Startseite Foren Halle (Saale) Pilotprojekt: Halle will Große Ulrichstraße attraktiver machen

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 36)
  • Autor
    Beiträge
  • #179780

    Etliche Geschäfte stehen leer, an einigen Ladentüren stehen bereits wieder Schließungstermine: die Große Ulrichstraße in Halle (Saale) ist ein Sorgenk
    [Der komplette Artikel: Pilotprojekt: Halle will Große Ulrichstraße attraktiver machen]

    #179781

    Anonym

    Vielleicht lassen sich die Objekte mit Handyläden auffüllen 😉

    #179782

    Anonym

    Das Projekt „Schöne Läden“ wurde schon bestattet?
    Mein Beileid.

    #179783

    Was würde einen Hallenser bewegen, in die Ullrichstraße zu fahren?
    Ein Businessplan sicher nicht.
    Lecker Sauerkraut?

    #179810

    Wetten, dass es nicht gelingt?
    Die Kreativität beschränkt sich doch darauf, dass die Händler zahlen sollen.

    #179811

    Anonym

    Vielleicht sind einfach nur die Mieten zu hoch für alternative und interessante Läden?

    #179812

    Anonym

    @redhall: Von der Gr. U l r i c h s t r a ß e ist die Rede, nur 1 L !!

    #179814

    Ich finde nur die kleine Uli interresant, und das ohne BP.

    #179815

    Es sollten auf alle Fälle mehr „Dont kurrie bie worry“ Läden in diese Strasse plaziert werden!

    #179818

    …nur am rumnörgeln, nehmt drogen oder geht ins heim.

    #179820

    …nur am rumnörgeln, nehmt drogen oder geht ins heim.

    Vielleicht sollte man sich die Stelle merken, um den Thread in einem Jahr fortzusetzen. Dann könnten wir auch feststellen, wer Drogen genommen hat, um sich die hallesche Einkaufswelt schönzureden.

    #179829

    farbeimer, also, ab ins heim. 🙂

    #179834

    Brauchst wohl Besuch?

    #179839

    Es gibt einige Läden die mich dazu bewegen in die gr. Uli zu gehen. Das Problem ist nur, viele gehen in die Läden und lassen sich von Fachverkäufer beraten. Dann wir jedoch nichts gekauft und das Produkt bei Amazon und co. gekauft.
    Wer eine belbte Innenstadt haben will, muss auch bereit sein den handelsüblichen Preis zu bezahlen. Ansonsten brauch man sich nicht wundern wenn die Läden ständig wechseln und es in Halle keine „coolen“ Läden gibt. Ein Laden ist eben teuerer im Unterhalt als ein Internetshop.

    Ich sage nur leben und leben lassen. Jeder will für seine Arbeit ordentlich bezahlt werden, aber dann muss alles andere immer super günstig sein. So funtioniert es aber nicht. Aber dies ist ein grundsätzliches Problem und kann nicht von Halle allein gelöst werden.

    #179863

    Anonym

    Die ganze Innenstadt ist einfach total übersättigt. Was will man da schon für Geschäfte rein bringen, außer irgendwelcher kleinen Spartengeschäfte für bestimmte Interessengruppen oder Hobbys? Vielleicht ein Sachengeschäft? Da kann ich auch zu New Yorker, Kaufhof, C&A, H&M, P&C, diversere kleinere Geschäfte (kA wie die sich halten) … oder einen Drogeriemarkt? Es gibt in der Innenstadt 5 Rossmann im Umkreis von 200 Metern. In der Taubenstraße gab´s mal einen interessanten Sockenladen aber der hat sich auch nicht gehalten, die Leute fahren halt lieber 1 Haltestelle weiter und gehen zu Kaufhof. Ich denke mal die Mieten werden auch verhältnismäßig hoch sein, also was sollte jemanden bewegen dort ein Geschäft zu eröffnen? Man kann auch genauso gut nach Peißen, Bruckdorf oder dem Neustadt-Center fahren. Oder halt online bestellen.

    #179870

    Halle braucht wieder einen „Funkamateur“!

    #179887

    Ich kaufe auch lieber beim Kleinen, im eBay. Da bekomme ich ohne größeres Suchen und Rumlaufen/fahren, was ich brauche, und zwar in solchen Mengen und Abmessungen, die kein Geschäft leisten kann… und ich spare Fahrkarten, Sohlen oder Parkgebühren/Treibstoff…
    Und die aktuellste App hat sich irgendwann oder in kürzester Frist rentiert…

    #179889

    Du verursachst aber auch Treibstoff, wenn dir das dann nach Hause gebracht werden muss, extra zu deiner Adresse.

    #179927

    Anonym

    In Halle kann man aber hohe Mieten verlangen

    Verlangen kann man hohe Mieten überall. Man muss nur zahlende Mieter finden. Der Leerstand zeugt von wenig erfolgreicher Suche.

    Halle braucht wieder einen „Funkamateur“!

    Den vermisse ich auch sehr. Solche Läden macht wohl keiner mehr auf.

    Du verursachst aber auch Treibstoff

    Schulze traue ich einiges zu, aber das nicht! 🙂

    #179930

    Nö, Hans, das ist zu viel Ehre, die Post fährt hier auch, wenn ich nix bekomme… also fährt sie für mich auch nicht extra…

    #179931

    Bei ebay wird heute das verscherbelt was wir früher umständlich im Wald entsorgen mussten.

    #179932

    Anonym

    Das gehört schon zur Allgemeinbildung!

    Ich kenne ja echt viele Verschwörungstheorien, aber die Freiheit der Vertragsgestaltung und einhergehend die Verhandlungsfreiheit über die Höhe der Miete wird jetzt auch schon durch die Mächte der Finsternis bestimmt?

    Du bist offenbar kein Eigentümer einer vermietbaren Sache. Daher kannst du natürlich auch nicht wissen, was man alles damit machen kann.

    Erwarte jetzt nicht, daß ich es dir erkläre

    Ich würde enttäuscht werden, stimmt’s? 🙂

    #179933

    Anonym

    War jemand mal wieder im Intekta? Ich könnte mir vorstellen dass der hallesche Investor aus heutiger Sicht sich die Sache nochmal überlegen würde oder läuft das dort? Ich wünsche es Ihm.

    Ich selbst war mit meiner Frau vor ein par Wochen mit Shopping-Ambitionen in der Innenstadt. Irgenwann sahen wir uns an und stellten fest dass dies der letzte Versuch war.

    Wir fahren ansonsten, da ich auch beruflich oft dort bin, ohnehin fast ausschließlich nach Leipzig einkaufen.

    Die große Ulli und eigentlich fast die ganze shopping-relevante Innenstadt wirkt unattraktiv und das Angebot unterdurchschnittlich. Vom oberen Boulevard und dessen Entwicklung reden wir gar nicht erst.

    Da kann ich jeden verstehen der Zuhause bleibt und mit der Mouse einkauft.

    #179938

    Aber dafür, dass man den Anliegern Geld aus der Tasche zieht, hat sich doch die Verwaltung einen schönen begriff einfallen lassen.

    #179942

    Man kann ins Internet oder an Aushänge von Immobilienmaklern gucken. Dort kann man die Mieten ablesen und feststellen, dass die sich Nischenanbieter, die vielleicht gern einziehen würden, nicht leisten können.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 36)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.