Startseite Foren Halle (Saale) Oberbürgermeisterkandidat der CDU

Dieses Thema enthält 47 Antworten und 16 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Wolfgang Stauch vor 2 Monate.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 48)
  • Autor
    Beiträge
  • #320651

    Am 10. August bestimmt die CDU Halle ihren Oberbürgermeisterkandidaten.

    #320652

    Gibt es schon Kandidaten?

    salzig ist das Meer, salzig ist der Fluss, salzig sind die Tränen, Salz ist in der Luft

    #320653

    Sicher, aber ich kenne sie nicht, bin nur als CDU-Mitglied zur Wahl eingeladen.

    #320655

    Und wen?

    #320656

    Na B.B.

    Die CDU will schließlich nicht gewinnen!

    #320673

    Gem. Einladung kann man sich noch als Kandidat bei der CDU bewerben.

    #320685

    Diese Einladung ist doch nich ernst gemeint, sondern eher eine versteckte Drohung.

    #320686

    teu

    Am 10. August bestimmt die CDU Halle ihren Oberbürgermeisterkandidaten.

    Ist das jetzt schon der 10 August, der zum Thema kandidieren wird?

    #320689

    Ich bin selber gespannt.

    #320723

    Du willst doch nicht behaupten, dass die hallesche CDU Geheimnisse bis zum zehnten August für sich behalten wird, um dann ein zähnefletschendes Kaninchen aus dem Hut zu zaubern?
    Die Überraschung dürfte sich in Grenzen halten.

    #320724

    BILD wird es vermutlich schon wissen oder schnell herauskriegen, bei der CDU bleibt nichts geheim.

    #320725

    Herr Goldsack ist es jedenfalls nicht.

    #320739

    Auch ein silberner Sack wär besser als ein rotrotgrüner Utopistenkapitän.

    #320741

    Sack bleibt Sack, Wolli, darauf einen Absacker !

    sackig, Riosal

    salzig ist das Meer, salzig ist der Fluss, salzig sind die Tränen, Salz ist in der Luft

    #321285

    Silbersack und CDU stolpern sich zur Kandidatur.

    #321286

    „rotrotgrüner Utopistenkapitän“, das hat schon was. Meine Fresse.

    #321292

    Der soll mal lieber bei seinem Sport oder seiner Kanzlei bleiben. Da macht er für die breite Masse der Bürger weniger kaputt

    #321327

    Stimmt nicht.
    Er hat seelenruhig zugeschaut, wie Halles Traditionsschwimmen auseinandergenommen wird. Durch Taten fällt so einer nicht auf.
    Eben der typische Hinterbänkler-Funktionär.

    Passt zur halleschen CDU.

    #321330

    Das war aber nix für die breite Masse der halleschen Bevölkerung, die immerhin 230TEinwohner sind…
    Über seine Leistungen als RA wird halt wohl nicht berichtet…

    #321344

    teu

    „rotrotgrüner Utopistenkapitän“, das hat schon was. Meine Fresse.

    …..erinnert mich an das LTI von Victor Klemperer

    #321375

    „Silbersack“ klingt dagegen so verheißungsvoll nach Hallorenkugeln. Hoffentlich kein Hosentaschenspieler.

    #321376

    Schön, das die CDU wieder einen Zählkandidaten ins Rennen schickt!
    Und wolli, was weißt Du schon vom rotrotgrüner Utopistenkapitän?
    Das er mit Übersicht eine Stadtratssitzung führen kann, sollte selbst Dir aufgefallen sein!
    Und wenn die AFD ihre Nonne ins Rennen schickt, sieht es für die Berufschristen eh schlecht aus!

    #321383

    Jetzt ist es schon eine Lichtblick, wenn jemand eine Stadtratssitzung führen kann. Und genau das ist der Punkt. Die Ansprüche werden sehr tief gelegt.

    Halle braucht andere Formate. Leute mit Anspruch, Sachverstand und Visionen. Jemand der das Klein-Klein des Stadtrates abfangen kann. Der Stadtrat Halles war wohl zu allen Zeiten keine Erleuchtung. Aktuell ist ein Hochhaus oder Hotel am Riebeckplastz schon Überforderung. Dagegen werden aber vom Land gestützte Sinnloskonzepte für Studentenhotels unterstützt.
    Gegen politische Blockaden des Landes gegen Halle (Gebietsreform, Uni, Kultur, Wirtschaft ….) wird viel zu wenig unternommen. Dafür liest man dann regelmäßig die dadurch hervorgerufenen schlechten Statistiken. Die potenteste Stadt des Landes wird ausgebremst.
    Dieses Rumgekrieche im schlimmsten Bundesland Deutschlands ist nicht zeitgemäß.

    #321399

    Warum machst du nicht Stadtrat um es besser zu machen? Oder würde dich keiner wählen?

    #321450

    Der rotrotgrüne Gemeinschaftskandidat leitet die Stadtratssitzungen gut, sicher würde er auch Sitzungen als Oberbürgermeister gut leiten, darum geht es aber nicht, mit diesem Kandidaten geht es in Richtung Sozialismus und das will ich mir, meinen Kindern, meinen Enkeln und allen Hallensern ersparen.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 48)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.