Startseite Foren Halle (Saale) Putins Krieg

Ansicht von 25 Beiträgen - 2,901 bis 2,925 (von insgesamt 2,974)
  • Autor
    Beiträge
  • #430840

    Ach, und der hier ist auch schön: „Der Kreml wies jegliche Verantwortung für den folgenschweren Raketentreffer und die vielen Todesopfer von sich. „Russlands Streitkräfte greifen keine Wohngebäude oder Objekte der sozialen Infrastruktur an“, sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow am Montag.

    Dafür stehen die Russen mit ihrem Namen, also primär zivile Infrastruktur anzugreifen. Wir könnten die paar Bewohner von Mariupol fragen die überlebt und nicht deportiert worden sind.

    #430841

    Im schönsten Russland aller Zeiten wird man verhaftet, wenn man Blumen für getöte ukrainische Zivilisten ablegt:

    Das ist der hybride Krieg von dem die Faschisten in Russland im Reden.

    Blumen->Pflanzen->Biologie->Biowaffen

    Ganz einfach. Zum Glück konnte man das verhindern:

    #430842

    Blumen->Pflanzen->Biologie->Biowaffen

    Rizinus?

    #430847

    Ja es gab noch Zeiten als die Amis bei ihren Kriegen keine Bomben auf Vietnam und den Irak warfen sondern nur Teddy-Bären und Konfetti. Die intelligenten Kriegstreiber hier fordern immer mehr Waffen und weiter Krieg um sich dann über viele Tode und Kriegsschäden zu wundern. Verhandeln und Frieden schaffen ohne Waffen ist das Gebot der Stunde. Die Grünen denken auch noch durch Kriege wird das Klima gerettet.

    #430849

    Unser faschistisches Regime in Moskau hat wieder einen neuen Ansatz. Man darf sich ruhig Fragen was die in Moskau so konsumieren, nur Wodka erklärt diesen Müll sicher nicht.

    #430850

    Ja es gab noch Zeiten als die Amis bei ihren Kriegen keine Bomben auf Vietnam und den Irak warfen sondern nur Teddy-Bären und Konfetti. Die intelligenten Kriegstreiber hier fordern immer mehr Waffen und weiter Krieg um sich dann über viele Tode und Kriegsschäden zu wundern. Verhandeln und Frieden schaffen ohne Waffen ist das Gebot der Stunde. Die Grünen denken auch noch durch Kriege wird das Klima gerettet.

    Ach Mensch, einfach Verhandeln. Warum sagt es denn keiner vorher.

    Da man fernab vom rechten Rand in Geschichte manchmal aufgepasst hat, wissen anderer durchaus, dass Appeasement bei faschistischen Regimen nicht funktioniert. Früher nicht und auch heute bei den Russen nicht. Verhandeln wollte man, bis heute haben die Russen kein Bock drauf. Die Frage ist nur hilft man dem Opfer sich zu verteidigen oder den russischen Faschisten durchs nichts tun.

    #430853

    Die intelligenten Kriegstreiber hier fordern immer mehr Waffen und weiter Krieg um sich dann über viele Tode und Kriegsschäden zu wundern

    Würde anders aussehen, wenn es auch Bombentreffer in Moskau gäbe.

    #430854

    Huch als würde der Führer und sein Gefolge die Faschistenfreunde hören, das Regime in Moskau stellte noch Mal klar, es will wirklich nicht verhandeln. Selbst für Putinversteher ganz ohne schwere Nebensätze oder Einschränkungen:
    https://www.deutschlandfunk.de/aussenminister-lawrow-sieht-keine-basis-fuer-friedensverhandlungen-102.html

    Also können wir dann die Waffen liefern um die Ukraine von den Russen zu entnazifizieren?

    #430902

    Der ewige Zug der ideenlosen Germanen gen Osten, scheitert mal wieder an den 4 Hauptfeinden der deutschen Wehrmacht, Frühling, Sommer, Herbst und Winter.

    #430903
    #430904

    Von 3 Tage heroischem Blitzkrieg über Blyatkrieg zu improvisierter Flugabwehr in Moskau. Es läuft bei unseren Faschisten in Russland. Morgen ist auch ein Treffen in Ramstein, dann gibt es hoffentlich auch Leoparden für die Ukraine.

    #430938
    #430963

    Das kann man sich nicht ausdenken. Pistorius macht freiwillig oder unfreiwillig da weiter wo Lamprecht aufgehört hat.

    Nachdem man die Woche die Lieferung von Leopard 2 an die Lieferung von Abrams gekoppelt hat, will man jetzt doch nichts mehr davon wissen. Stattdessen verkündete Pistorius „Es gibt kein einheitliches Meinungsbild“ zur Lieferung. Klingt netter als wir allein verhindern die Lieferung. Und weil die Blockade und dauernden erfundenen Ausreden nicht peinlich genug sind kommt heute noch die Bankrott Erklärung. Man habe einen Prüfauftrag erteilt, im Klartext man zählt wie viele Panzer man hat. Hätte nur jemand ahnen können, dass das Thema Leopard 2 im Ramstein auf den Tisch kommt.

