Startseite Foren Halle (Saale) Roma in Halle-Elfriede fragt nach

  • Dieses Thema hat 80 Antworten und 17 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 7 Jahre, 3 Monaten von Anonym.
Ansicht von 25 Beiträgen - 51 bis 75 (von insgesamt 81)
  • Autor
    Beiträge
  • #151695

    Kein Grund zur Aufregung, sehe ich auch so. Ich staune allerdings über den Optimismus, welchen der Artikel verbreitet. Als wüßten die Sinti und Roma nicht um die Schulpflicht in Deutschland. Genauso wie sie wissen, daß man ein Gewerbe anmelden muß, um als aufstockender Selbständiger durchzugehen. Das ist doch Augenwischerei, oder?

    #151705

    Man kann davon ausgehen, dass sie genau Bescheid wissen oder zumindest ihr „Chef“ genau Bescheid weiß.
    Und nicht nur das, sie kennen alle Tricks, um an Geld aus den Sozialkassen zu kommen.
    Blauäugigkeit ist fehl am Platz.

    #151707

    Das unterscheidet sie nicht von den Einheimischen ihres Umfelds, also doch gelungene Integration.

    #151713

    Was ist denn nun Anknüpfungspunkt für die vielen Integrationsdefizite bei den Romas, die zur deutschen Bevölkerung nicht passen?

    1. Die deutsche Sprache?

    Deutsch können zwar viele Deutsche sprechen, aber nicht wenige können sie schlichtweg nicht verstehen. Sachsen-Anhalt schnitt zwar in aktuellen PISA Studien in Mathematik mit den Bundesländern Bayern und BaWü gut ab, aber in der Lesekompetenz fielen sie stark ab. Für mich noch kein Grund per se in der Sprache zu sehen, was bei Deutschen nicht ist.

    2. Mangelnde Beschulbarkeit der Kinder?

    Sachsen-Anhalt hat bundesweit mit die größte Schulabbrecherquote und zugleich den geringsten Migrationsanteil. Was heißt das jetzt? Das Problem sind die Deutschen und dann erst die Romas. Erstmal müssen die Muster-Deutschen ihre Vorbildrrolle ausleben, bevor sie auf ohnehin benachteiligte Minderheiten schimofen. http://www.mz-web.de/mitteldeutschland/bertelsmann-studie-sachsen-anhalt-hat-hohe-schulabbrecher-quote,20641266,29295930.html

    3. Ordnung und Sauberkeit?

    Ist das Problem der Romas die mangelde Ordnung und Sauberkeit. Nun, das lässt sich leicht widerlegen. https://hallespektrum.de/nachrichten/vermischtes/nach-der-abifete-ziegelwiese-wurde-wieder-zur-muellwiese3/150332/

    #151731

    Niemand hält Dich von der Mithilfe bei der Integration der Roma auf der Silberhöhe ab, in der MZ werden ja Helfer gesucht.

    #151733

    Wolli, du bist ein Schlitzohr. Die Integrationsbedürftigkeit der Romas ist ja genau die Unterstellung, w.z.b.w. und nicht bewiesen ist. Können wir erstmal klären, warum die Romas nicht zu uns passen, wie sie sind? Wo sind jetzt Integrationsdefizite, um in der Mitte des deutschen Volkes aufgenommen zu werden, während ein nicht unerheblicher Teil der Deutschen nicht anders sozialisiert ist als die Romas?

    #151734

    Ist das Problem der Romas die mangelde Ordnung und Sauberkeit. Nun, das lässt sich leicht widerlegen. https://hallespektrum.de/nachrichten/vermischtes/nach-der-abifete-ziegelwiese-wurde-wieder-zur-muellwiese3/150332/

    Das Fehlverhalten einer Gruppe zu zeigen, ist keine Widerlegung des Fehlverhaltens einer anderen Gruppe. Außerdem sind „die Schüler“ nicht „die Deutschen“.

    #151735

    Aha. Aber „die Romas“ sind dann eben schnell mal „alle Romas“?

    #151756

    Es heißt die „Roma“, und nicht die „Romas“. Das schreibst Du jetzt hundert mal.

    #151768

    Ich weigere mich beharrlich, da ich nicht integrationsfähig bin. 🙂

    #151769

    Das glaube ich aufs Wort!

    #151784

    Das unterscheidet sie nicht von den Einheimischen, also doch gelungene Integration.



    @HeiWu
    : Gut gekontert 🙂

    #151785

    In Halle-Neustadt gibt es ja inzwischen auch eine (überschaubare) Zahl an Roma. Schon was aus Neustadt von (größeren) Problemen gehört?
    In Halle-Neustadt ist man Internationalität eben schon seit 50 Jahren gewöhnt. Da ist man nicht so anfällig für irgendwelche dumme braune Parolen.

