Startseite Foren Halle (Saale) Putins Krieg

  • Dieses Thema hat 2,651 Antworten und 32 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 15 Minuten von fractus.
Ansicht von 25 Beiträgen - 1,776 bis 1,800 (von insgesamt 2,652)
  • Autor
    Beiträge
  • #425292

    Wer Leitungen verschließt , kann auch nicht bekommen.

    Definitiv:

    Vielleicht sollte man die Russen auch so offensichtlich trollen. Stell dir vor beim Visa Stempel für die russischen Visa läuft Öl aus. Wäre richtig tragisch.

    Unterdessen meldet die Tagesschau , das Panama Papers Szelesny das Atomkraftwerk in der Ukraine beschießen läßt, wen wunderts?

    Das einzige was ich dazu auf Tagesschau.de gefunden habe:

    Die Ukraine hat nach eigenen Angaben einen russischen Stützpunkt in der Nähe des Atomkraftwerks Saporischschja beschossen. Demnach wurden etwa 60 Kilometer entfernt und in der Stadt Cherson mehrere Artilleriesysteme und ein Munitionslager zerstört.

    Du wirst sicher was anderes meinen sonst wäre es ja wieder eine glatte Lüge.

    #425293

    Übrigens für die kritischen „Denker“:
    https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/russisches-pr%C3%A4sidialamt-macht-eu-f%C3%BCr-pipeline-probleme-verantwortlich/ar-AA11lTCi

    „Siemens Energy ist aktuell nicht mit Wartungen für Turbinen an Nord Stream 1 beauftragt“, erklärte der Konzern. „Unsere Techniker stehen bereit, unseren Kunden bei Wartungsarbeiten zu unterstützen, wenn dies gewünscht und beauftragt wird.“ Wartungsarbeiten seien vom aktuellen Sanktionsrahmen ausdrücklich ausgenommen.

    Huch, da haben die Russen wohl wie immer gelogen. Überraschend.

    #425294

    Das arme Hufeisen muss wieder schwer arbeiten, am Montag Demo in Leipzig von Nazis und Linken für den russischen Angriffskrieg.

    Und auch anderswo ist man sich einig:
    https://taz.de/Rheinmetall-entwaffnen-ueber-Abruestung/!5878538/

    #425295

    https://www.t-online.de/nachrichten/ukraine/id_100047820/siemens-widerspricht-gazprom-kein-technischer-grund-fuer-gas-lieferstopp.html

    Laut Gazprom sei es nicht möglich, einen sicheren Betrieb der letzten dort noch verbliebenen Gasturbine zu garantieren – daher der unbefristete Lieferstopp.

    Siemens Energy weist diese Darstellung entschieden zurück. Derartige Leckagen würden den Betrieb einer Turbine im Normalfall nicht beeinträchtigen und könnten vor Ort abgedichtet werden. Es handle sich um einen Routinevorgang – Siemens Energy sei aktuell aber gar nicht mit Wartungsarbeiten beauftragt. Man könne als Hersteller der Turbinen „feststellen, dass ein derartiger Befund keinen technischen Grund für eine Einstellung des Betriebs darstellt“, heißt es in der Stellungnahme des Unternehmens, die t-online vorliegt.

    In der Mitteilung wird zwar bestätigt, dass es in der Vergangenheit zu ähnlichen Ölaustritten gekommen sei – dies hatte Gazprom in der Meldung zum Gasstopp geschrieben. Dabei sei es jedoch nicht zu einem Stillstand des Betriebes gekommen. Ebenso widerspricht Siemens Energy der Gazprom-Darstellung, dass die defekte Turbine die einzig verbliebene in der Kompressorstation Portowaja sei. Man weise erneut darauf hin, dass „weitere Turbinen für einen Betrieb von Nord Stream 1 zur Verfügung stehen“.

    Es wird immer besser.

