Startseite Foren Halle (Saale) Messerplage

Dieses Thema enthält 223 Antworten und 23 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  wolli vor 1 Monat, 3 Wochen.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 224)
  • Autor
    Beiträge
  • #316554

    Wieder eine Mesaerstecherei!
    Wird den Zugewanderten nicht gesagt, dass das Mitführen von bestimmten Messern in Deutschland verboten ist? Die Kurden, die da vor dem Treff zugestochen haben, gehören sofort abgeschoben in das Kurdengebiet um Erbil. Dort herrscht kein Krieg.

    #316560

    Das machen die nur solange, bis mal einer eine bessere Distanzwafffe zieht. Dann wird sein Heulen und Zähneklappern…

    #316608

    @wolli Du tust ja gerade so, als würden Deutsche keine Waffen tragen. Und es ist auch in Kurdengebieten nicht rechtmäßig, sich gegenseitig abzustechen. Insofern sollte man diese Leute als das bezeichnen, was sie sind: Kriminelle. Und zwar sowohl in Deutschland als auch in den „Kurdengebieten“.

    #316613

    Zu unseren deutschen Messerstechern brauchen wir aber nicht noch zusätzlich welche.

    #316630

    Du tust ja gerade so, als würden Deutsche keine Waffen tragen. Und es ist auch in Kurdengebieten nicht rechtmäßig, sich gegenseitig abzustechen. Insofern sollte man diese Leute als das bezeichnen, was sie sind: Kriminelle. Und zwar sowohl in Deutschland als auch in den „Kurdengebieten“.

    Ob der Häufung scheint es schon so ein Kulturelles Ding zu sein. Aber vermutlich sind alles nur Nazis in den Pressestellen. Alleine das doppel s macht verdächtig.

    #316636

    Warum hat man denn Kriminelle unkontrolliert nach Deutschland durchgewunken?

    #316637

    Man kann sie auch ins Gefängnis winken:https://www.google.de/amp/s/amp.mz-web.de/halle-saale/messerstecherei-auf-ziegelwiese-so-lange-muss-der-17-jaehrige-hinter-gitter-28363402
    In Holleben herrscht kein Bürgerkrieg, trotzdem gehört diese minderjährige nichtintegrationsfähige Fachkraft nicht in seine Heimat abgeschoben, sondern in den wohlverdienten Knast.

    #316644

    farbi, bitte, ja? Das war eine humanitäre Ausnahmesituation, kein Durchwinken! 🙂

    #316670

    Man kann sie auch ins Gefängnis winken:https://www.google.de/amp/s/amp.mz-web.de/halle-saale/messerstecherei-auf-ziegelwiese-so-lange-muss-der-17-jaehrige-hinter-gitter-28363402
    In Holleben herrscht kein Bürgerkrieg, trotzdem gehört diese minderjährige nichtintegrationsfähige Fachkraft nicht in seine Heimat abgeschoben, sondern in den wohlverdienten Knast.

    Gut das du bis ins Jahr 2016 gehen musst. Sagt einiges über die Verhältnisse aus. Der Fall an sich ist ja eh schon sehr interessant, bzw. was daraus gemacht wurde. Ansonsten kann man aber beruhigt Leute mit anderen Staatsbürgerschaften bei solchen Fällen abschieben, die dürften sich ja auch in vermeintlich gefährlichen Ländern gut zurecht finden.

    #316672

    Wohin schieben wir den Zetsche, Winterkorn und Stadler ab, in die USA?
    Oder Zschäpe? In die Türkei?
    Kriminalitätsbekämpfung kann so einfach sein…

    #316673

    @Nix Idee: Seit 2016 hat kein Deutscher mehr ein Messer angefasst.

    #316679

    Es gibt Kulturkreise, da sitzt das Messer bei Männern locker, da gibt es nichts drumherum zu reden.

    #316684

    Nein, dafür müssen wir aber auch nicht drumherum reden, dass in manchen Kulturkreisen die Schrauben besonders locker sitzen.

    Schraubstock Riosal

    salzig ist das Meer, salzig ist der Fluss, salzig sind die Tränen, Salz ist in der Luft

    #316685

    @Nix Idee: Seit 2016 hat kein Deutscher mehr ein Messer angefasst.

    Genau, es ging um das anfassen. Ist vermutlich reiner Rassismus wenn sich jemand von einem Ausländer anstechen lässt.

    #316688

    teu

    Ich hatte heute morgen das Gefühl „Mir würde ein Messer in der Tasche aufgehen“, als ich die beiden Geschöpfe in Singapur im Fernsehen sah.

    #316777

    Die Angehörigen der Messeropfer werden von den dümmlichen Sprüchen einiger User hier begeistert sein. Warum trifft es immer die falschen Opfer ?

    #316783

    gibt es denn deiner Meinung nach „richtige“ Opfer?

