Startseite Foren Halle (Saale) Nach Baustopp am Gimritzer Damm: Bürgerinitiative Pro Deich gegründet

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 142)
  • Autor
    Beiträge
  • #151955

    Seit Monaten schon kämpfen verschiedene Anwohner und Initiativen gegen den Bau des neuen Deichs am Gimritzer Damm, haben sogar einen Baustopp erreicht
    [Der komplette Artikel: Nach Baustopp am Gimritzer Damm: Bürgerinitiative Pro Deich gegründet]

    #151956

    Anonym

    „Ein zweites 2013 darf es nicht geben.“ Das kriegen wir hin.

    #151957

    „Am 6. Juni 2015, genau zwei Jahre, nachdem das Saalehochwasser seinen höchsten Stand hatte“

    ohne Kommentar

    #151959

    Solange LHW und Wiegand auf der Deichschleife beharren, gibts halt keinen Deich.

    #151960

    Solange wie Menschen in hochwassergefährdete Gebiete ziehen, gibts halt Hochwasserschäden.

    #151961

    Insofern ist es richtig, dass die Kinderstadt auf der Peißnitz nicht mehr stattfinden soll.

    #151970

    Pro Daich? lol

    „Anwohner aus dem Gut Gimritz, des Sophienhafens und der Altstadt hätten gegen diesen Deich geklagt und einen Baustopp erwirkt. “

    Ihr seid verantwortlich, wenn die o.g. (Gut)Bürger vom nächsten Hochwasser davon gespült werden!

    #151971

    War lange keine Troll im Forum. Naja, mal eine Abwechslung.

    #151975

    Anonym

    Deich so oder Deich so. Drückt mal ein bisschen auf die Tube, Ihr Zuständigen (Oberen), damit man vor Überflutungen sicher ist und zwar in Altstadt und in Neustadt, denn da wohnen die meisten Bewohner.

    #151988

    man kann ja nur hoffen, dass der LHW die bisher verstrichene Zeit genutzt hat, um eine Geradeausvariante zu planen.

    #151991

    Das wäre das Letzte.Dann dauert der Deichbau noch länger.
    Ihr solltet die Klage sofort zurücknehmen und euch bei den betroffenen ungeschützten Bürgern für die Bauverzögerung vielmals entschuldigen.

    #151992

    Sollte sich die Kurve durchsetzen würde der Landesrechnungshof Steuerverschwendung für die unnötige Planung der Gerade monieren. Will sagen: Solange die glauben, sie bekämen am Ende Recht, solange planen die keine Alternative.

    #151993

    Wieso noch länger? die Planung könnte ja längst fertig sein. Das Verhalten von LHW und Landesverwaltungsamt zeigt doch, daß es nicht um einen schnellen Hochwasserschutz für Halle-Neustadt geht, sondern nur darum, Wiegands angefangene (und illegale) Zerstörungsaktion im Nachhinein zu rechtfertigen. Die Schleife braucht nur einer, sonst niemand.

    #151998

    @hei-wu,
    lies mal meinen ergänzten Beitrag.

    #152005

    Druck erzeugt eben Gegendruck. Und Gegendruck erzeugt Gegendruck zum Druck.
    Ich wundre mich nur, dass sich hier so viele wundern.

    #152006

    @Kenno: Du solltest bei dem Wetter nicht so lange in der Sonne bleiben.

    #152007

    Es spricht immer noch gegen die Geradeausvariante, dass neues Bauland ausgewiesen werden soll. Das ist ein wunder Punkt.

    #152008

    @Kenno: Du solltest bei dem Wetter nicht so lange in der Sonne bleiben.

    Wer an den Löschhebeln sitzt hat gut reden…

    #152011

    es ist schon Traurig das es Menschen gibt die klagen,so den Schutz von Tausenden ´Menschen gefährden!

    Man stelle sich vor es brennt bei den Klägern am Gimritzer Damm und die Feuerwehr darf nicht ausrücken weil geklagt wird.

    Was daraus entstehen kann konnte man in Sachsen sehen da hat auch eine Rechtsanwältin geklagt gegen ein Wasserschutzwand vor ihren Grundstück.

    #152014

    Und was ist aus der geworden?

    #152016

    Sie und ihre Nachbarn in Wilkau-Haßlau sind beim nächsten Hochwasser abgesoffen.

    #152019

    Nach dem letzten Hochwasser hatte ich noch gespendet für die Kita auf Gut Gimritz,
    das wird aber nicht wieder vorkommen da sinnlos….
    Ohne Deich kein Schutz….

    #152032

    Es wird sich garantiert niemand dafür entschuldigen, dass er sich gegen rechtswidrige Übergriffe des Staates gegen sein Eigentum wehrt. Dass es nun soweit gekommen ist, war ja vorauszusehen. Das hätte man bei der Planung berücksichtigen können, dann wäre der Deich schon fertig. Hat sich einer der empörten Deichbefürworter denn mal gefragt, wozu die Deichschleife da ist?

    #152033

    @hei-wu,
    Du redest nur dummes Zeug (irrige Rückbetrachtung). Nur mit der Schleife kann der Deich noch am schnellsten fertig werden und das wollen doch alle , außer dir.

    #152035

    Du solltest das Landesverwaltungsamt mit deinem juristischen Sachverstand zur Seite springen, besonders der Begriff der „irrigen Rückbetrachtung“ wird die Gegner moralisch und intellektuell zermürben, da er schon in der juristischen Fachwelt ein begriffliches Alleinstellungsmerkmal darstellt.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 142)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.