Startseite Foren Halle (Saale) Saale-Radweg ab Freitag offiziell wieder frei: Stützmauer an der Schwanenbrücke ist repariert

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #171227

    Seit mehr als zwei Jahren ist ein Stück des Saale-Radwanderwegs in Halle (Saale) gesperrt. Eine Stützwand des Leibniz-Instituts für Pflanzenbiochemie
    [Der komplette Artikel: Saale-Radweg ab Freitag offiziell wieder frei: Stützmauer an der Schwanenbrücke ist repariert]

    #171228

    Hätte man sich da nicht etwas mehr sputen können, um das Teilstück nicht eine Woche früher zum Laternenfest freigeben zu können?
    So wird nun der Weg im kommenden Frühjahr noch einmal gesperrt, um die städtischen Belange- wie die Verlegung einer Trinkwasserleitung und die Bereinigung der Uferzone- abarbeiten zu können.
    Bei besserer Koordinierung hätte man diese Arbeiten auch weitgehend zeitgleich mit der Sanierung der Stützmauer erledigen können.

    #171229

    Man muss sich da auch mach dem Terminkalender des Staatssekretärs richten. Der hat nicht so viel Zeit wie du.

    #171230

    @wolli: der Fußweg war schon frei und wurde eigens fürs Laternenfest wieder gesperrt. Er passte wohl nicht ins Sicherheitskonzept für das Fest
    Zitat

    #171271

    Seit wann bauen Staatssekretäre irgendwas mit auf?

    #171280

    Er sollte sich lieber um den Weiterbau am Gimritzer Damm kümmern.

    #171290

    Absolut zu unterschreiben…

    #171292

    Er ist aber nicht zuständig. Falsches Ministerium.

    #171327

    Macht nüscht: gleiche Brüder, gleiche Kappen… kennste einen, kennste alle…

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.