Startseite Foren Halle (Saale) Meinungsfreiheit

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 99)
  • Autor
    Beiträge
  • #415957

    Ich bin dankbar dafür, dass ich hier frei meine Meinung sagen kann. Es wird immer deutlicher, dass wir Medien außerhalb des Staates und der Medienzaren brauchen. Ich kann dieses unisone Kriegsgeschrei nicht mehr hören. Wo sind die Qualitätspolitiker, die Konflikte lösen können?

    #415962

    Ich bin dankbar dafür, dass ich hier frei meine Meinung sagen kann. Es wird immer deutlicher, dass wir Medien außerhalb des Staates und der Medienzaren brauchen. Ich kann dieses unisone Kriegsgeschrei nicht mehr hören. Wo sind die Qualitätspolitiker, die Konflikte lösen können?

    Du sagst doch überall deine Meinung und Meinungsfreiheit heißt auch man darf dir sagen wie scheiße man deine Meinung findet.

    Für Qualitätspolitiker müsste es einen Spielraum zum verhandeln geben. Wenn ein durchgeknallter Diktator offen erklärt, er will die Zeit 30 Jahre zurück drehen, was willst Du denn tun? Es wurde mit ihm verhandelt,er ist ein notorischer Lügner, leider glauben im eigenen Land viele seine Propaganda.

    #415964

    Mir reicht Meinungsfreiheit nicht, ich fordere Pressefreiheit. Bis jetzt ist Pressefreiheit nur die Freiheit, dass die Eigentümer bestimmen können, was veröffentlicht wird.

    #415988

    Mir reicht Meinungsfreiheit nicht, ich fordere Pressefreiheit.

    Dann krieg den Arsch hoch und stell selbst was auf die Beine.

    #415992

    In meinem Alter nicht mehr. Vor allem kann man so etwas nicht hemdsärmelig machen und man muss auch finanziell gegen juristische Angriffe gewappnet sein.
    Außerdem liege ich nicht auf der faulen Haut und bin anderweitig aktiv.

    #416115

    Passen sich hier einige dem Ton des Nachbars an? 🙁

    #416117

    In meinem Alter nicht mehr. Vor allem kann man so etwas nicht hemdsärmelig machen und man muss auch finanziell gegen juristische Angriffe gewappnet sein.

    Außerdem liege ich nicht auf der faulen Haut und bin anderweitig aktiv.

    Putin könnte dich sponsern.

    #416469

    Ein bisschen Satire gefällig- bitte:

    Ich weiß nicht, ob es Zufall oder Absicht ist/war, dass NETTO gerade gestern RUSSISCH BROT im Angebot hatte. Da ich das ganz gern esse, weil es so schön knuspert, kaufte ich es und stellte mir in der Kassenwarteschlangenzeit vor, ich würde von jemanden angesprochen mit der Frage, warum ich das gekauft hätte. Meine Antwort wäre aus Spaß gewesen,ich wolle der Ukraine helfen und den Russen das Brot weg(fr)essen, denn die Russen kämpfen gegen die Ukrainer, das weiß jedes Kind. Und das, obwohl der KIKA derzeit der einzige Sender ist, der nicht oder kaum über diesen Krieg berichtet. Und wenn man kein Brot hat und hungern muss, also die Russen in diesem Falle, dann schwächt sie das und sie können nicht so gut kämpfen.
    HALT! dachte ich bzw. schtoi, das geht nicht, das wird dir falsch ausgelegt. Denn P u t i n führt den Krieg!! Die Russen wollen den Krieg ebenso wenig wie die Ukrainer, die Welt und ich!
    Ja aber…..NETTO ist schuld, PUTIN-BROT hatten sie nicht im Angebot.
    Und nebenher denke ich an die Deutschen im 2. Weltkrieg, die einfachen Landser an der Front, die wollten auch lieber zu Hause sein bei der Familie und mussten Dinge tun, so wie jetzt die Russen es tun müssen, sonst kostet es sie das eigene Leben, wenn sie Befehle nicht ausführen….Wie sich die Bilder gleichen….und kommt eine andere Zeit, wird ihnen angekreidet
    was sie vorher auf Befehl tun mussten.
    Endlich an der Kasse, Elle konzentriere dr, jezz heeßts offbassen, gomm nich mit den jansen Garden-Jelumbe durchnander, bass off de Jekdgarde off!

    Heute ist ein Tag nach dem gestrigen. Die Packung RUSSISCH BROT ist noch ungeöffnet. Was mache ich denn nun?

    #416472

    Kürzlich behauptete hier jemand, alle älteren Ostdeutschen würden Russisch sprechen.
    @Elfriede
    Halt! heißt auf Russisch Stoi! (Стой!). Mit stimmlosem s.

    #416479

    Wird Elfriedes Dialekt in russisch sein.

