Startseite Foren Halle (Saale) Quietschen ist zurück: Tatras rollen wieder nach Halle-Neustadt

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 42)
  • Autor
    Beiträge
  • #119327

    Mit Baubeginn am Rannischen Platz hat die Hallesche Verkehrs AG (HAVAG) auch einige Fahrplanänderungen vorgenommen. So fahren nach knapp einem Jahr Pa
    [Der komplette Artikel: Quietschen ist zurück: Tatras rollen wieder nach Halle-Neustadt]

    #119328

    Aus welchem Jahr stammen die Tatras die jetzt Aktuell noch durch Halle brausen ?

    #119329

    zwischen 1982 und 1986

    #119330

    Und nach der Wende wurden die Fahrzeuge quasi komplett neu aufgebaut. Da war nur noch die Hülle in Mittenwalde übrig…

    #119331

    Solange die Tatras ihre Pflicht erfüllen ist alles bestens 😉

    #119332

    Das Quietschen verhindert hoffentlich die neustadttypischen Unfälle!

    #119333

    Nö, Ignoranten und Idioten wird es auch weiterhin geben, da hilft auch das „markante Quietschen“ nicht.

    #119365

    Die Tatras haben doch aber den hohen Einstieg!!!
    Ich war der Ansicht, dass die Tatras nicht mehr gebraucht werden, wo sind denn die Niederflurwagen?

    #119367

    Wenn es die originalen Tatras sind, hat im Winter wieder einen schön warmen Popo 🙂

    #119370

    @querverweis Das mit dem waremn Popo kann man auch einfacher haben 😀

    #119414

    Das Quietschen verhindert hoffentlich die neustadttypischen Unfälle!

    Auf gerader Strecke quietscht aber nichts, nur in (engen) Kurven. Und die gibt’s in Ha-Neu relativ selten.

    #119417

    am schönsten war das Quietschen in den engen Innenstadtstraßen.

    #119419

    Ruf doch mal an

    Wenn des Tages Licht sich senkt
    Und die Nacht ihre Schatten wirft
    Wenn die Stadt zur Ruhe kommt
    Und die letzte Bahn quietschend vorbeifuhr
    Denke ich an Dich
    Ruf doch mal an

    Wenn die Nacht sich auf mein Bett legt
    Das Ticken der Uhr zum Metronom wird
    Wenn der Morgen in der Ferne erwacht
    Und die erste Bahn quietschend vorbeifährt
    Denke ich an Dich
    Ruf doch mal an

    Wenn der Morgen mich zur Arbeit ruft
    Tagsüber die Zeit wie im Flug vereilt
    Wenn ich abends dann nach Hause komme
    Mit der Bahn, die quietschend weiter fährt
    Denke ich an Dich
    Ruf doch mal an

    #119428

    Übrigens quietschen auch die neuen Bahnen gelegentlich an den engen Innenstadtkurven. Und wem kommen keine nostalgisch vertrauten Gefühle hoch, wenn ein alter Wagen der Bauart „Gotha“ auf Rundfahrt vorbeikommt? 🙂

    #119429

    Die Ablösung der Tatra-Bahnen wurde uns vor einiger Zeit als Zukunft des Nahverkehrs angepriesen. An zahlreichen Haltestellen wurde ein niveaugleicher Einstieg gebaut.
    Was soll jetzt der technologische Rückschritt bei inzwischen mehrfach erhöhten Fahrpreisen.

    #119430

    Ruf doch mal an

    Schäm dich Wolli. Du bist doch nicht Guttenberg.

    #119432

    Nicht ich, sondern die Lyrikerin Vera Christine Fischer – kurz VCF -hört die Strassenbahn quietschen und will angerufen werden, man kann ihr aber auch eine mail schreiben: Verahy@aol.com

    #119461

    Der technologische Rückschritt begründet sich damit, daß man keine weiteren Investitionen in neue Fahrzeuge will.

    Was ist das denn für eine unsinnige Unterstellung?
    Und kambodschanische Textilarbeiter „wollen“ wahrscheinlich auch kein fließend warmes Wasser in ihren Hütten, deswegen investieren sie nicht in moderne Wasser-Abwasser-Systeme, nicht wahr?

    Selten so einen Quatsch gehört. Wenn Geld keine Rolle spielen würde, hätte man bestimmt die meisten modernsten Fahrzeuge der Welt. Ich will dich mal in ein neues Auto investieren sehen, wenn du jeden Monat gerade so über die Runden kommst.

    #119464

    Es sind ja auch einige Fahrzeuge bei Unfällen derart beschädigt worden das sie erst mal aufwändig repariert werden müssen. Es gibt immer wieder Unfälle mit größeren und kleineren Schäden. Auch müssen solche Fahrzeuge mitunter auch umfassend gewartet werden. (gab es schön zu sehen am Tag der offenen Tür) So mit fallen diese Niederflurwagen erst mal für den Betrieb aus. Da werden halt die Tatras wieder eingesetzt und das ist auch gut so. Die Tatras sind doch auch im Fahrplan gekennzeichnet so das man sich u.u darauf einstellen kann das der Wagen keinen ebenerdigen Einstieg hat. die Taktzeiten auf manchen Strecken geben es eben nicht anders her.
    Sollen ruhig noch eine Weile fahren. Mich stört es nicht ab und an mal mit einer „alten“ unterwegs zu sein. Die Niederflur kann man ja immer haben 🙂

    #119472

    @funker: das ist falsch, die Tatras sind eben nicht mehr im Fahrplan gekennzeichnet. Im letzten Fahrplan bei der „3“ waren sie es noch, in den neuen Fahrplänen gibt es die Markierungen nicht mehr. Und offenbar kennst du zum Beispiel keine Rollstuhlfahrer, die gar keine Chance haben, in eine Tatrabahn reinzukommen.

    #119473

    Naja, „früher“ haben sich Fahrgäste noch gegenseitig beim Einstieg geholfen, wenn’s nicht allein klappte. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass bei der ganzen Bequemlichkeit heutzutage Leute einfach draußen allein gelassen werden. Wenn jeder an sich denkt, ist auch an jeden gedacht.

    #119474

    Na klar, die Omi können sich doch den Rollstuhl unter den Arm klemmen.
    Die Dinger sind Dank Fahrer so leicht nicht.
    Und die wollen auch nicht in die Bahn gewackelt werden.

    #119509

    Heute früh bin ich wieder in den Genuss gekommen mit einer Tatra fahren zu dürfen, auf der Strecke der Linie 2. Man hat schon richtige Entzugserscheinungen 😀

    #119510

    Für alle, die in die Tatras schwer oder gar nicht reinkommen(Rollstuhlfahrer) ist die Auskunft wichtig, ob auf der Linie 2 auch Niederflurwagen verkehren und wann. Wo steht das?

    #119537

    Für alle, die in die Tatras schwer oder gar nicht reinkommen(Rollstuhlfahrer) ist die Auskunft wichtig, ob auf der Linie 2 auch Niederflurwagen verkehren und wann. Wo steht das?



    @wolli
    Also in den Haltestellenfahrplänen der HAVAG steht es leider nicht. Weder bei der Linie2, Linie 3 etc.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 42)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.