Startseite Foren Halle (Saale) Rüdiger Erben zum Thema Attentat und AfD: „Wer Antisemitismus in den eigenen Reihen duldet, sollte sich nicht als Aufklärer aufspielen“

Ansicht von 7 Beiträgen - 26 bis 32 (von insgesamt 32)
  • Autor
    Beiträge
  • #361500

    Luckyman, die Grüße aus Magdeburg waren ein Witz.

    #361502

    Nein, so einfach kannst es nicht abtun. Aus gut informierten
    Kreisen habe ich letztens erfahren, dass hei-wu und Stahlknecht ganz gut miteinander können. Die Magdeburger Connektions sind eben kaum zu durchschauen und noch weniger zu unterschätzen.

    #361515

    Ich sagte doch.
    Mindestens die Hälfte hier hat magdeburger Huntergrund (oder Untergrund).
    Das ist kein Witz.

    Deswegen stimmt ja der Name dieses Forums auch nicht.

    #361517

    Wen die Götter verderben wollen, den schlagen sie mit Blindheit.

    #361532

    Er hat ja recht: Mir gibt der Ministerpräsident auch täglich Anweisungen während des gemeinsamen Frühstücks … Cheers!

    Blackpuddingfan Riosal

    #361542

    Mich würde nur mal interessieren, ob es israelkritische oder tatsächlich antisemitische Äußerungen waren, die man der MLPD vorwirft.

    Gebe es etwas relevantes, hätte längst die Staatsanwaltschaft zugeschlagen, um den Verfassungsschutzbericht aufzuhübschen.

    #361544

    Ich sagte doch.

    Mindestens die Hälfte hier hat magdeburger Huntergrund (oder Untergrund).

    Das ist kein Witz.

    Deswegen stimmt ja der Name dieses Forums auch nicht.

    Wie der Chef Riosal schon bemerkte, du bist hier die Editha!

Ansicht von 7 Beiträgen - 26 bis 32 (von insgesamt 32)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.