Startseite Foren Halle (Saale) Pusteblume, Husteblume, Tussiblume

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #314029

     Ein sanfter Wind weht über die Peißnitz. Es ist Ende April, und ein besonders warmer Tag. Kinderwagengedränge auf den schmalen Zugangswegen, und Oma
    [Der komplette Artikel: Pusteblume, Husteblume, Tussiblume]

    #314030

    „Früher“ war der Löwenzahn die Pusteblume (hatte aber bei der Blüte wirklich schon Blätter). Tussidermil habe ich damals aber auch sehr geschätzt.

    #314031

    Fulminantes Ende einer Beziehung:
    Er: „Schau mal, Kacktusse“
    Sie: „das heißt nicht Kaktusse, das sind Kakteen“
    Er: „Doch, ich meine ja Dich“

    #314032

    Ha’ch doch Recht jehabbt! Das kennter ooche mah anerkenn, wa?
    “ Weißer Holunder, er blühte im Garten
    als übers Jahr glücklich ich war……“ 🙂
    Unnd das war schwarzer-wetten? Nur die Blüten sind weiß.

    #314033

    1. H u f l a t t i c h
    2. weil die alten Lateiner tussieren statt wie wir „husten“ 🙂
    3. die Pflanze heißt lat. Tussilago fanfara
    4. Artikel a.d. Spiegel v. 1988
    5. Pyrrolidin-Alkaloide, sind aber nur in den Blättern enthalten-

    #314034

    Ein Rezept noch für den weißen Holunder. Es stammt aus der Niederlausitz und wird als „Kräuter-Eierkuchen“ bezeichnet.
    Nach dem Verteilen der angerührten Eierkuchen-Flüssigkeit in der Pfanne wird eine abgewaschene und trocken getupfte Blütendolde des Holunders in die Masse gelegt ( Stiel -mit ie- nach oben und ganz kurz natürlich) . Mitbraten und Wenden wie immer, ihr wisst schon.
    Es isr natürlich Geschmacksache, ich esse lieber Speckeierkuchen und krümle Salz drüber.

    #314043

    Glückwunsch, @Elfriede, das sind 100 Punkte für die Lösung, außerdem noch ne Handvoll Punkte drauf für den Lausitzer Holunderpfannkuchen. Wenn der Holunder bald blüht, probier ichs aus.

    #314053

    Na Klasse, un noch zwee Bungkte hawwich mr selwer jejehm daderfor, dass’ch nich mit unvollschtändchen Wissen in die Gruwe huppe. Ich were mr nuh mergken, dass mr Holunder nur mit een l schreibt.Un denn noch, dass’ch bisher immer dachte, dasses heeßt“ Weißer Holunder erblühte im Garten“ un mit ohne Komma, drbei heeßt’s richtch:

    „Weißer Holunder, er ( Leerstelle) blühte im Garten“. Wenner dengkt, das is enne Unwichtchkeet, denn vrmährt eich emah bei eener I-Mehlnachricht bei dr Adresse um een Zeichen, da werd’ter sehn, dasse nich ankemmt. Un „Weißer Holunder“ is dr Wogadief im Ladeinischen, also de Anredeform, und da muss mr e Komma sezzen im Deitschen. Im Ladeinschen weeß’ch nich, ob das bei den so Sitte is… Is je ooch ejahl, sacht Rüdjer Hoffmann immer.

    @ hei-wu, wennde etwa ooch de Blieten vrarweeten dust, sick dr vor, de Flecken jehn schwer odder jar nich widder raus aus’n Klamotten von den Safde. Awwer mir sinn je jezz Wesden, da hammer velleicht bessren Fleckenendferner als wie frieher wo mir noch Osten warn.

    🙂 🙂 🙂

    Noch Fraachen? Gerne.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.