Startseite Foren Halle (Saale) Putins Krieg

Ansicht von 25 Beiträgen - 1,801 bis 1,825 (von insgesamt 2,619)
  • Autor
    Beiträge
  • #425394

    Der Link vom B2B belegt bei bestem Willen nicht die These des @Bürger aus der Mitte, die anscheinend auch B2B sich zu eigen macht. Hiergegen ist der Link von @Clemens informativer. Ich verstehe ihn aber genauso wie @Clemens. Darin kann ich gar keinen Beleg für die krumme These erblicken.

    #425435

    Nachdem die Verzweiflung der Russen darauf hindeutet gibt es noch deutlich mehr Indikatoren, dass die Sanktionen Russland richtig weh tun:
    https://www.n-tv.de/politik/Russland-muss-Munition-in-Nordkorea-kaufen-article23569323.html

    Russland kauf Nordkorea das alte Sowjetzeug ab. Es zeigt aber auch, wir dürfen, wenn der Krieg hoffentlich endlich vorbei ist, nicht in die alte Lethargie verfallen. Auch die NATO braucht wieder gut gefüllte Waffenlager, dies hat der Krieg deutlich gezeigt.

    #425436

    Beim obersten Faschistentrio herrscht ja mehr Eiszeit als zwischen Ost und West im kalten Krieg. Man darf gespannt sein:

    Dabei erklären uns die Putintrolle Tag für Tag wie gut es für Russland läuft und dass selbst Deutschland schon am Boden ist. Viel fehlt bei den Russen nicht mehr zur Nordkoreanischen „Realität“.

    #425456

    Für unsere „kritisch“ „denkenden“ Putinversteher wieder ein Schmankerl:

    Wem soll man da noch ins gelobte Putinland folgen.

    #425480

    Wenn die Lage im Winter dramatisch wird erkennt auch der deutsche Michel wer daran schuld ist. So besteht noch die Hoffnung, dass die Wähler bei den nächsten Wahlen ihr Gehirn einschalten.

    #425481

    Wenn die Lage im Winter dramatisch wird erkennt auch der deutsche Michel wer daran schuld ist. So besteht noch die Hoffnung, dass die Wähler bei den nächsten Wahlen ihr Gehirn einschalten.

    Also halten wir fest, wer AfD oder die Linke wählt hat mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit sein Hirn schon lange nicht mehr eingeschaltet. Ich würde sogar soweit gehen zu sagen er hat es zu oft mit billigem Bier und Schnaps ausgeschaltet.

    Weil es so schön passt:

    Die erklären sogar, dass es dem „deutschen Michel“ schlecht gehen muss und der glaubt sie wären die guten. Erklärt aber auch ein wenig die treue zu Putin. Nur als Tipp Gazprom hat selbst für den letzten Deppen einfach erklärt wem sie es zu verdanken haben, Russland interessiert sich einen scheiß für den deutschen Michel. Noch weniger als für die eigenen Leute die sie verheizen.

    #425482

    Die ukrainische Führung hat (auch sich selbst) Funkstille verordnet zur Gegenoffensive. Die russischen Trolle hatten die große Klappe und verbreiteten lustige Fakevideos wie einen gescheiterten Angriff auf das AKW Saporischschja.

    Jetzt verkünden immer mehr (pro) russische Kanäle interessante Wasserstandsmeldungen. Es sieht für unserer kleinen Faschisten wirklich nicht so gut aus. Die Videos und Bilder die durchkommen zeigen wie die Russen fleißig entnazifiziert wurden. Und weil es im Süden so gut lief, sind die Ukrainer auch in Kharkiv durchgebrochen und haben die Russen sogar im Donbas nahe der russischen Grenze kalt erwischt und neben „Separatisten“ und Rentnern auch die Rosgwardija erwischt. In Kherson haben die Faschisten das Referendum wohl erstmal verschoben:
    https://www.tagesspiegel.de/politik/geplantes-referendum-in-cherson-offenbar-verschoben-8608861.html

    Ansonsten rauchen im Süden wohl zu viele Kollaborateure in ihren Autos.