    #425298

    Übrigens funktioniert Physik bei den Russen anders:

    Putinfans müssen es jetzt mitschreiben für die nächste Diskussion, ansonsten haben die Russen der Internationalen Atomenergie-Organisation und dem Rest der Welt zweifelsfrei gezeigt wer das AKW beschossen hat. Es ist immer wieder spannend, dass es genug dumme Menschen für diese Art der Propaganda gibt. Die Russen versuchen es wie immer nicht mal aber die vermeintlich kritischen Denker vergessen das Denken.

    Ich erinnere an mehrere russische Räuberpistolen zu MH17 die unmöglich und teils sich gegenseitig ausgeschlossen haben. Egal, es reicht ja Zweifel zu säen.

    #425313

    Ganz beeindruckende Recherche des Postillons:
    https://www.der-postillon.com/2022/09/putin-glueckspilz.html

    #425337

    Was soll man noch sagen, unsere Putinfans werden es sicher nicht hinterfragen:

    #425348

    Melniker Mädel:

    Noch Fragen, Ideenlos?

    #425349

    Also in einem Punkt hat er Recht, wir sollten uns um unserer eigenen Rechtsradikalen kümmern, die meisten findet man ja bei den Putinverstehern wieder.

    Aber hey, in Russland sind Neonazis immerhin Chefsache:
    https://en.respublica.lt/signs-of-neo-nazi-ideology-amongst-russian-mercenaries

    Aber gleich und gleich gesellt sich gerne.

    #425350

    Die Augsburger Puppenkiste verkündet gerade neue Wohltaten für Panama Papers Szelesny, der Rosinenbomber Deutschland hat gerade wieder 200 Millionen Rosinen für den Neukauf von Panamapapers abgeworfen!
    Ideenlos ist gerettet!

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monaten von redhall.
    #425353

    Das sind 200 Millionen um ukrainische Flüchtlinge zu unterstützen die deine geliebten Faschisten geschaffen haben.

    Jetzt noch genug Waffen liefern, damit die russischen Faschisten in der Ukraine so schnell wie möglich entnazifiziert werden können und der Krieg endlich vorbei ist. Mit Gas kann uns dein geliebter Führer nicht mehr erpressen.

    #425359

    Wir können aufatmen, die russischen Faschisten sind Bereit irgendwann zu Verhandeln, also immer noch die quasi bedingungslose Kapitulation aber wer wird den kleinlich sein.

    Ich bin schon gespannt was unserer ganzen Faschistenfreunde beim Montagsspaziergang daraus machen.

    Ich hoffe man der Rest Europas der noch bei Waffenlieferungen etc. zögert wird jetzt, wo Gas eh vom Tisch ist, da ordentlich mitziehen. Solange Russland noch kämpfen kann, wird es keinen Frieden geben können.

    #425370

    Die Sanktionen gegen Russland wirken tatsächlich, allerdings gegen das deutsche Volk. In St. Petersburger Hafen ist Hochbetrieb. Riesige Tanker in Reihe holen sich das „blutige“ Öl aus Russland ab und verschiffen es nach Polen, Norwegen und Rotterdam. Unsere schlaue Regierung erbettelt sich das Öl dann von diesen Ländern zu einem hohen Vorzugspreis. Der deutsche Michel muss die Zeche bezahlen. Das Entlastungspaket wird die Mehrkosten für unser Volk nur gering abmildern. Wer für den Frieden ist und nicht länger die hohen Energiekosten bezahlen will sollte sich als ersten Schritt an den Montags-Demos 18.00 Uhr auf dem Hallmarkt beteiligen.
    Da können sich auch die Nix-Ideenlosen und Hei-Wus selbst überzeugen ob sich da nur Linke und Rechte einfinden. Für den Frieden und die Beendigung des Krieges in der Ukraine trifft sich da ein Querschnitt der Bevölkerung.

    #425374

    Riesige Tanker in Reihe holen sich das „blutige“ Öl aus Russland ab und verschiffen es nach Polen, Norwegen und Rotterdam. Unsere schlaue Regierung erbettelt sich das Öl dann von diesen Ländern zu einem hohen Vorzugspreis. Der deutsche Michel muss die Zeche bezahlen.

