Startseite Foren Halle (Saale) Polizei stellt 105 Kinderwagen sicher

Ansicht von 18 Beiträgen - 1 bis 18 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #156428

    Am 06.05.2015 konnte ein 35-jähriger Hallenser bei einem Kinderwagendiebstahl auf frischer Tat gestellt werden. Bei einer anschließenden Wohnungs- und
    [Der komplette Artikel: Polizei stellt 105 Kinderwagen sicher]

    #156434

    Es handelt sich um einen geistig behinderten Menschen, der sein Tun nicht einschätzen kann.

    #156440

    Das ist aber ein Alleinstellungsmerkmal von Halle in ganz Deutschland, oder Europa, vielleicht sogar der ganzen Welt:
    Halle -Stadt der gestohlenen Kinderwagen !

    http://www.mz-web.de/blob/view/30875730,33455024,data,Liste+der+gestohlenen+Kinderwagen.pdf

    #156449

    Vielleicht fährt der unsere Esel darin aus ? Das sei ihm gegönnt.

    #156453

    Immerhin zündet er sie nicht in Hausfluren an, wie andere Irre!

    #156454

    Merkt das keiner, wenn er so viel Kinderwagen anschleppt?

    #156455

    Mittlerweile haben sich einige ehemalige Besitzer von Kinderwagen aus der Liste bei uns gemeldet. Demnach sind nicht alle 105 Wagen gestohlen. Einige haben ihre Kinderwagen weiterverschenkt, sie waren froh den „Müll“ los zu sein…

    #156456
    #156457

    „Denn die Polizei nimmt an, dass der Mann unter einer psychischen Erkrankung leidet. Genau klären sollen das aber demnächst Gutachter.“

    Eine völlig neue Krankheit, daraus läßt sich doch sicher eine Doktorarbeit machen.

    #156459

    @wolli: der Mann wird von den Halleschen Behindertenwerkstätten betreut, da muss man nichts mehr annehmen.

    #156481

    Ich kann der Polizei helfen, er hat „morbus infantium vehiculum“.

    #156491

    wolli, ein Morbus wird immer nach seinem Erstbeschreiber benannt, nicht nach Symptomen. Ich schlage „Morbus Kupke“ vor.

    #156492

    Diese Bezeichnung ist schon vergeben, in meiner Sturm-und Drangzeit habe ich Biergläser geklaut.
    Es bleibt also bei “morbus infantium vehiculum”.

    #156510

    Morbus obsessionis vehiculorum infantium müßte es aber heißen. Latein braucht schon ein bißchen Grammatik, sonst versteht man es nicht.

    #156538

    Ich verstehe des Öfteren mal Latein, mal nicht. 🙂

    #156572

    Vermutlich werden nicht alle Kinderwagen bei der Polizei abgeholt. deshalb werde ich anfragen, ob ich sie für den Verein Kinderhilfe Siebenbürgen bekommen kann.
    http://www.kinderhilfe-siebenbuergen.eu/

    In der Wohnung darf ich sie allerdings nicht zwischenlagern wie der an Morbus obsessionis vehiculorum infantium leidende Hallenser.

    #156941

    Die Polizei hat meinen Wunsch notiert, das dauert natürlich, die Staatsanwaltschaft muss auch erst noch entscheiden. Schrottwagen sind auch dabei, die kann die Polizei entsorgen.

    #156944

    Da find ich Schläger, Besuffskis, Randalierer, Messerstecher und Räuber aber allemal nicht sooooo Harmlos, wie der verwirrte Typ.

    Ich meine, is schon Mist, wenn eine Hilfeleistungen-Empfängerin die sowieso nichts auf der Rolle hat, auch noch den Kinderwagen geklaut kriegt, aber sind wir mal ehrlich. Wir haben gut bei diesem Bericht geschmunzelt. hehe

Ansicht von 18 Beiträgen - 1 bis 18 (von insgesamt 18)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.