    Hoffen wir mal, dass das hier keine leeren Versprechen sind, dann könnt es wirklich unangenehm werden:

    The weather forecast says it is going to be very hot in Crimea.
    It’s time for the rus invaders to prepare for a swim. It takes a lot of strength to swim to Sochi or Yeysk.
    BTW the Guinness Book of World Records may include a new record for the longest open water swim.

    twitter.com/DefenceU/status/1567526011041988609

    Mal sehen wie lange Putler sich noch hält, die Stimmung könnte in Russland deutlich schneller kippen als im Westen.

    #425486

    Die ukrainische Führung hat (auch sich selbst) Funkstille verordnet zur Gegenoffensive.

    Nimm Dr mal ein Beispiel!

    #425487

    Die ukrainische Führung hat (auch sich selbst) Funkstille verordnet zur Gegenoffensive.

    Nimm Dr mal ein Beispiel!

    Ich poste ja schon nicht die Videos wie die Russen entnazifiziert werden, aber man will ja auch bei den guten Nachrichten halbwegs aktuell bleiben.

    Ich hoffe Putin hat genug Ladas für die Angehörigen.

    #425509

    B2B

    Hiergegen ist der Link von @Clemens informativer. Ich verstehe ihn aber genauso wie @Clemens. Darin kann ich gar keinen Beleg für die krumme These erblicken.

    Beide Zahlenwerke sagen dasselbe.
    – Es werden immer noch mehr als 1 Mio Tonnen Rohöl per Tanker in die EU geliefert. Im Schnitt über den Vergleichszeitraum vor und nach Kriegsausbruch dürften das zwischen 20 – und 30 Prozent weniger sein.
    – Die Lieferung außerhalb der EU und non-G7 hat sich deutlich erhöht. Nach den Sanktionen hat sich Putin neue Märkte erschlossen.
    – EU-Länder, die auf der Basis von Lieferverträgen Rohöl bekommen, haben einen Kostenvorteil zu den Ländern, die kurzfristig am Weltmarkt beschaffen müssen. Werden die Tanker innerhalb der EU umgeleitet, verdient einer an dem Geschäft.
    – Die Wettbewerbsnachteile sieht der deutsche Michel bei der Tankrechnung und Heizölrechnung und die Industrie mit ersten Stilllegungen von Produktionsstätten.

    Ob in dieses Makelgeschäft Norwegen involviert ist, hat ein Journalist recherchiert. Würde ich so nicht unterschreiben.

    #425515

    Vielleicht können wir uns darauf einigen, dass der deutsche Michel vom russischen Überfall auf die Ukraine eigentlich nur Nachteile hat.

    #425517

    Vielleicht können wir uns darauf einigen, dass der deutsche Michel vom russischen Überfall auf die Ukraine eigentlich nur Nachteile hat.

    Stimmt, es war für uns viel günstiger, als die Ukraine noch russisches Erdgas klauen konnte!
    Merkel zahlte dann die ukrainischen Schulden prommt!

    #425518

    Jetzt müssen unserer Faschistenfreunde wieder ganz stark sein, der Lack bröckelt gerade etwas:

    16:22 Uhr Separatistenführer widerspricht russischer Kriegsthese

    Der bekannte Kommandeur der prorussischen Separatisten in Donezk, Alexander Chodakowski, hat einem der russischen Rechtfertigungsversuche für den Angriffskrieg gegen die Ukraine offen widersprochen. Er habe bisher keine Belege dafür gefunden, dass die Ukraine einen Angriff auf Russland geplant habe – Moskau behauptet das immer wieder. „Die Ukraine hat sich auf einen Abwehrkrieg vorbereitet“, schrieb Chodakowski in seinem Telegram-Kanal. Bei den Dokumenten, die seine Truppen nach der Eroberung ukrainischer Stellungen erbeutet haben, sei ihm kein einziges taktisches Dokument untergekommen, das Angriffshandlungen vorsehe.

    Russland hat am 24. Februar seinen Angriffskrieg gegen die Ukraine begonnen. Der Kreml begründete die Invasion auch damit, dass er einem Angriff der ukrainischen Armee auf die seit 2014 abtrünnigen Teile der Gebiete Donezk und Luhansk zuvorkommen müsse. Zudem habe Kiew Angriffspläne für die 2014 von Russland annektierte Halbinsel Krim gehabt. Die Ukraine hat derartige Vorwürfe immer zurückgewiesen.

    https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-krieg-donnerstag-105.html

    Keine Nazis, keine NATO und nicht mal das Märchen mit der Bedrohung vom „Donbas“ ist übrig geblieben. Hartes Leben.