    Belege für die absurde These, Info-Quellen?
    Und wieso muss nur der „deutsche Michel“ zahlen? Werden etwa Franzosen, Engländer, Portugiesen etc. pp. in diesem Winter Strom und Gas weiterhin zum alten Preis beziehen? Belege auch für diese Behauptung?

    #425375

    Die Sanktionen gegen Russland wirken tatsächlich, allerdings gegen das deutsche Volk. In St. Petersburger Hafen ist Hochbetrieb. Riesige Tanker in Reihe holen sich das „blutige“ Öl aus Russland ab und verschiffen es nach Polen, Norwegen und Rotterdam. Unsere schlaue Regierung erbettelt sich das Öl dann von diesen Ländern zu einem hohen Vorzugspreis. Der deutsche Michel muss die Zeche bezahlen. Das Entlastungspaket wird die Mehrkosten für unser Volk nur gering abmildern. Wer für den Frieden ist und nicht länger die hohen Energiekosten bezahlen will sollte sich als ersten Schritt an den Montags-Demos 18.00 Uhr auf dem Hallmarkt beteiligen.

    Da können sich auch die Nix-Ideenlosen und Hei-Wus selbst überzeugen ob sich da nur Linke und Rechte einfinden. Für den Frieden und die Beendigung des Krieges in der Ukraine trifft sich da ein Querschnitt der Bevölkerung.

    Lustig. Die Sanktionen sind so wirkungslos, dass Russlands Wirtschaft krachen geht, die keine modernen Waffen produzieren können und der Lada auf einem technischen Stand der Sowjetzeit gelandet ist.

    Und selbst Russland greift schon jetzt zum letzten Mittel und dreht das Gas komplett ab, übrigens können sich auch die Putinversteher irgendwelche Ausreden sparen, die Russen selbst sind da sogar offen:

    https://www.ft.com/content/2624cc0f-57b9-4142-8bc1-4141833a73dd?shareType=nongift

    Während also unsere Faschistenfreunde heute wieder für Völkermord und Mütterchen Russland spazieren, sieht es für die Russen immer schlechter aus. Die finden kaum noch Kanonenfutter und selbst die Putintrolle verzweifeln langsam.

    Und nein, Schwachmaten gibt es nicht nur Links und Rechts aber man wird selten Links oder Rechts weil man ein helles Köpfchen ist. Bin mal gespannt was heute in Leipzig passiert.

    #425376

    Belege für die absurde These, Info-Quellen?

    Und wieso muss nur der „deutsche Michel“ zahlen? Werden etwa Franzosen, Engländer, Portugiesen etc. pp. in diesem Winter Strom und Gas weiterhin zum alten Preis beziehen? Belege auch für diese Behauptung?

    Stand vermutlich in der selben Telegram Gruppe wie die News, dass die Covid 19 Impfung Alien Spinneneier enthält. Denn nur die Mainstreammedien lügen.

    Übrigens spannend wie sich diese russische Propaganda ziemlich gleichlautend in den sozialen Medien verbreitet. Unsere Putinversteher haben entweder zufällig die gleichen Einfälle oder man könnte meinen die ach so kritischen „Denker“ wiederholen nur was ihn irgendwer in den sozialen Medien vorsetzt.

    #425378

    B2B

    Belege für die absurde These, Info-Quellen?

    Rohöllieferung Russland in die EU 2022:
    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1314957/umfrage/russischer-erdoelexport-per-tanker-in-die-eu/

    Unterschied Bezug Rohöl über langfristige Lieferverträge gegenüber kurzfristiger Bezug auf dem Spotmarkt.

    #425383

    Riesige Tanker in Reihe holen sich das „blutige“ Öl aus Russland ab und verschiffen es nach Polen, Norwegen und Rotterdam. Unsere schlaue Regierung erbettelt sich das Öl dann von diesen Ländern zu einem hohen Vorzugspreis. Der deutsche Michel muss die Zeche bezahlen.

    Belege für die absurde These, Info-Quellen?