    #325289

    Nach einem aktuellen Einzelfall in Ravensburg:
    „Der baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl (CDU) hatte erst am Freitag andere Landesinnenminister aufgefordert, Messerangriffe in der polizeilichen Kriminalitätsstatistik künftig gesondert aufzuführen. Die Zahl der Straftaten, bei denen ein Messer im Spiel war, ist im Zeitraum von 2013 bis 2017 stark gestiegen: Im Jahr 2013 registrierte die Polizei im Südwesten noch 3858 Messertäter, 2017 waren es dann 4874. Waren im Jahr 2013 genau 220 Verdächtige Asylbewerber, stieg diese Zahl auf 898 im Jahr 2017.“

    #325294

    Genau Herr Wolli, und manchmal findet man sogar noch Schlimmeres.
    Ich weiss nicht wo Sie leben oder wie Sie gross geworden sind, aber auch schon vor Jahrzehnten war die Zugehörigkeit in Schützenvereinen (Tötungswaffen der Jäger klammern wir mal aus) mit dem Recht verbunden
    Privat Waffen zu haben.
    Auch Luftwaffen oder Schreckschusspistolen mit Reizgaspatronen waren bei Jugendlichen sehr beliebt.
    Und selbstverständlich kam es dabei regelmässig zu Unfällen oder Problemen.
    Soweit möglich würde ich mich schlimmerweise als Dunkelhäutiger in Köthen oder in den Ronigebieten auch irgendwie versuchen zu schützen,
    Da ist nach Rechtslage und aus pragmatischen Gründen am einfachsten.

    Ach Herr Wolli, dunkler Mann kommt u. Laufen wir, muss einfach Ihr Lieblingsspiel gewesen sein, den russische oder serbische oder sonstige eher weisse Migranten oder deutsche Assoziale meist mit neofaschistischen Hintergrund sind ja eindeutig nicht Ihr Thema.

    Wegen Ihnen schau ich als Rechtstaat bald mein Fussball mehr oder Kauf mir ein M.

    #325295

    Sorry kein Fussball mehr…..

    #325296

    Es sind nicht hauptsächlich die „Dunkelhäutigen“, die Stichwaffen bei sich tragen. Es sind die „Südländischen“. Soviel Kenntnis der Realität sollte schon sein. Es ist halt ihre Kultur, die wir willkommen heißen sollen.

    #325297

    Man kann sie auch ins Gefängnis winken:https://www.google.de/amp/s/amp.mz-web.de/halle-saale/messerstecherei-auf-ziegelwiese-so-lange-muss-der-17-jaehrige-hinter-gitter-28363402
    In Holleben herrscht kein Bürgerkrieg, trotzdem gehört diese minderjährige nichtintegrationsfähige Fachkraft nicht in seine Heimat abgeschoben, sondern in den Knast

    Und natürlich muss jeder Krimineller bestraft werden u. Bei Gästen des Landes ansonsten je nach Schwere raus aus Deutschland.
    Damit wir uns hier von gewissen Leuten im Forum nicht leiten lassen,
    Stellt sich nur die Frage ist unser Strafrecht ausreichend für die Agitatoren u. Anreizgeber zur Durchführung von Straftaten.
    Immer noch ist in SA auch für Herrn Wolli zur Klärung die Anzahl Straftaten Menschen ultrarechter Gesinnung dominierend.
    Aber man kann auch anders als mit dem Messer körperlich schädigen,
    Meistens wurden die Täter aber schon von Anderen geistig verkrüppelt.

    #325299

    Es sind die „Südländischen“. Soviel Kenntnis der Realität sollte schon sein. Es ist halt ihre Kultur, die wir

    Also die Italiener, Griechen, Spanier, Südfranzosen pp. Was passt dir in deren Kultur nicht?

    #325314

    Cata, an dir geht vorbei, was in der Welt passiert:

    http://www.tag24.de /nachrichten/bielefeld-integrationsrat-polizei-stigmatisierung-suedlaendisches-aussehen-rassismus-527847

    #325318

    Ich bin ja gegen Waffen. Aber warum wird dann so laut über Schusswaffen geschwiegen. In der Bundesrepublik gibt es jährlich etwa 70 Getötete durch Schußwaffen. Und es gibt offensichtlich in der Bundesrepublik nicht mal eine belastbare Statistik, die die Toten durch legale Schußwaffen erfasst.

    Doch anstelle einen solchen Skandal anzugehen, versucht man mal wieder ein rassistisches Aufregerthema draus machen und schaut weg von der Realität.

    In diesem Sinne sei an die viel zu vielen Todesopfer rechter Gewalt errinnert, die von der rassistischen Aufregerblase so gerne verschwiegen werden:
    https://www.waz.de/politik/berichte-deutlich-mehr-tote-durch-rechte-gewalt-als-bekannt-id215427655.html

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 2 Wochen von  fractus.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 2 Wochen von  fractus.
Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 224)

Das Thema „Messerplage“ ist für neue Antworten geschlossen.