Startseite Foren Halle (Saale) „sags uns einfach“

Ansicht von 24 Beiträgen - 1 bis 24 (von insgesamt 24)
  • Autor
    Beiträge
  • #368164

    Vor fünf (5) Arbeitswochen, am 13. Januar diesen Jahres teilte ich der Stadt mit, dass die Grünfläche vor dem Haus der Volkssolidarität 1990 e.V., in der Reilstraße 54 ständig zerfahren wird. „In Bearbeitung“ teilt die Stadt weiterhin mit. Heute beginnt die sechste (6) Arbeitswoche. Allerdings waren dazwischen Schulferien…

    #368187

    Tja, das Portal heißt ja auch nicht ‚Sags uns und wir machens einfach!‘.

    #368210

    dieses Jahres, dieses Jahres, dieses Jahres- und du, Wölfschen sagst das jetzt am besten 100 mal. Schreiben wäre noch besser. 🙂

    #368212

    Das habe ich dir jetzt einfach mal so gesagt, Wölfschen, mal sehen, wann du es anwendest? Sofort?

    #368277

    Ich kann ja garnicht wieder aufhören, Elfriedchen – dieses Jahres undsofort.

    #368281

    Macht nischt, Wölfschen, denn kannstes awwer!
    Un wenn’de fertch bist, machste weiter mit den(!!)hier:

    GAR NICHT wird gar nicht zusammengeschrieben.GAR NICHT wird gar nicht zusammengeswchrieben.GAR NICHT wird gar nicht zusammengeswchrieben.

    Ich were dr schon beschäftchen, vrlass dr droff. Da kemmste nich off dumme Jedangken, Meiner. Is awwer von mir in aller Liewe un Zuneijungk jemeent. KGannste gloom, werglich.

    #368298

    Die Stadt hat auf meinen Hinweis heute, in der sechsten Arbeitswoche wie folgt geantwortet:
    „Vielen Dank für die Meldung. Bei mehreren Vor-Ort Kontrollen durch städtische Außendienstmitarbeiter konnte kein Falschparker festgestellt werden. Es besteht bei Feststellung einer Ordnungswidrigkeit zudem die Möglichkeit die Leitstelle des Fachbereiches Sicherheit unter Telefon 0345/221 1345 direkt zu kontaktieren. Unregelmäßige Kontrollen finden hier auch zukünftig im Rahmen der Möglichkeiten statt.“
    Da ich auf der Seite von „sags uns einfach“ ja nicht antworten kann mache ich das hier mal: 1. Blöde kann ich mir selber kommen.
    2. Es ging um ständiges Zerfahren der Grünfläche und
    nicht um „Falschparker“. Gelle.
    3. Kleiner Hinweis, Mahlzeitdienst der Volksolidarität.

    #368299

    Und Elfriedchen, ich bin hier künstlerisch/dichterisch unterwegs. Da schreib ich, wies mir gefällt. Sonnst könnt ich das hier garnicht aushalten, bei dem Müll, der hier teilweise verschreibselt wird, varsteste?

    #368300

    Du kannst hier an „Sags und einfach“ schreiben:
    Bürgerbriefkasten Halle <buergerbriefkasten@halle.de>

    #368306

    Danke, wolli. Mache ich und berichte dann hier.

    #368310

    Ruh’ch bleim, sei froh, dass du nicht einen Schrieb bekommen hast ( wenn die das bei der Kontrolle nicht so schlimm fanden), dass du, bei wiederholtem „einfachen Sagen“ die KOSTEN für die unnötige Kontrolle zu tragen hast.( eigene Erfahrung) Die Stadt sieht die Dinge viel, viel lockerer als du und ich. Deshalb diese Zustände hier. 🙁

    #368311

    Vaschtehe, Wölfschen, aber man möchte doch auch bei Kunst/ Dichtung als
    gebüldeter Mönsch gelten! Odder nich?

    #368342

    Gar steht für Gardoffeln, wenn die gar sind. Und wenn die nich gar sin, sin die garnich gar. Vastehste, Elfriedchen?

