Startseite Foren Halle (Saale) Putins Krieg

Ansicht von 25 Beiträgen - 3,176 bis 3,200 (von insgesamt 3,230)
  • Autor
    Beiträge
  • #434346

    Der Dobass ist eben keine Insel mit Wasser rundherum.

    #434350

    B2B

    Dann also Nordirland zurück zur Republik Irland, eine Insel mit Wasser rundherum.

    #434359

    B2B, bist Du zufällig Obsthändler? Deine einzige Kompetenz scheint im Bereich Äpfel und Birnen zu liegen. Meinst Du diese ganzen Vergleiche ernst?

    Welches Land hat denn Taiwan besetzt? Stehen die USA 1 zu 1 dahinter? Wenn Du schon vergleichen willst, dann hat streng genommen Taiwan nach Deiner „Argumentation“ ein Recht auf China. Du ziehst Deine Grenzen so wirr, es ist eine echte Freude.

    Russland köpft munter Ukrainer und Du musst zum Vergleich Berichte von Amnesty International heranziehen wo eine Handvoll Verstöße bzw. nicht mal das kritisiert wird. Wenn Du uns erklärst wo dein Frust herkommt, dann lässt sich vielleicht was machen.

    #434360

    Ich habe einen Bekannten, der steht unerschütterlich zu Putin, die Amerikaner sind schuld, Puiin musste in der Ukraine eingreifen, die westlichen Journalisten berichten alle tendenziös gegen Putin,sogar die NZZ, Kara Murs ist zu recht von einem ordentlichen Gericht zu 25 Jahren verschäftem Straflager verurteilt worden, was haben 40 westlche Diplomaten beim Prozess gegen Kara Mursa im Gericht zu suchen, das ist nicht ihre Aufgabe, im Westen sitzen Staatsfeinde auch im Gefängnis usw usf.

    #434361

    Klingt nach einem ziemlich fortgeschrittenen Stadium. Wahrscheinlich wurde Corona auch in einem US-amerikanischen Geheimlabor entwichen, um gezielt Russen zu töten.

    #434420

    Als wenn ein Putin nicht genug wäre: jetzt gibt es wohl mehrere:https://www.rnd.de/politik/putin-doppelgaenger-angeblicher-frontbesuch-soll-mit-double-durchgefuehrt-worden-sein-7HBK5CCIAVMV5JRU4YI4GLXHWU.html
    Die entputinisierung wird damit zur Herkulesaufgabe: „Endlich schlug Herakles Hydra auch das unsterbliche Haupt ab, dieses begrub er am Wege und wälzte einen schweren Fels darüber. Den Rumpf von Hydra schlitzte er auf und in ihr giftiges Blut oder ihre Galle tauchte er seine Pfeile, die seitdem unheilbare, tödliche Wunden schlugen. “

    #434794

    Unser Russenfreund B2B wird auch eine völkerrechtliche Begründung finden, warum Ukrainer, die nicht Russen (Faschisten, die ihre Landsleute umbringen sollen), ihr Land, ihr Haus, ihr Eigentum, ihre Heimat, verlassen sollen. Gerade für jemandem für B2B, der so auf die wirtschaftliche Freiheit und das,( nein, sein) Privateigentum pocht, bestimmt eine spannende Vorlage. ABER da hören wir ihm doch gerne alle zu.

    #434982

    In Russland wird wieder viel geraucht, und immer mehr Lokführer passen nicht auf und kommen von den Schienen ab: https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/ukraine-krieg-weiterer-russischer-zug-nahe-ukraine-entgleist-18864665.html

    #435085

    Russlands Offensive ist verpufft, die Nazitruppe ist unzufrieden mit Putin und der Armee:

    Ich nehme noch Wetten an ob die kleine Faschistenparade am 9. Mai noch halbwegs regulär stattfindet. Oder braucht der Führer jetzt schon in Moskau ein Double?