    #151789

    ftbneu schrieb:“ Da ist man nicht so anfällig für irgendwelche dumme braune Parolen. “
    Nein, da ist man gewohnt zu glauben, was das Zentralkomitee verkündet.
    Wenn es verkündet, dass es Propaganda vom Klassenfeind ist, dann glaubt man das eben. Und wenn man verkündet, dass es braune Propaganda ist, so glaubt man das auch.
    Du liest bestimmt die MZ.

    #151799

    Es heißt die “Roma”, und nicht die “Romas”. Das schreibst Du jetzt hundert mal.

    Auf gut Deutsch = hallisch heißen sie Romas.

    Mann soll doch nicht immer den letzten Buchstaben verschlucken, das klingt doch shreklich! 😉

    #151803

    Anonym

    Nee, nur auf redhallisch. Für die etwas sprachbegabten bleiben es „Roma“.

    #151808

    Wie ist denn die Einzahl von Roma? Ja, richtig: Rom! Wer allen erstes würde sagen, ich habe einen Rom gesehen?

    #151812

    In Halle-Neustadt gibt es ja inzwischen auch eine (überschaubare) Zahl an Roma. Schon was aus Neustadt von (größeren) Problemen gehört?

    Das ist genau der Punkt: gegen vereinzelte Fremde Menschen hat niemand was. Massenhaft Fremde auf einmal sind den einheimischen aber suspekt. Genau das gleiche im Großformat ist der Grund für die gespaltene Haltung der EU bezüglich der Mittelmeermigration und die strikte Abschiebepolitik von Australien. Es nützt aber nichts, das schönzureden und von „Toleranz und Weltoffenheit“ zu heucheln, die angeblich in Halle und/oder Deutschland herrscht.

    #151820

    Also um ehrlich zu sein, für mich sind das Zigeuner und Kaffee-süchtig.
    Warum betteln die am Bahnhof und Markt mit leeren Kaffee-Bechern….?

    Werde beim nächsten mal ne Thermosflasche mit feinsten Kaffee mitnehmen und davon einschenken…
    (nee, mache ich nicht wirklich, den trinke ich selber…)

    übrigens wurde ich vor einigen Jahren von diesem Volk im Urlaub beklaut, das waren Zigeuner und ich möchte
    mit denen nichts zu tun haben.

    #151834

    @Bastler: Lies Dich mal ein in die Geschichte der Roma und Sinti. Die durften in ihrer Geschichte immer, wenn überhaupt, nur die niedersten Arbeiten verrichten. Dass das irgendwann als Trotzreaktion eine Verweigerungshaltung mit sich bringt, dürfte klar sein. Und die Frauen, die da vom Bulibascha zum Betteln gezwungen werden, haben da nichts davon. Das kassiert der Clanchef gleich wieder ab und macht auf dicke Hose. Typisch patriarchale Verhaltensweisen, die überall auf der Welt ins Elend führen.

    #151835

    Und weil es irgendwie auch zum Thema passt und auch schon darüber geschrieben wurde…
    Wie soll das gehen mit der Schulpflicht?
    Eigentlich richtig, die Schulpflicht für alle Kinder…
    Aber wenn in einer Klasse z.B. 5 Kinder sind welche kein Deutsch können, wie unterrichtet die Lehrerin dann?
    Nimmt sie sich mehr Zeit für diese Kinder um denen alles zu erklären….?
    Was ist mit den Kindern welche die deutsche Muttersprache beherrschen?
    Ich schreibe bewusst nicht „Deutsche Kinder“!
    Leidet darunter vielleicht die Einhaltung des Lehrplanes?
    Langweilen sich dann diese Kinder bzw. können nicht entsprechend gefördert werden?
    Für mich ist dies doch schon etwas unverständlich…

    #151836

    übrigens wurde ich vor einigen Jahren von diesem Volk im Urlaub beklaut, das waren Zigeuner und ich möchte
    mit denen nichts zu tun haben.

    Also ich suche, wenn ich in Tschechland bin, immer mit Absicht die Roma-Viertel auf. Einfach, weil mich Leben und Kultur der Roma interessiert.
    Und „psssst Geheimnis*: Ich wurde da noch niemals beklaut oder anderweitig belästigt.
    Vielleicht hängt es auch davon ab, wie man dort auftritt. Wenn man auf dicke Hose macht, ist man auch auf dem halleschen Markt potentielles Opfer.

    #151839

    Habe nur normale Hose und in Tschechland gibt es wohl nicht viele Zigeunerviertel…
    Die gibt es mehr in der Slowakei, ungarischem Grenzgebiet…
    Nove Zamky, Komarno oder auch schon in der Mittelslowakei, z.b. Nitra…
    viesch?

    #151853

    Warnung: wenn wieder laufend alte Beiträge ohne Notwendigkeit hineinkopiert werden und von Thema Roma abgewichen wird, lösche ich.

    #151854

    Wenn ich beklaut werde, weiß ich in der Regel nicht, wer es war. Unser „Bastler“ hat offenbar Bastelschablonen, damit füllt er die grauen Flecken im Kopfkino.

Ansicht von 25 Beiträgen - 51 bis 75 (von insgesamt 81)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.