    #368473

    @Wolfgang, einfach mal einen Reifen der Luft berauben… Ventil.. und gut ists. Und im Wdh-Fall zwei Reifen. Zählt nur unter groben Unfug. Diszipliniert aber doll.
    Vielleicht lösen auch einige größere Steine aus Kiesgruben das Problem…

    #368512

    @Wolfgang, einfach mal einen Reifen der Luft berauben… Ventil.. und gut ists. Und im Wdh-Fall zwei Reifen. Zählt nur unter groben Unfug. Diszipliniert aber doll.

    Vielleicht lösen auch einige größere Steine aus Kiesgruben das Problem…

    Die Luft muss aus zwei Reifen raus, dann hilft das Reserverad auch nicht weiter. Nein, das geht natürlich nicht, das ist Sachbeschädigung und Nötigung und gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr. Falschparken hingegen ist ja nur eine Lappalie, nicht wahr? Noch bleibt die schwache Hoffnung, dass die StVO-Novelle der Stadt mit höheren Bußgeldern einen Hebel in die Hand gibt, solche Verstöße wieder wirksamer zu ahnden.

    #368517

    Klingt nach einer im Entstehen begriffenen, gewaltbereiten Rentnergang. Notiere mal: Verdachtsfall.

    #368535

    In der Beesener Straße, Höhe Theodor Neubauer Straße ist ein riesen Schlagloch, das Ordnungamt fährt da Schlängellinie und kümmert sich einen Sch… dreck,
    die fahren lieber endgegen der Fahrtrichtung durch die Einbahnstraße die Abkürzung von Kleinschmieden zum Markt, die dürfen das.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monaten, 1 Woche von redhall.
    #368683

    Kann es sein, dass „sags uns einfach“ in vielfacher Hinsicht nur ein Ablenkungsmanöver ist? Es suggereriert, die Stadt kümmert sich (sieht vor allem nach Außen toll aus), aber in Wahrheit passiert nix oder nicht viel oder Aussitzen. Was sind eure Erfahrungen? Meine jedenfalls sind nicht die besten.

    #368700

    @Wolfgang, kann es sein, dass es sich um eine private Grünfläche handelt und die Satdt dafür garnicht zuständig ist? Wenn das Grundstück der Volkssolidarität gehört einfach mal dort nachfragen. Das ist übrigens ein algemeines Problem von sags uns einfach, die Leute „müllen“ dort Informationen rein die für den einzelnen vielelicht wichtig sind aber die Stadt in keinster weise zuständig ist. Ein vermüllter Parkplatz eines Supermarktes interessiert die Stadt nicht dafür ist der Supermarkt zuständig.

    #368712

    Oi,@McPoldy, du kannst das Wort „kein“ steigern. Das geht eigentlich gar nicht, denn es ist ein Pronomen und kein Adjektiv, aber du kannst es. Sage mir doch bitte mal, wie deer Komparativ ist von „kein“.

    Beispiel : Schön ( Grundform), schöner ( Komparativ), am schönsten (Superlativ)

    #368738

    Für McPoldy; Haus der Volkssolidarität, dann Fußweg, dann Radweg, dann Grünstreifen mit Bäumen, dann Straße. Capito?

    #368741

    Über die Zuständigkeit entscheidet der Beamte!
    Da nützen die Vermutungen gar nichts, und vermüllte Grundstücke werden sicher nicht toleriert.
    Manchmal hilft sogar lesen: Sie haben eine defekte Straßenlaterne entdeckt, Ihnen ist illegal abgelegter Müll aufgefallen oder Sie möchten einen Straßenschaden melden?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monaten, 1 Woche von redhall.
    #368744

    Nö nicht Capito! Wo ist die Grünfläche in deiner Aufzählung oder ist ein Grünstreifen jetzt schon eine Grünfläche. Vieleicht sucht die Stadt auch vergeblich die Grünfläche an der Stelle.

    #368774

    Wenn sie so rangeht, wie du hier fragst, dann wird es wohl so sein. Mahlzeit

Ansicht von 24 Beiträgen - 1 bis 24 (von insgesamt 24)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.