    #435259

    Der arme kleine Diktator hatte dieses Jahr wohl wenig Spaß, das Arsenal reichte wohl für nicht mehr als einen T-34, dazu noch ein paar ballistische Raketen und viele gepanzerte Fahrzeuge (MRAP). Die Flugshow „spontan“ abgesagt. Immerhin fuhren am Ende noch 3 Bumerang Schützenpanzer.

    #435265

    das wirkt so traurig wie ein Karnevalsumzug zu Corona-Zeiten: https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/internationale-politik/id_100172742/militaerparade-am-tag-des-sieges-in-russland-putins-parade-faellt-winzig-aus.html

    Aber immerhin: jetzt spricht er vom „Krieg“. D.h. der Westen führt Krieg gegen seine Spezialoperation.

    #435350

    Scheint als wirken die Sanktionen. Es läuft auf ganzer Linie. Kein Gerät mehr für die Faschistenparade am 9. Mai. Keine Munition für die Front. Der Chef von Wagner düpiert Putin täglich. Seine Berichte von fliehenden regulären russischen Truppen aus Bachmut wurden von den Ukrainern bestätigt.

    Kadyrow scheint wohl clever genug zu sein, seine Truppen für die Nachkriegsordnung zu schonen.

    Die dreitägige Spezialoperation läuft prima.

    #435521
    #435523

    Kin schal & Rauch aufgelöst: Putins „Wunderwaffe“ offenbar nur wenig potent:

    Man darf gespannt sein, irgendwas kam wohl durch und laut Amerikanern gab es ggf. einen Schaden an einem System. Es sieht aber aktuell tatsächlich so aus als wäre der Abschuss einer Kinschal mit Bildern von Trümmern belegt.

    Diese Nummer wäre, wenn sie sich wieder als wahr herausstellt ziemlich bitter für die Russen. Die Kinschal war tatsächlich einer der ganz wenigen Trümpfe den die Russen noch haben. Dazu in geringer Stückzahl verfügbar und mit Pech kommen die Ukrainer auf eine 100% Abfangquote. Nicht vergessen, diese Rakete ist eigentlich Teil des nuklearen Arsenals und sollte auch den Westen in Schach halten. Diese Rakete sollte auch explizit die Patriot zerstören können. Stattdessen wird sie von nicht mal der modernsten Variante (Ukraine hat wohl die PAC-3) der Patriot problemlos abgefangen.

    Die Vermutungen, dass die Kinschal überbewertet ist gab es schon länger, im Prinzip basiert sie auf der Iskander und die Entwicklung begann zu Sowjetzeiten.

    Um so schöner zu sehen, dass die Ukrainer eben doch auch die modernsten Systeme problemlos nutzen können. Das wurde ja letztes Jahr als Ausrede für Lieferungen gebracht, dass die Waffensysteme zu komplex für die Ukrainer sind.

    #435531

    B2B

    In der Wohnung der EU-Parlamentsvizepräsidentin wurden Koffer voller Schmiergeld gefunden.

    Der Gerichtspräsident der Ukraine wurde bei der Annahme von 3 Millionen Schmiergeld erwischt.

    Die Werte in den Taschen der EU-Eliten werden in der Ukraine verteidigt.

    #435532

    In der Wohnung der EU-Parlamentsvizepräsidentin wurden Koffer voller Schmiergeld gefunden.

    Der Gerichtspräsident der Ukraine wurde bei der Annahme von 3 Millionen Schmiergeld erwischt.

    Die Werte in den Taschen der EU-Eliten werden in der Ukraine verteidigt.

    Das die (pro) Russen da lachen verstehe ich, ein Putin würde für diese Peanuts nicht mal seinen Bunker verlassen.

    #435533

    Derjenige soll vortreten, der bei 3 Millionen Euro nicht schwach wird.

