Startseite Foren Halle (Saale) und der Rest der Welt Nicht der Ostmann ist das Problem, sondern der Bayer

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  hei-wu vor 2 Wochen, 3 Tagen.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #299328

    Nicht der Ostmann ist das Problem, sondern der Bayer, findet Dagmar Rosenfeld in der „Welt“

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article169292013/Nicht-der-Ostmann-ist-das-Problem-sondern-der-Bayer.html

    salzig ist das Meer, salzig ist der Fluss, salzig sind die Tränen, Salz ist in der Luft

    #299334
    #299489

    Nicht der Ostmann ist das Problem, sondern der Bayer,

    Aha! Das ist in erster Linie eine Mentalitätsfrage, auch eine des Standorts (und dann, zurück zum Thema, eine Frage, wo fremdländische Menschen ankommen, zu sehen sind, manch einer Impulse für ?Angstgefühle zu erhalten glaubt).

    #299490

    Def. ! Schwarzhaarige in Lederhosen können bei vielen Menschen, die solche verstörenden Bilder nicht gewöhnt sind, Angstzustände auslösen.

    salzig ist das Meer, salzig ist der Fluss, salzig sind die Tränen, Salz ist in der Luft

    #299497

    Aber wir hören doch alle die gemeinsame Schlagernacht von BR und MDR. Täglich. Und nicht nur das, im Fernsehen suchen wir diese kulturellen Ereignisse doch ebenso. Der lederbehoste Wildling mit breit-ausufernder Mimik ist uns doch vertraut, da ist nichts Fremdes mehr.
    Aber…

    #299502

    Solange in Bayern nicht Minderheitenrechte (Franken) respektiert werden, fahr ich da nicht hin.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.