    Und wieso muss nur der „deutsche Michel“ zahlen? Werden etwa Franzosen, Engländer, Portugiesen etc. pp. in diesem Winter Strom und Gas weiterhin zum alten Preis beziehen? Belege auch für diese Behauptung?

    Deine Rechnungen werden von Selensky bezahlt.Blitzmerker !

    #425379

    Riesige Tanker in Reihe holen sich das „blutige“ Öl aus Russland ab und verschiffen es nach Polen, Norwegen und Rotterdam. Unsere schlaue Regierung erbettelt sich das Öl dann von diesen Ländern zu einem hohen Vorzugspreis. Der deutsche Michel muss die Zeche bezahlen.

    Belege für die absurde These, Info-Quellen?

    Und wieso muss nur der „deutsche Michel“ zahlen? Werden etwa Franzosen, Engländer, Portugiesen etc. pp. in diesem Winter Strom und Gas weiterhin zum alten Preis beziehen? Belege auch für diese Behauptung?

    Der letzte Link von B2B belegt natürlich nicht seine These.
    Man kann hier nachschauen:

    https://www.bruegel.org/dataset/russian-crude-oil-tracker

    Da sieht man, dass der russische Ölexport mit Tankern im Jahresverlauf steigt, nicht dramatisch, aber spürbar, und auch ungefähr, wohin exportiert wird: einzig in die Gruppe „Non EU, Non G7“ (also Länder, die nicht in der EU sind und auch nicht USA, Japan, Kanada). Man kann der Seite auch entnehmen, dass norwegische Häfen von russischen Tankern nicht oder kaum angesteuert werden.

    #425385

    Gott sei Dank werden knappe und sachliche Statements wie die vom Bürger aus der Mitte vpm Moderatorenteam rasch durchgewunken, während sich polemische und kaum faktengestützte Beiträge einem längeren Moderatoren-Checkup unterziehen müssen.

    #425386

    Gott sei Dank werden knappe und sachliche Statements wie die vom Bürger aus der Mitte vpm Moderatorenteam rasch durchgewunken, während sich polemische und kaum faktengestützte Beiträge einem längeren Moderatoren-Checkup unterziehen müssen.

    M.E. stoppt die Forensoftware gerne Beiträge mit vielen Zitaten und/oder Hyperlinks.

    #425387

    USA erhöhten ihre Erdöl-Importe aus Russland

    Klar, der Ami wählt Ölverweigerer einach nicht

    wiki: Die Green Party of the United States (GPUS) ist die Grüne Partei in den Vereinigten Staaten von Amerika. … Die Partei wurde vor allem durch Ralph Naders Kandidatur für die Präsidentschaftswahlen 2000 bekannt, als dieser 2,7 % der Stimmen erhielt.

    #425388

    Gott sei Dank werden knappe und sachliche Statements…
    wie die vom Bürger aus der Mitte vpm Moderatorenteam rasch durchgewunken, während sich polemische und kaum faktengestützte Beiträge einem längeren Moderatoren-Checkup unterziehen müssen.

    nur Ideenlose endloszitate!

    #425390

    Gott sei Dank werden knappe und sachliche Statements wie die vom Bürger aus der Mitte vpm Moderatorenteam rasch durchgewunken, während sich polemische und kaum faktengestützte Beiträge einem längeren Moderatoren-Checkup unterziehen müssen.

    Liegt an der Anzahl der Links, zitierte Namen zählen als Link.

    #425391

    Es scheint langsam selbst in Russland anzukommen. Ich bin wirklich gespannt, ohne neuen Player wird es wohl nicht mehr ewig gehen.

    Die Moral in der Truppe war auch schon besser und für gewöhnlich landen solche Sachen eher verzögert bei den Engländern, solche Einschätzungen kursieren immer häufiger in den sozialen Medien und selbst russische Überzeugungstäter sind langsam desillusioniert:
    twitter.com/KyivIndependent/status/1566335187100762114

Ansicht von 25 Beiträgen - 1,776 bis 1,800 (von insgesamt 2,652)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.