Startseite Foren Halle (Saale) Schulferien – Gretafreie Zeit

Dieses Thema enthält 77 Antworten und 15 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  hei-wu vor 14 Stunden, 19 Minuten.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 78)
  • Autor
    Beiträge
  • #349311

    Jetzt kann man wunderbar autofahren in Halle, wenig Stau, die Leute sind massenhaft verreist und streiken am Meer und anderswo.

    #349312

    Ja, können sich die alten weißen Männer wieder raus trauen.

    #349316

    Endlich hat wolli mal wieder eine Feindbildin, auch wenn es nur https://de.wikipedia.org/wiki/Greta_Thunberg ist, so ganz ohne Personenkult geht es wohl nicht?
    Als Rentner und Ex- Grüner könnte eine Gegenbewegung, pensioner against future initiieren. Wenn er alle Ex- CDUler erreicht, wird es eine richtige Massenbewegung! Nicht falsch verstehen!

    #349318

    Die Werteunion nicht vergessen. Wir rollen jetzt die Republik auf !

    #349323

    Es sind nur alle im Urlaub, das merkt also niemand.

    #349350

    Die Werteunion sollte anfangen, das Grundgesetz zu lesen, statt den Machwerken aus dem Antasios-Verlag.

    ¡Hay arte! ¡Hay poesía!… Debe haber cielo. ¡Hay Dios!
    Rosalía de Castro

    #349554

    Wurde gelesen und festgestellt, dass der Zwang, bei Kandidatenaufstellungen der Parteien für Parlamente auf jeden 2. Platz eine Frau zu wählen, verfassungswidrig ist. Die AfD hat dazu eine Gesetzesänderung in den Bundestag eingebracht, über den aber niemand in den Medien, außer ich hier jetzt, berichtet hat.

    #349557

    über den aber niemand in den Medien, außer ich hier jetzt, berichtet hat.

    Dann solltest Du aber die Quelle angeben.

    #349561

    Der Threadersteller könnte die ruhige Ferienzeit nutzen, mal sein Schulzeugnis rauszusuchen und es neben das von Greta zu legen: https://www.welt.de/wirtschaft/karriere/bildung/article195451837/Greta-Thunberg-Diese-Noten-stehen-im-Zeugnis-der-Klimaaktivistin.html

    #349562

    Die AfD scheint wolli immer wichtiger zu werden.

    #349583

    Die AfD ist auch wichtig. Schließlich sind schon Fortschritte erzielt worden, um Recht und Ordnung wieder herzustellen. Sie treibt in diesen Fragen die Etablierten vor sich her, die aus Deutschland einen unglaublichen Schlamperladen gemacht haben. Und wenn ich mir den BER anschaue, Schlamperei nicht nur bei Recht und Ordnung.

    #349590

    Wurde gelesen und festgestellt, dass der Zwang, bei Kandidatenaufstellungen der Parteien für Parlamente auf jeden 2. Platz eine Frau zu wählen, verfassungswidrig ist. Die AfD hat dazu eine Gesetzesänderung in den Bundestag eingebracht, über den aber niemand in den Medien, außer ich hier jetzt, berichtet hat.

    Das ist die Rechtsauslegung der Rechtsausleger!
    Welches im Bundestag beschlossene Gesetz wollten die den Ändern?

    #349591

    Es ist eine Schande, dass die AfD nicht den Flughafen fertig baut, wo sie doch alles per Fingerschnippen können.

    #349605

    teu

    Zurück zu Greta:
    Diese will, so „der Freitag“, am 23.o9. am Klimagipfel der UN in New York teilnehmen. Sie will aber nicht fliegen. Und nun?
    (Verlinkung nicht möglich)

    #349608

    Zurück zu Greta:
    Diese will, so „der Freitag“, am 23.o9. am Klimagipfel der UN in New York teilnehmen. Sie will aber nicht fliegen. Und nun?

    Fährt sie mit dem Schiff.

    #349610

    teu

    fährt sie mit dem Schiff.

    Segeln mit Ostwind?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Tagen, 18 Stunden von  teu.
    #349612

    teu

    Greta wird also den Brasilianern davon berichten, dass Palmöl im nutella böse ist. Natürlich nur, wenn das auch auf dem Zettel steht, den sie vorliest.

    Greta ist nur eine nette PR-Geschichte.

    #349615

    Teu, Kolumbus und viele andere haben es auch geschafft. Man müsste nur wissen, wie Segeln geht und nicht nur Quatsch erzählen.

    #349623

    Wollen wir doch hoffen mit einer Optimisten-Jolle und nicht als Passagierin auf einer Dreckschleuder.

    #349627

    Ab wann ist denn etwas motorangetriebenes eine Dreckschleuder?
    Nach welchem Jahrhundert soll man deiner Meinung nach leben, wenn man sich mal einen Gedanken über die Umwelt macht?

    #349634

    „Die Nutzung von Schweröl als Betriebsstoff von Schiffsmotoren wird von Umweltverbänden wie dem NABU angeprangert.[4] Die Kritik richtet sich gegen die Verklappung von Sludge und auch gegen den hohen Schadstoffausstoß im Normalbetrieb. Kritisiert werden der hohe Rußausstoß und der Schwefelanteil des Schweröls (vgl. Tabelle weiter oben).“ (Wikipedia)

    #349636

    Die Erfindung des Ruderbootes scheint dir unbekannt zu sein.

    #349643

    Auch wenn dir das neu zu sein scheint, das ist allgemein bekannt, Farbenfreund.
    Busse und die Hälfte aller Züge fahren mit Diesel. So. Nun?

    #349644

    “ Nun?“
    Du hast den Unterschied zwischen Diesel und Schweröl nicht begriffen.
    Du hast nicht begriffen, dass es im wirklichen Leben auch Kompromisse gibt. Dass es immer Abwägungen gibt. Ich werfe mein Handy auch nicht weg, weil es vielleicht Krebs verursacht. Unsere Vorfahren, die gesund in Laubhütten an frischer, sauberer Luft gelebt haben und sich nur biologisch-ökologisch ernährt haben, hatten ein viel geringere Lebenserwartung.

    #349651

    „Unsere Vorfahren, die gesund in Laubhütten an frischer, sauberer Luft gelebt haben und sich nur biologisch-ökologisch ernährt haben, hatten ein viel geringere Lebenserwartung.“

    Das war mal wieder ein typischer Farbi. Wissenschaftlicher Gehalt = Null. Kann ein Schüler ab 5. Klasse erkennen.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 78)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.