    #430964

    Die Richtliniwnkompetenz liegt beim Bundeskanzler. Es ist also Scholz, der blockt.

    #430965

    Die Rochtliniwnkompetenz liegt beim Bundeskanzler. Es ist also Scholz, der blockt.

    Rotlicht mag der Kanzler so überhaupt nicht!

    #430981

    http://tiny.cc/3am3vz

    Die SPD hat einen langen Weg vor sich. Der Kanzler erhält übrigens Lob für seine pro russische Unterstützung von niemand geringerem als Chrupalla.

    twitter.com/AfDimBundestag/status/1613865561535946752

    Keine Pointe.

    #430987

    Wer nicht ideenlos den Krieg beführwortet, hat jede Unterstützung verdient!

    #431048

    Ich bin mal gespannt wie Lange wir hier weiter verschlafen, wir haben ja nicht mal Ersatz für abgegebene Systeme bestellt, selbst die Industrie fühlte sich bemüßigt mal den freundlichen Hinweis zu geben, dass es zeitlich knapp wird. Derweil ist Russland mittlerweile in der Kriegsproduktion. Dank Sanktionen halten sich die Erfolge in Grenzen aber Deutschland und Europa sollten ihre Zeitenwende nicht verschlafen:

    T-62M tanks repair in Russia: $295 salary and a six-day workweek

    #431058

    Da Deutschland wöchentlich Milliarden über dem Panzerproduzenten Ukraine abwirft, stellt sich die Frage, was wollen sie mit deutschem Panzerschrott?

    #431064

    Schwurbel Sarah zur Vernuinft gekommen – wollte man denken, wenn man das lies:“

    „09.16 Uhr: Wagenknecht: Westliche Staaten müssen Druck für Verhandlungen erhöhen

    Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht hat Deutschland und andere westliche Staaten aufgefordert, den Druck für Verhandlungen im Ukraine-Krieg zu erhöhen.“

    Also ist sie nun doch für Waffenlieferungen und Sanktionen gegen Russland? Woher kommt der Sinneswandel?

    „Es sei unverantwortlich, immer nur in militärischer Logik zu denken, sagte Wagenknecht im Deutschlandfunk. Stattdessen müsse der Westen die Ukraine unter Druck setzen, mit Russland zu verhandeln.“

    Ach so. Statt dem überfallenen Raubopfer zu helfen, es überreden, dem Täter endlich die Geldbörse rauszurücken.

    #431111

    Sarah sollte mit ihrem Putinfans einfach nach Moskau, ihr Ex hat dort doch schon die Exilregierung gegründet. win-win.

    #431112

    https://tinyurl.com/2sf8m68h

    Siehe da, es geht plötzlich doch, dafür nur mal eben wieder unnötig Deutschland blamiert. Immerhin durfte sich Stegner noch mit seinem geballten Unwissen blamieren. Der Krieg wird also wohl leider noch eine Weile gehen.

    p.s
    der Spamfilter hier ist echt empfindlich.

    #431119

    Sin diese Leos nicht auch bloß fahrende Särge, die von Panzerfäuste abgeschossen werden?

    #431120

    Sin diese Leos nicht auch bloß fahrende Särge, die von Panzerfäuste abgeschossen werden?

    Klar. Und wenn man sie so dämlich einsetzt wie die Russen wird es ähnlich hohe Verluste geben. Auf dem Papier gibt es gegen einige Panzerabwehrwaffen Möglichkeiten aber sicher ist man nie.

    Aber Ausbildung und technischer Fortschritt erhöhen die Überlebenschancen dramatisch. Der wohl geplante Leopard 2 A6 dürfte allem was die Russen im Feld haben klar überlegen sein. Im Verbund mit Marder und Co. wird es noch schwieriger. Die Russen schrauben dafür mittlerweile an ihre „modernen“ Panzer die Optiken vom T-62.

    Sollten die Russen einen erneuten Angriff im Norden durchführen, werden die Leopard 2 wohl ungemein helfen.

    Hätten die Ukrainen vor einem Jahr schon 100+ Leopard 2 gehabt, wäre der Krieg vermutlich schon vorbei. Der Konvoi von mehreren Kilometern stand ja einige Zeit vor Kiew.

    #431121

    Siehe da, es geht plötzlich doch, dafür nur mal eben wieder unnötig Deutschland blamiert.

    Die Diskussion mag in der Öffentlichkeit merkwürdig wirken. Erinnern wir uns aber bitte auch an entsprechende vorangegangene Diskussionen, bei denen sogar Transparenz über die Art und Weise von Lieferungen eingefordert wurden. Es gibt Auseinandersetzungen militärischer Art zwischen einem Haufen Verbrechern und der westlichen Welt, da kann Transparenz nicht unbedingt zielführend sein. Ich gehe mal davon aus, dass Strategie und Ausrüstung der Polizei zur Festnahme von Hanebuth auch nicht vorab in den Medien en Detail kenntnisreich ausdiskutiert wurden.

Ansicht von 25 Beiträgen - 2,901 bis 2,925 (von insgesamt 2,974)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.