    #425525

    Das narrativ des pro russischen Donbas wackelt gewaltig, keine in Hochglanz inszenierten Bilder wie bei den Russen sondern eher echte Freude:

    Gibt dort genug solche Bilder. Monate unter russischer Besatzung sind wohl die beste Werbung gegen Russland.

    #425526

    Diese russische Realität kommt nicht mal bei den „Separatisten“ gut an:

    Könnte ein heißer Winter für die Russen werden. Hoffen wir das Beste.

    #425528

    Die armen Russen, gezwungen „Frieden“ zu bringen:

    #425529

    Sollte es stimmen, dann zeigt es die Dimension des Versagens der Russen:

    Der Durchbruch kam wohl sehr unerwartet.

    #425535

    Jetzt fehlen noch die Bilder von dem erfolreich befreiten polnischen Dorf ,in dem die ukrainische Flagge gehißt worde, ein bisschen mehr Bemühen, Ideenlos!

    #425542

    Jetzt fehlen noch die Bilder von dem erfolreich befreiten polnischen Dorf ,in dem die ukrainische Flagge gehißt worde, ein bisschen mehr Bemühen, Ideenlos!

    Wieso? Tröstet man sich in deinen Telegramgruppen mit solchen Märchen? Also selbst deine geliebten russischen Faschisten machen sich da wenige Illusionen. Um genau zu sein kommen viele Informationen über den Fortschritt der Offensive von den Russen. Die Ukrainer schweigen und genießen. Ab und an kommen dann ein paar Videos durch.

    Kupjansk dürfte als wichtiger Drehpunkt demnächst dran sein. Da die Russen kalt erwischt wurden geht das entnazifizieren noch deutlich schneller.

    Die Russen waren sich ihrer Sache wohl ziemlich sicher, eine Sauna brauchen sie wohl nicht mehr:
    twitter.com/TheDeadDistrict/status/1568163699260547079

    Aber wenn Du Fakes magst, der größte Erfolg den russische Trolle bieten konnten in den letzten Wochen war leider auch ein Fake, man hatte ja am AKW angeblich eine dreistellige Anzahl Ukrainer abgewehrt und getötet:
    twitter.com/AricToler/status/1567237781969043463

    Ich bin mal gespannt ob Putler den Winter noch erlebt und überlebt.

    #425543

    Die Berichte dürften wohl stimmen:

    Die Farben der russischen Faschisten sprechen dafür, dass das Bild frisch ist.

    Die russischen Medien berichten wie Verstärkung entsandt wird. Man darf gespannt sein ob die Ukrainer das Momentum halten können und ggf. wieder so gut auf die Schwächung anderer Bereiche reagieren.

    #425558

    Bei Ideenlos liest man nur Erfolgsmeldungen. Wenn man die alle zusammen nimmt, müsste die Ukraine schon haushoch gewonnen haben.
    Immerhin wurde das Foto des „befreiten“ polnischen Dorfes nachgeliefert!

    #425559

    Wenn die Lage im Winter dramatisch wird erkennt auch der deutsche Michel wer daran schuld ist. So besteht noch die Hoffnung, dass die Wähler bei den nächsten Wahlen ihr Gehirn einschalten.

    Also halten wir fest, wer AfD oder die Linke wählt hat mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit sein Hirn schon lange nicht mehr eingeschaltet. Ich würde sogar soweit gehen zu sagen er hat es zu oft mit billigem Bier und Schnaps ausgeschaltet.

    Weil es so schön passt:

    <script async=““ src=“https://platform.twitter.com/widgets.js&#8220; charset=“utf-8″></script>

    Die erklären sogar, dass es dem „deutschen Michel“ schlecht gehen muss und der glaubt sie wären die guten. Erklärt aber auch ein wenig die treue zu Putin. Nur als Tipp Gazprom hat selbst für den letzten Deppen einfach erklärt wem sie es zu verdanken haben, Russland interessiert sich einen scheiß für den deutschen Michel. Noch weniger als für die eigenen Leute die sie verheizen.

