Startseite Foren Halle (Saale) Putins Krieg

Ansicht von 25 Beiträgen - 1,601 bis 1,625 (von insgesamt 1,649)
  • Autor
    Beiträge
  • #424157

    B2B

    Es ist ganz gleich, welche Ansprüche von Russland bestehen oder bestanden und welche anderen Begründungen von Putin angeführt werden, im Jahre 2022 fällt man nicht einfach mit Panzern in ein anderes Land ein wie einst Adolf der GröFaZ.

    Es ist ganz gleich, welche Lügen an den Haaren herbeigezogen werden. Im 21. Jahrhundert fällt man einfach nicht mit Flugzeugen und Panzern in ein arabisches Land (Irak) ein wie einst Adolf der GröFaZ.

    #424160

    Mr. Whatsabout wieder in Dauerschleife.

    Gegen den Irakkrieg habe ich damals demonstriert. In dem Land, in dem ich aufgewachsen bin, darf man so etwas. In dem Land, das Du offenbar so toll findest, landet man dafür im Knast oder bekommt eine Portion Novitschok.

    #424163

    B2B

    Von der Friedensbewegung zum Militarismus in weniger als 100 Tagen. Ist Ihnen bei diesem Rückwärtssaldo nicht schwindelig geworden?

    Schlichte Gemüter teilen die Welt in gut und böse. Mit etwas nachdenken erkennt man, dass für die Staatsführer in Amerika, Russland, Türkei, … „Der Krieg (ist) eine bloße Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln“ ist. (Clausewitz) Von einer hochbezahlten EU erwarte ich, dass sie nicht unter den Rockzipfel einer Kriegspartei schlüpft, sondern eine eigenständige Rolle als Friedensstifter einnimmt. Wenn Sie das nicht können, sollten sie für eine Schülerzeitung arbeiten und sich nicht an großer Diplomatie versuchen.
    Übrigens, ich möchte weder in Russland vergiftet noch auf den Straßen von Amerika erschossen werden.

    #424164

    Si vis pacem, para bellum

    #424166

    Es gibt keine russisch-stämmigen Separatisten im DonBass, alles kommunistische Proaganda. Es gab natürlich nie Spannungen zwischen der mehr westlich-geprägten West-Ukraine und der russisch geprägten Ostukraine. Es gibt auch keine Armee der Separatisten. Da leben keine Menschen, alles nur Roboter aus russischer Produktion.

    Also wie in der Krim gab es nicht genug um einen Aufstand anzuzetteln. Deswegen mussten ja gebürtige Russen vom Militärnachrichtendienst von der Krim in den Osten ziehen um dort mit russischen Waffen und Soldaten „Aufstand“ zu spielen. Ging auch nur partiell gut, schon da haben Russen lieber Zivilisten ermordet. Danach mussten die Russen ab und an gebürtige Ukrainer unter den „Separatisten“ umbringen, da man diese nicht auf Linie bekommen hat. Daran zweifelten nicht mal die Kämpfer der Volksrepubliken.

    #424168

    wie einst Adolf der GröFaZ

    Der Vergleich mit Hitler verbietet sich allerdings: Putin kriegt ja nicht mal mehr seinen rechten Arm hoch:
    https://www.fr.de/politik/russland-putin-krank-schlaffer-arm-nds-geruechte-gesundheit-kreml-chef-parkinson-91703520.html

    #424173

    B2B

    Si vis pacem, para bellum

    Sun Tzu, Die Kunst des Krieges:
    „Siegen wird der weiß, wann er kämpfen muss und wann nicht.“

    #424174

    Es gibt keine russisch-stämmigen Separatisten im DonBass, alles kommunistische Proaganda. Es gab natürlich nie Spannungen zwischen der mehr westlich-geprägten West-Ukraine und der russisch geprägten Ostukraine. Es gibt auch keine Armee der Separatisten. Da leben keine Menschen, alles nur Roboter aus russischer Produktion.

    Also wie in der Krim gab es nicht genug um einen Aufstand anzuzetteln. Deswegen mussten ja gebürtige Russen vom Militärnachrichtendienst von der Krim in den Osten ziehen um dort mit russischen Waffen und Soldaten „Aufstand“ zu spielen. Ging auch nur partiell gut, schon da haben Russen lieber Zivilisten ermordet. Danach mussten die Russen ab und an gebürtige Ukrainer unter den „Separatisten“ umbringen, da man diese nicht auf Linie bekommen hat. Daran zweifelten nicht mal die Kämpfer der Volksrepubliken.

    Auf der Krim musste kein Aufstand angezettelt werden, auf das Angebot regelmäßiger Soldzahlung lief die Masse fer ukrainischen Soldaten/Matrosen über!

    #424175

    Von der Friedensbewegung zum Militarismus in weniger als 100 Tagen. Ist Ihnen bei diesem Rückwärtssaldo nicht schwindelig geworden?

    Schlichte Gemüter teilen die Welt in gut und böse. Mit etwas nachdenken erkennt man, dass für die Staatsführer in Amerika, Russland, Türkei, … „Der Krieg (ist) eine bloße Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln“ ist. (Clausewitz) Von einer hochbezahlten EU erwarte ich, dass sie nicht unter den Rockzipfel einer Kriegspartei schlüpft, sondern eine eigenständige Rolle als Friedensstifter einnimmt. Wenn Sie das nicht können, sollten sie für eine Schülerzeitung arbeiten und sich nicht an großer Diplomatie versuchen.