    #435537

    B2B

    Sollte ein Richter am Bundesverfassungsreicht bei 3 Mio schwach werden, wäre das für Sie verständlich? Obala

    #435538

    B2B

    In Kasachstan waren es damals bei Großprojekten 20%, die nach einem festen Schlüssel an die Führungskräfte verteilt wurden.
    Wieviel von den Milliarden Militärhilfe und Wirtschaftshilfe fließen wohl in die Taschen der Oligarchen in Kiew? Die Luxusyachten der Oligarchen werden mit Schulden für Deutschland finanziert.

    #435539

    In Kasachstan waren es damals bei Großprojekten 20%, die nach einem festen Schlüssel an die Führungskräfte verteilt wurden.

    Wieviel von den Milliarden Militärhilfe und Wirtschaftshilfe fließen wohl in die Taschen der Oligarchen in Kiew? Die Luxusyachten der Oligarchen werden mit Schulden für Deutschland finanziert.

    Immernoch billiger als die Russen selbst zu bekämpfen, vor allem hätten sie die Ukraine geschluckt. Russland wird die nächsten Jahrzehnte erstmal sehr kleine Brötchen backen was Überfälle und Völkermord angeht. Bei der Korruption wird man sicher weiter ganz weit vorne sein.

    #435562

    Die Vermutungen, dass die Kinschal überbewertet ist gab es schon länger

    Mehr als 2 Mach schafft das Teil nicht bei Wiedereintritt in die Atmosphäre, weil sie sonst heiß läuft. Dann kann sie relativ bequem abgeschossen werden.

    #435678

    Die Legion freies Russland will wohl Belgorod befreien. Laut B2B bleibt uns jetzt nichts anderes übrig als diesen Separatisten mindestens mal Belgorod zu überlassen. Er will ja sicherlich nicht mit zweierlei Maß messen.

    #435804

    Übrigens fürs Team verhandeln, nachdem Russland sich über ein Jahr bis auf die Knochen blamiert hat, bewegt es sich Null bei den Verhandlungen.

    https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-freitag-266.html#Russland-bringt-Aufteilung-der-Ukraine-mit-der-EU-ins-Gespraech

    Kannst Du Dir nicht ausdenken. Übrigens widerspricht er sich da sogar noch selbst. Es bleibt also weiter nur das entnazifizieren der Russen.

    #435810

    https://www.nzz.ch/international/putin-und-die-ukraine-fehlschluesse-aus-einer-historischen-karte-ld.1739367

    „Es gibt historisch keine Ukraine“ behauptet der irre Zwerg im Kreml. Und legt als angeblichen beweis eine historische Karte aus dem 17. Jahrhundert vor. Dumm nur: auf der Karte gibt es kein Russland, wohl aber die Ukraine: Ukraine pays des Cosaques», steht an einem Ort geschrieben; «Ocraina» an einem andern, nördlich des Asowschen Meeres. Schlimmer noch: Sollte die Karte historische Ansprüche rechtfertigen, müsste Russland Gebiete abtreten, die Putin just für «historisch russisch» hält. So zeigt sie das Moskauer Reich noch vor dem «Zusammenschluss» mit dem Kosaken-Hetmanat, die Krim ist noch ein eigenständiges tatarisches Khanat, und die Ostseeküste mitsamt dem Standort des 1703 gegründeten St. Petersburg gehört zum Königreich Schweden.

    #435811

    B2B

    „Es gibt historisch keine Ukraine“ behauptet der irre Zwerg im Kreml. Und legt als angeblichen beweis eine historische Karte aus dem 17. Jahrhundert vor.

    Die Geschichte der Ukraine anhand einer Karte aus dem 17. Jahrhundert zu diskutieren, ist selten dämlich. Noch dämlicher, die Journalisten steigen in diesen Unsinn ein.

    Für alle, die es etwas differenzierter haben wollen, ein Beitrag aus dem Jahr 2015 vor dem Primat der Kriegspropaganda.
    Bundeszentrale für Politische Bildung: Die Geschichte der Ukraine im Überblick, 03.08.2015

Ansicht von 25 Beiträgen - 3,176 bis 3,200 (von insgesamt 3,230)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.