Startseite Foren Halle (Saale) Müssen die Linden am Riveufer fallen?

Dieses Thema enthält 35 Antworten und 14 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  wolli vor 5 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 11 Beiträgen - 26 bis 36 (von insgesamt 36)
  • Autor
    Beiträge
  • #324647

    Die Gutachter werden auch nicht angeben, ob Fällung oder Nichtfällung.

    Es wird eine Zahl X rauskommen, welche besagt, wie viele derer krank sind und wie lange die Lebenserwartung dieser Bäume, hoffentlich auch unter Belastung einer Baumaßnahme, sein könnte.

    Und ich wette, wenn die Gutachter erfassen, dass es jetzt vielleicht nur 5 Jahre sind, werden die Grünen immer noch laut schreien.

    Wesentlich ist in diesem Zusammenhang zu bemerken, ist der klassische Alleecharakter wichtig oder eben nicht. Steht der Alleecharakter unter Denkmalschutz oder nicht.

    Wenn diese beiden Fragen mit NEIN beantwortet werden, können X Bäume stehen bleiben und Halle hat am RIVE Ufer ein Baummischgebiet, dann müssen auch keine Linden nachgepflanzt werden und auch Nachpflanzungen müssen nicht vollständig sein, sondern können durch Ersatzpflanzungen an anderer und besser geeigneter Stelle erfolgen.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate von  Kenia.
    #326824

    Gestern war von der ehem. Landschaftplanerin der Stadt, Frau Ulrike Neubert,
    ein sehr sachlicher Leserbrief in der MZ.

    #326841

    Das Problem der Lindenfällung erinnert mich an den Umtauschkurs DDR-Mark in D-Mark.
    Der Umtauschkurs 1:1 bzw.2:1 war zwar venunftmäßig falsch, aber fast alle haben es so gewollt und mussten dann die Folgen, vor denen gewarnt wurde, tragen. Und Helmut Kohl hat dann als Populist gegen alle Vernunft für 1:1 bzw. 2:1 entschieden.

    #327286

    Momentan wird am Riveufer vierhändig für den Erhalt der Linden auf dem Klavier gespielt. Machen wir es halt so wie Helmut Kohl mit dem Umtauschkurs, erhalten wir die Linden und zahlen die evtl. Nachpflanzungen aus der Stadtkasse.

    #327289

    Warum war der Umtauschkurs falsch?
    Die DDR-Mark hatte doch im Grundsicherungsbedarf vielmehr Kaufkraft, wenn ich an Strom, Wasser, Mieten, Brot usw. denke.

    https: //de.wikipedia.org/wiki/Einzelhandelsverkaufspreis

    #327290

    Sind die Linden alle 100 Jahre alt? Die meisten sehen doch für dieses Alter recht mickrig aus.

    #327418

    Damit das klar ist, wenn jetzt alle Linden neu gepflanzt werden, wird das aus Landesflutmitteln bezahlt, wenn Linden nach den Baumaßnahmen eingehen und ersetzt werden müssen, was in unbekanntem Maße der Fall sein wird, denn viele Wurzeln müssen bei der Kanalreparatur entfernt werden, bezahlt das die Stadtkasse.
    Und darüber sollte die MZ eine Abstimmung machen.

    #327424

    Richtig Wolli. Nur blenden das die „Erhalter“ aus, genauso wie die Hauptsammlersanierung als den eigenlichen Grund des Eingriffs in die Linden.

    Meist gehts nur drum, dass die Linden (grundlos) gefällt werden sollen.

    #327657

    Nachdem nun die Fürsorge aller Abteilungen der Stadtverwaltung jeder einzelnen Linde am Riveufer zuteil werden wird und liebevoller Umgang mit jeder Wurzel hoch und heilig versprochen wurde und Stadträte mit ernsten Mienen die Diskussion gelobt und ihre Hände für den Erhalt der Linde erhoben haben, können wir jubelnd das alte hallesche Studentenlied anstimmen:
    In den Kronen alter Linden
    rauschts geheimnisvoll und leise
    in den duftgen Frühlingswinden
    klinget hell die Burschenweise:
    Halle, alte Musenstadt
    Vivat, Crescat, Floreat!

    #327783

    Es ist schon bedenklich wie es scheint die „Bürger“ u. nun auch der Stadtrat wie die Fahne im Wind einer Sachargumentation weichen.

    Kein Stadrat oder wie auch gearteter Sachverständiger scheint da Mut zu haben, den es ist wohl unumstritten : Populisten u. Wahlkämpfer entscheiden nun, schade.

    #327810

    Adenauer soll einst gesgt haben, die Wahl kann ich nur verlieren, wenn ich was gegen Hunde sage. Das trifft hier auf die Linden zu, wer was gegen die Linden am Riveufer sagt, gefährdet seine Wahl.
    Wer kommt schon mit Argumenten gegen vierhändiges Klavierspiel für die Linden an!?

Ansicht von 11 Beiträgen - 26 bis 36 (von insgesamt 36)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.