    Übrigens, ich möchte weder in Russland vergiftet noch auf den Straßen von Amerika erschossen werden.

    Lang ists her, muss Dir Ideenlos das noch Lang und Breit erklären?

    #424176

    Die Separatisten in den Republiken wurden kräftig von Russland militärisch und finanziell gepusht.
    Nur merkten die bald, dass es nicht recht vorwärts ging, weil die Bevölkerung mehrheitlich mit Russland nichts am Hut haben wollen. Auch viele Russen in der Ukraine nicht.
    Die westliche Orientierung schien den in der Ukraine lebenden Russen auch mehr gefallen zu haben.
    Ich verstehe bis heute nicht, weshalb die Ukraine so halbherzig gegen diese Separatisten vorgegangen ist und nicht schon vorher klare Kante gezeigt haben?

    Es sind ukrainische Grenzen verschoben wurden und dies hätte niemals geduldet werden dürfen.
    Angst vor Russland? Nun sieht man, was Zögern bedeutet!
    Die EU tut gut daran, von Beginn an jedes Mitglied, jede Region konsequent zu verteidigen. Kein mm Land abgeben, egal an wen.
    Das gilt auch für NATO Mitglied Türkei in Griechenland!
    Klare Kante vor der Küste Griechenland, sonst denkt jeder Diktator, er kann machen wie im ist.

    Putin hat kein offensichtliche Parkinson sagen Ärzte aus der Fwrne.

    Russland streut das Gerücht, er läuft wegen seines antrainierten Griff zur Pistole während der KGB Zeit so komisch.
    Merkwürdig sein starrer Gesichtsausdruck und sein aufgedunsenes Gesicht.
    Auch ein Schlaganfall oder eine Lähmung könnte die Ursache sein.

    Schon komisch, diese Überkreuzbewegung wegen einer Mücke. Wirkt sehr merkwürdig. Der Arm hängt wie tot am Körper.

    Soll er doch mal sein aktuelles Judo zeigen. Spätestens dann wäre klar, ob er gesund oder krank ist.

    #424177

    Auf der Krim musste kein Aufstand angezettelt werden, auf das Angebot regelmäßiger Soldzahlung lief die Masse fer ukrainischen Soldaten/Matrosen über!

    So ganz hat es nicht gereicht, zehntausende Soldaten, gestürmte Kasernen , etwas Waffengewalt und massiv gefälschte „Wahlen“ waren nötig. Und das bei dem Teil der Ukrainer der vermutlich wirklich halbwegs Russlandnah war.

    #424178

    Der Vergleich mit Hitler verbietet sich allerdings: Putin kriegt ja nicht mal mehr seinen rechten Arm hoch:

    Darüber wurde tatsächlich häufiger diskutiert, eine glaubwürdige Erklärung war aber, dass es eine Angewohnheit aus der KGB-Zeit ist. Selbst aus völlig irren Diktatoren bekommt man solche Sachen wohl nicht mehr heraus. Aber hoffentlich löst die Zeit das Problem bald.

    #424179

    Sun Tzu, Die Kunst des Krieges:
    „Siegen wird der weiß, wann er kämpfen muss und wann nicht.“

    Das ist Lindenstraßen-Niveau (Gung: „Konfuze sagt“)

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Tage, 4 Stunden von hei-wu.
    #424182

    Wenn man schon dem größten Propagandisten zu dumm wird, Respekt:

    Man darf gespannt sein.

    #424183

    Mit anderen Worten: Russland ist sogar zu doof, den Internetzugang Jugendlicher zu kontrollieren. China kann das.

    Die Welt zittert vor einer Steinzeit-Diktatur. Uuuuh….

    #424185

    Komische Art von Humor haben sie in Russland:

    #424195

    Klingt, als hätte Freund fractus den Ghostwriter gemacht. Vielleicht hat auch B2B mitgeholfen.

    #424229

    Ideenlose Geister bekommen gar nicht mit, wieviel gerade, ohne die deutsche Vielfliegende KlimaaktivistIn, heute für den Weltfrieden und den Kampf gegen den Hunger getan wurde!

    #424230

    Habe ich was verpasst?

    #424231

    Ideenlose Geister bekommen gar nicht mit, wieviel gerade, ohne die deutsche Vielfliegende KlimaaktivistIn, heute für den Weltfrieden und den Kampf gegen den Hunger getan wurde!

    Erdolf und Putler haben sich getroffen. Da ihn nur waschechte Diktatoren abholen wird er das meinen.

    #424232

    Ein recht intelligenter Beitrag von Sascha Lobo:

    https://www.spiegel.de/netzwelt/web/wladimir-putin-mit-welchen-strategien-er-die-eu-zerstoeren-will-kolumne-von-sascha-lobo-a-c8f123b8-c3bb-4a74-8c11-d2383c351492

    Schon deshalb lesenswert, um zu verstehen, vor welchem Hintergrund hier B2B, Fractus, AfDler und AfD-Versteher mit CDU-Hintergrund auch hier in diesem Forum agieren.

    #424233

    B2B

    Ein recht intelligenter Beitrag von Sascha Lobo:

    Ein Werbetexter ist Quelle der Erkenntnis. Das erklärt einiges.

    #424239

    Ein Werbetexter ist Quelle der Erkenntnis

    Er betreibt halt beruflich B2B. Solchen Leuten sollte man nicht trauen.

    #424244

    Viel Wahres an dem Spiegelbeitrag dran!

    #424245

    Ja, finde ich auch.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1,601 bis 1,625 (von insgesamt 1,649)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.