Startseite Foren Halle (Saale) Neujahrsempfang 2019

Dieses Thema enthält 21 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Stadt_für_Kinder vor 6 Tagen, 14 Stunden.

Ansicht von 22 Beiträgen - 1 bis 22 (von insgesamt 22)
  • Autor
    Beiträge
  • #334884

    Wenn es keine Häppchen mit Kaviar gibt,dann machen die Freunde der Stadtbibo Fettbemm mit Blattgold a la Ribery.

    #334886

    Für diesen Scheißdreck musste nich noch Werbung machen. Aber Fettbemm sind jut.

    #334918

    Fettbemme natur 0,25 Euro

    Fettbemme mit Goldauflage a la Ribery 9,50 Euro

    #334961

    Wenns wenichsten enne Knackwurschtbemme jehm würde…und ooch noch berappen- nee…

    #334965

    Wollis Wunsch war uns natürlich Befehl:

    Mit besten Empfehlungen aus dem Gim-Ritz

    #335002

    Für 9,50 Euro ist die Goldauflage bei der Fettbemme mit Goldauflage a la Ribery natürlich kleiner, etwa 4x4cm.

    #335004

    Du bekommst doch von uns immer eine Extra-Goldauflage erteilt.

    #335010

    Unser oberster Verwaltungsbeamte bekommt natürlich eine Fettbemme a la Ribery umsonst und die oberste Verwaltungsbeamtin auch.

    #335018

    Nee, der kricht e Napp mit Fett- da kanne reinlatschen.

    #335033

    Mit oder ohne Goldfolie?

    #335061

    O H N E , richtich ’nein ins Fett!

    #335193

    Jetzt wird hier och noch meine Fettbemme versaut. Die letzte hab ich übrignes tief unten im Berchwerk (ehemals Kupfer im Mansfeldschn) mit Jurke verspeist, allerdings ohne Grubenschnaps.

    #335293

    „Helle Köpfe, neue Ideen, offene Türen“
    Es war noch trauriger, als ich erwartet habe.

    #335313

    teu

    „Helle Köpfe, neue Ideen, offene Türen“
    Es war noch trauriger, als ich erwartet habe.

    Mit einem Slogan, gemacht für Grundschüler, erreicht man kaum Erwachsene.

    #335317

    Ich habe dort nur zufriedene Leute gesehen,zum Schluss kam die SPD mit Salzbrezeln vorbei.

    #335320

    Der zufriedenste war Wolli, er war von Frauen umschwärmt.
    Den meisten Platz nahmen die Stände der Parteien und der Stadt ein, wie z. Bsp. die Stadtwerke. Danach kamen die Sportverbände. Der betörende Wortschwall von Brenner ergoß sich lautsprecherverstärkt über die Besucher. Neue Ideen sind mir nicht aufgefallen. Helle Köpfe ja, aber nur äußerlich. Also die Alten, die Hellgrauen.Einige Stände waren so intelligent gestaltet, dass man gar nicht schnallte, um was es eigentlich ging. Sie hätten vielleicht professionelle Hilfe in Anspruch nehmen sollen.

    #335323

    Die vorgänger-OB Ingrid in Daggi waren nicht zu sehen.

    #335327

    Einige Stände waren so intelligent gestaltet, dass man gar nicht schnallte, um was es eigentlich ging.

    Da stellt sich – wie immer in der Kommunikationswissenschaft- die grundlegende Frage: lag es am Sender oder am Empfänger?
    Und wer ist „man“ ?

    #335329

    Die professionelle Hilfe hatte die Gustav-Anlauf-Straße zugeparkt.

    #335331

    Na ja….

    #335333

    Es gibt nicht oft Grund, der SPD zu danken, aber hier ist mal einer, ich habe zwei Salzbrezeln von der SPD geschenkt bekommen, sonst gabs nichts zu essen beim Neujahrsempfang:

    #335352

    Für dich ist so eine Brezel sicherlich besser verdaubar als ein rot-grüner Apfel. Da wären dir beide Hälften im Halse stecken geblieben. 🙂

Ansicht von 22 Beiträgen - 1 bis 22 (von insgesamt 22)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.