Startseite Foren Halle (Saale) Öffnung des Mühlgrabens mit Hindernissen für Paddelboote.

Dieses Thema enthält 20 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  farbspektrum vor 5 Tagen, 11 Stunden.

Ansicht von 21 Beiträgen - 1 bis 21 (von insgesamt 21)
  • Autor
    Beiträge
  • #352544

    Nach der Freigabe der Wilden Saale vor einem Jahr ist sie für Paddelfreunde gut besucht.
    Nunmehr strebt die Stadtverwaltung an, den Mühlgraben als weitere Paddelstrecke anzubieten. Allerdings müssten dazu zwei Umtragestellen an der Neumühle (siehe Foto) und an der Steinmühle eingerichtet werden
    An der Neumühle soll die Umtrage im Zusammenhang mit dem Neubau des südlichen Teils der Uferpromenade am Robert-Franz-Ring entstehen.
    Die Planung des südlichen Teils der Uferpromenade (siehe Foto)steht kurz vor der Vollendung, die des nördlichen Teils soll jetzt beginnen. Der Investitionsumfang der Uferpromenade einschließlich Umtrage liegt bei 1,18 Mio €, für die Steinmühle bei 760 000 €.
    Baustart für die Sanierung des Robert-Franz-Ringes als Fluthilfemaßnahme soll Anfang 2020 sein und der Abschluss Ende 2020.
    Anschließend kann mit der Neugestaltung der Uferpromenade und der Umtrage begonnen werden.
    Ziel soll sein, den Mühlgraben 2022 für Paddler freizugeben.

    #352582

    Oh Kenno, kriegen wir da in Halle ein „Paddelboot-Hebewerk“ oder sogar 2?
    Haste e Boot- nimmste mr denn e mah mit? Bitte!! 🙂

    #352592

    Elfriede,leider hab ich jetzt mein Zweisitzer-Camping-Boot verkauft.

    #352604

    Kömmer uns nich eens borjen? For een Dach? Ooch, mache doch!! 🙂
    Brauchst ooch keene Angst hamm, schwimm gann’ich! 🙂

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Tagen, 15 Stunden von  Elfriede.
    #352633

    Wie ich an Umtragestellen immer beobachte, ist das Umtragen eine ganz schöne Plackerei, besonders, wenn man als Wasserwanderer auch noch Gepäck dabei hat.

    #352644

    Du kannst doch dafür dein Auto benutzen. Dann wird man sicherlich auch noch einen Parkplatz an der Umtragstelle einrichten. Extra für dich.

    #352654

    Farbsprektrum, erfahrene Wasserwanderer wissen wie das geht und dass das einfach dazu gehört. Brauchst dich nicht um sie zu sorgen.

    #352666

    Ich sehe, mit wie wenig Intelligenz man in Halle dem Tourismus gegenübersteht. Eine Paddelbesatzung besteht nicht immer aus zwei kräftigen Männern. So sieht eine moderne Umsatzstelle aus:
    Bilder hochladen

    #352676

    Mensch Farbi, melde dich als Spezi und Berater für die Stadt!!

    #352679

    Eine Paddelbesatzung besteht nicht immer aus zwei kräftigen Männern.

    Brauchts auch nicht. Kannst Du aber nicht wissen. Macht nichts, Hauptsache trotzdem gegackert.

    #352684

    Ich sehe ab und zu, wie Paddelboote umgetragen werden. Ein Paddelboot wiegt ca. 20 kg, hinzu kommt ev. noch 10 kg Gepäck.

    #352685

    Ach was !

    #352692

    Noch schwerer wiegt, dass Gewicht stemmen zu wollen. Das ist natürlich besonders schwer, wenn man schon die Oper nicht mehr aufsucht, weil es keine Parkplätze davor gibt.

    #352736

    Was er so alles ab und zu sieht.
    Kennt er auch das?
    http://www.liegerad-online.de/graphics/bwagen107.jpg
    oder das?
    https://paddelguide.de/wp-content/uploads/2017/05/IMG_6348.jpg

    Paddelboote wiegen leer übrigens eher an die 30 kg.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Tagen, 14 Stunden von  HansimGlück.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Tagen, 14 Stunden von  HansimGlück.
    #352755

    Geh doch einfach mal raus und schau dir an, wie Boote umgetragen werden. Z. Bsp.: hier:
    https://goo.gl/maps/PwUbAQq751FycWei9

    Und was das Gewicht betrifft:
    https://www.paddelcenter.de/produkte/piave

    #352760

    @farbsprektrum, Du bist echt süß, wie Du hier Paddlern mit Erfahrung frisch Ergoogeltes erklären willst 🙂

    und zum Gewicht, bleiben wir doch einfach beim Standard: https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=gewicht+rz+85

    #352761

    @rincewind, siehst auf dem GoogleMaps-Bild ein Umtragemöglichkeit? Das kann man nur wissen, wenn man es selber gesehen hat. Und nicht nur einmal. Und wenn du wirklich Ahnung von Booten hättest, wüsstes, dass es noch viel schwerere gibt. Umso besser für meine Argumentation, dass es umständlich ist, Boote umzutragen.
    Lass dein unqualifiziertes Genörgel.

    #352762

    #352763

    @hei-Wu Du verheimlichst mir etwas!

    ¡Otro mundo es posible!
    Txarango

    #352765

    Ach, in Naumburg an der Saale war er einmal. Das ist natürlich das deutschlandweit bekannteste Paddelrevier.

    #352767

    Wie definierte doch @heiwu kürzlich den Unterschied zum anderen Forum?

Ansicht von 21 Beiträgen - 1 bis 21 (von insgesamt 21)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.