Startseite Foren Halle (Saale) Neuer Widerstand gegen den Gimritzer Damm

Dieses Thema enthält 75 Antworten und 13 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  HansimGlück vor 6 Monate, 4 Wochen.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 76)
  • Autor
    Beiträge
  • #324693

    Jetzt, wo alle Messen gegen den neuen Gimritzer Damm gesungen schienen, melden die neuen Hafenstraßenbewohner Widerstand an. Es ist zum Haareausraufen!

    #324699

    Ich unterstelle mal, das sind vor allem die, welche in den letzten Jahren dorthin gezogen sind.

    #324704

    5 Jahre nach der Flut noch nichts passiert, weil immer noch irgendwelche Egoisten das ganze blockieren. Leider scheint es kein Karma zu geben. Hoffentlich bedanken sich die paar 10.000 Neustädter entsprechend bei den Egoisten.

    #324726

    Mit Hetzjagden?

    #324727

    Mit Hetzjagden?

    Macht bitte ein Video für die Presse. Es reicht wenn ihr die paar 10.000 einfach aufnehmt. Mal echte Flüchtlinge selbst aufnehmen. Nicht nur schwafeln.

    #324734

    Nix Idee wird dir nicht verraten, was er mit bedanken meint. Kommt immer nur andeutendes Geschwafel.

    #324738

    Schaut euch den MZ-Bericht über die Anhörung beim Landesverwaltunggsamt an, wo immerhin über 5 Stunden ergebnislos über die Argumente von 9 Teilnehmern gestritten wurde.
    https://www.mz-web.de/halle-saale/bleibt-neustadt-gefaehrdet–daempfer-fuer-die-deichplaene-am-gimritzer-damm-31330140

    #324742

    Ja und?

    #324763

    „Der Wall könnte bei einem Hochwasser die Saale aufstauen, so dass es das Wasser nach Osten in die Altstadt drückt.“

    Da ist er wieder, der alte Streit, ob Neustadt zu Lasten der Altstadt geschützt werden soll oder nicht. Baut man den Wall niedriger, jammern die einen. Baut man in höher, jammern die anderen. Baut man gar keinen, freuen sich wiederum die anderen.

    Dann muss eben quantitiv danach abgewogen werden, wieviel Menschen und Schützgüter auf der einen und auf der anderen Seite real betroffen wären von einer Flutung beim allerschlimmsten Pegel, solange Fließhindernisse im Flussverlauf vor oder nach der Engstelle nicht beseitigt werden.

    Das Hauptproblem: Es gibt keine Toleranz mehr. Wie im Straßenverkehr. Jeder für sich allein.

    #324773

    Wenn ich die Angelegenheit recht verstehe, geht es wohl um die höherverlegung von HQ 100. Das bedeutet, dass bestimmte Baugrundstücke nicht mehr bebaut werden dürfen, was einer Enteignung gleichkäme. Der Konflikt wäre wahrscheinlich mit der Zahlung von Entschädigungen verhältnismäßig günstig zu lösen. An all das hätte man schon vor Jahren denken können.

    #324782

    Admin/Red.: Laßt Eure persönlichen Angriffe! Sowas wird künftig sofort gelöscht.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate von  Riosal.
    #324795

    @ nix Idee,
    zu deinem letzten Satz:
    Die Ansiedlungen in der Klaustorvorstadt bestehen aber schon seit über 100 JAHREN UND SIND NICHT NUR 9 HANSELN.

    #324798

    Das HQ100 ist nicht für ewige Zeiten fest, sondern ein Rechenwert aus bekannten Ereignissen. Nach dem Hochwasser 2013 wurde es neu berechnet, meines Wissens aber immer noch nicht durch Rechtsakt verkündet.

    #324805

    @ nix Idee,
    zu deinem letzten Satz:
    Die Ansiedlungen in der Klaustorvorstadt bestehen aber schon seit über 100 JAHREN UND SIND NICHT NUR 9 HANSELN.

