Startseite Foren Halle (Saale) Schiene an der Steintorpassage fehlt

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  wolli vor 1 Woche, 5 Tagen.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #301261

    Mit Recht wird bei „Sags uns einfach“ das Fehlen einer Schiene für Radfahrer und Kinderwagen an der Treppe zum Steintorcampus kritisiert:

    #301264

    Das ist ein klassisches Beispiel für Diskriminierung. Für Rollstuhlfahrer, Kinderwagen, Rollatoren usw. Wir schreiben das Jahr 2017, nicht 1917!

    #301265

    Der Umweg ohne Treppe ist beträchtlich, um diesen Umweg zu vermeinden, gibts ja diesen Durchgang mit Treppe.
    Ich vertstehe nicht, wieso die Stadt das abgenickt hat.

    #301266

    Es handelt sich um ein privates Grundstück. Die Stadt wird froh sein, dass es überhaupt den Durchgang gibt. Für Kinderwagen und Rollstühle gibt es sogar einen Fahrstuhl. Die Treppe ist auch ziemlich steil für eine Außentreppe.
    Wer das als Radfahrer als Problem oder Umweg ansieht (wo kommt er her), ist kein Radfahrer.

    #301270

    Und einem Rollstuhlfahrer dürfte die Schiene ohnehin nichts nutzen.

    #301273

    Bestes Beispiel, wie Rentner mit zuviel Zeit, Vereinsmaden und Wessis über was diskutieren, was sie gar nicht kennen. Denn fünf Meter daneben gibt es genau für solche Fälle einen Aufzug

    #301292

    Ich kenne den Kritker, der das bei „Sags uns einfach“ geschrieben hat, nicht,ich selbst bin mit dem Rad den Umweg gefahren, als ich vor der Treppe stand, nach einem Aufzug habe ich nicht gesucht, das gebe ich gern zu. Aber danke für Dein Kompliment.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.