    @ Ideenloser: Du musst dein Alkoholproblem nicht immer öffentlich machen. Freue dich weiter über Den Tod und das Leid den deine Kriegstreiber mit weiteren Waffen bringen. Wer für den Frieden ist und nicht für die falsche Politik der Ampelei frieren will steht Montag 18.00 Uhr auf den Hallmarkt.

    #425561

    Bei Ideenlos liest man nur Erfolgsmeldungen. Wenn man die alle zusammen nimmt, müsste die Ukraine schon haushoch gewonnen haben.

    Das Behauptet keiner. Für den durchschnittlichen Putinversteher gebe ich doch sogar den Ort an. Traurig, dass es Dir noch zu hoch ist, ich meine komm, so schwer ist es nicht.

    Aber mal für die Perspektive, weil Putinversteher ja nicht viel verstehen:

    Jetzt musst Du stark sein, im August haben deine geliebten Faschisten 460km² Land gewonnen:
    twitter.com/War_Mapper/status/1565133719941398528

    im Juli haben sie 165km² gewonnen:
    twitter.com/War_Mapper/status/1554989202395242497

    Im Juni hatten sie 1500km² gewonnen:
    twitter.com/War_Mapper/status/1542832982569934851

    Da Du als Putinversteher sicher schon bei Addition und Subtraktion Probleme hast:
    2125km² haben deine geliebten Faschisten in 3 Monaten erobert (gibt übrigens auch andere Berichte, dass es im August eher ein kleiner Verlust war) und in grob einer Woche haben die Ukrainer 1800km² alleine im Osten zurück geholt.

    Bis zum 1.06. wurden ~30700 Faschisten entnazifiziert und aktuell liegen wir wohl bei 51900 Toten Russen. Über 20000 Faschisten für nichts und wieder nichts verloren (gut, der Rest der Welt wird Faschisten nicht nachtrauern). Dazu unzählige Verwundet.

    Wenn also Putler kein Wunder vollbringt dann sind diese 20000 ohne einen Meter Landgewinn gestorben. Du musst stolz sein auf deine Faschisten. Wie gesagt, es liegt noch viel vor den Ukrainern, es sind noch viel zu viel Faschisten auf ukrainischem Gebiet aber die Tendenz sieht gut aus.

    Immerhin wurde das Foto des „befreiten“ polnischen Dorfes nachgeliefert!

    Willst Du dich erklären? Das Foto oben ist nachweisbar kein polnisches Dorf. Das Ego der Russen und ihrer Freunde war ja schon immer sehr labil aber eure Märchen werden wirklich immer merkwürdiger.

    #425562

    @ Ideenloser: Du musst dein Alkoholproblem nicht immer öffentlich machen. Freue dich weiter über Den Tod und das Leid den deine Kriegstreiber mit weiteren Waffen bringen. Wer für den Frieden ist und nicht für die falsche Politik der Ampelei frieren will steht Montag 18.00 Uhr auf den Hallmarkt.

    Guter Konter oder so. Du warst wie immer im Leben stets bemüht. Aber natürlich darf man sich freuen wenn Vergewaltiger und Mörder ihren Verbrechen nicht mehr nachgehen können. Diese über 50.000 Täter muss man nicht betrauern, die waren ja sogar freiwillig dort um diese Verbrechen zu begehen.

    Aber klar am Montag stehen Nazis, Linke und Querdenker wieder am Markt und begehen ihre Täter Opfer Umkehr. Aber keine Angst, ihr seid und bleibt ein unbedeutender Rand. Und eure gefeierten russischen Faschisten bleiben die einzigen Kriegstreiber aber zum Glück werden es von Tag zu Tag viel weniger.

    #425563

    Und da redhall ja überall Fake sieht, hier mal wieder ein aktuelles Video der Russen, diese verstärken angeblich ihr Truppen im Osten:

    Man darf davon ausgehen dass es für Russen und ihre Fans reicht. Und die Nummer war wirklich billig. Schon lustig wie einfach die russische Propaganda sein muss für ihr Zielpublikum.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1,801 bis 1,825 (von insgesamt 2,619)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.