    Die Klaustorvorstadt ist dennoch nicht die Altstadt. Und da hat der Pegel 2013 schon locker gereicht. Und selbst wenn, reden wir über wie viele „Hanseln“? eine kleine 4-Stellige Zahl? In der Neustadt reden wir von einer hohen 5-Stelligen Zahl. Die Abwägung ist da ziemlich einfach.

    #324808

    Halle- Neustadt wurde mitten ins Überschwemmungsgebiet gesetzt.
    Heute verlangen die Wohnungsgesellschaften Schutz zu Lasten Dritter, man sollte sie also an den Kosten beteiligen.

    #324822

    Halle- Neustadt wurde mitten ins Überschwemmungsgebiet gesetzt.
    Heute verlangen die Wohnungsgesellschaften Schutz zu Lasten Dritter, man sollte sie also an den Kosten beteiligen.

    Beim „Pöbel“ ist es dann keine Enteignung? Du bist das beste Bildnis was bei der SPD so mal überhaupt nicht stimmt. Ist/war Neustadt nicht mal dein Wahlkreis? Wie wäre es bei der nächsten Wahl mit dem Spruch „Wasserflecken sehen auf meinem Marmorboden halt beschissener aus als in eurer hässlichen Platte“

    #324826

    Nixi, ich sagte, keine persönliche Angriffe. Sachlich diskutieren!

    ¡Hay arte! ¡Hay poesía!… Debe haber cielo. ¡Hay Dios!
    Rosalía de Castro

    #324827

    Das mit der Kostenbeteiligung ist käse. Halle-Neustadt wurde ebenso wie die Talstraße nach dem jeweils geltenden Recht gebaut, somit besteht keine besondere Situation, die eine Beteiligung rechtfertigen würde.
    Es ist dem Genehmiger eher heute weniger bewusst, was er durch nettes Entgegenkommen manchmal so für Zustände schafft.

    #324831

    GST Flugplatz im „Überschwemmunsgebiet“:
    https: //www.sportinhalle.de/sites/default/files/atoms/files/luftsport_i.pdf#page=16

    #324832

    Ich würde gerne verstehen wie das hier im Forum geschriebene zusammen passt. Muss ja ein Grund haben warum ein paar Zehntausend einfache Menschen aus der Platte so viel weniger Wert sind als eine Handvoll Leute im gehobenen Wohnumfeld. Die Art von Doppelmoral hätte man früher vermutlich aus anderen politischen Richtungen erwartet. Ob das schon ein persönlicher Angriff ist, sei mal dahin gestellt. Die Warnung kommt aber etwas komisch herüber oder war „Nixi“ als Ausdruck purer Bewunderung gedacht?

    Wie die Motivationslage bei den aktuellen Widersachern ist, könnte ich nur spekulieren. Die Vermutung von Herrn Weißenborn klingen zumindest nicht völlig abwegig.

    #324835

    Wir bewundern Dich alle, Nixi, weißt Du doch!

    ¡Hay arte! ¡Hay poesía!… Debe haber cielo. ¡Hay Dios!
    Rosalía de Castro

    #324838

    Ist eigentlich die Unterdrückung von Links als „Spam“ userbezogen?

    #324866

    Kommt wahrscheinlich auf das Userverhalten an. Unsachliche Angriffe auf die persönlichen Lebensverhältnisse einzelner User würdest auch du nicht haben wollen.

    Oder doch? Dann melde dich freiwillig. Z.B. hier:

    #324876

    Kommt wahrscheinlich auf das Userverhalten an. Unsachliche Angriffe auf die persönlichen Lebensverhältnisse einzelner User würdest auch du nicht haben wollen.

    Oder doch? Dann melde dich freiwillig.

    Ich habe da eine passable Sammlung mit unsachlichen Angriffen:
    https://hallespektrum.de/members/heiwu/

    Aber vermutlich ist das Kunst.

    #324886

    isch abe was gesagt, Jungs, brav sein! Good boys!

    ¡Hay arte! ¡Hay poesía!… Debe haber cielo. ¡Hay Dios!
    Rosalía de Castro

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 76)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.