    Die Tüte könnte gesponsert werden, da es sich ja doch auch länger hält.
    Russisch Brot ist hart und trocken und sehr wehrhaft gegen angriffe des Schimmels, wie so vieles heutzutage.

    @Farbi Ausreden kann man immer haben. Wenig Zeit und viel zu sagen, einfach einen Podcast eröffnen und seine Meinung rausplappern.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monaten, 2 Wochen von Kenia.
    #416486

    @Neon:Hast recht, Meiner! Aber ich bin Hallenserin und spreche das russische Wort eben hallisch aus- понимаешь?
    Und die älteren Ossis, zu denen ich gehöre, hatten als Fremdsprache Russisch ab der 6. Klasse. Damit komme ich auch heute noch ganz gut zurecht und nützlich ist das außerdem. Bei Fake-Anrufen lege ich nicht auf, sondern die Blödmänner, weil ich anfange, Russisch zu sprechen und frage:“Что вы хотите?“ Da merken die, dass sie die Verklapsten sind unde legen alleine auf.

    Zu8r Nachahmung empfohlen! Gern. 🙂

    #416488

    @Kenia, wir haben wohl zeitlich parallel geschrieben. Bist ein echt schlaues Kerlchen, Daumen hoch! 🙂

    #416494

    Heute ist ein Tag nach dem gestrigen. Die Packung RUSSISCH BROT ist noch ungeöffnet. Was mache ich denn nun?

    Ich habe mich für selbstgemachte Soljanka entschieden. Als ich bei den Rezpten nachschauen wollte, ob es eine russische oder ukrainische Soljanka geworden ist, stellte ich nur fest: Sie ist ostslawisch. Und sehr zu empfehlen.

    #416535

    WANN und WO gibst du alten Damen solidarisch davon eine Portion zur Begutachtung ab?

    #416537

    Iss das russsche Brot mit Jenuss, meine liebe. Balde wermer nüsch nicht mehr von den Russen kriechen. Un das is minstens so bekloppt, wie der jense Kriech. Awar, alles Präsident Putin in de Schue schiem, is minstens jenau so bekloppt.

    #416538

    Meenste werklich, was de schreibst, dass mr das Butin nich in de Dreter schiem gann? Mir schreim je hier under dem Dehma „Meinunksfreiheid“, jut, ich lasses so schtehn. Awwer ich meene, dass e Kriech, wie mir den beede woh genn, du je nur de Nachkriechsjahre, die ooch mies jenuch warn, als dass mir die verjessn gennten, awwer ich hawwe werklich noch im Luftschuzzgeller jehockt, weeßte….bis 1949 gonntch keene Sirene heern, da ha’ch mr de Ohrn zujehalden, ehrlich. Een Kriech mit Waffen, wo’de Menschen schterm, die nischt drfor genn, wo’de Heiser un alles andre gabuttjedonnert werd, is durch nischt jerechtfertcht, das is MORD. Heidzedache jibbts andre Middel.
    Ehmd Jashahn abdrehn odder keen Jas un Eel mehr bei den koofen, dasse in sein‘ Jelumbe nach Luft ringt, weeßte.
    Hädden se ihrn Gorbi behalden un ihrn jroßen Schtaat nich gabutt jemacht, da wär das alles jar nich so jegomm. Da gennten se ooch noch ihre Nazjonalhümmne greeln“ Von Russland, dem großen auf ewich vrbinündet, schteht machtvoll der Volksrebublieken Bastjohn. Es lewe vom Willen der Velkker begrindet die einije mächtije Sowjetunjon!“ Nuh will’e se widderhamm, der Lumich Budin. Das jeht nich mehr. So, un nuh gannste widder was sachen dadroff!

    #416539

    WANN und WO gibst du alten Damen solidarisch davon eine Portion zur Begutachtung ab?

    Oh Entschuldige bitte vielmals, dass ich nicht dran dachte. Ich bestreue mein Haupt mit Asche und werde mich an selbiger bald wieder versuchen. Da ich dann wieder freihändig laufen kann (ohne Gehhilfe meinte ich), werde ich Dir ganz sicher etwas vorbeibringen können. Weit von mir wohnst Du ja nicht entfernt in Halles innenstadtnahem Süden. Das ließe sich einrichten.

    Meenste werklich, was de schreibst, dass mr das Butin nich in de Dreter schiem gann?

    Das riecht so ein wenig wie Klassenkeile. Man hänselt einen so lange, bis er „zurück“haut. Dann rufen alle gemeinsam im Chor: „Der hat aber angefangen!“ Und gemeinsam geht es auf ihn druff. Bei mir in der Klasse wurde dann bei sowas immer der Kleinste, ein Kleinwüchsiger, zum Hänseln vorgeschickt, zum Provozieren. Der freute sich dann, dass er beim Mob mal mit dazugehören durfte, nicht immer selber nur Außenseiter blieb.

    Man kann das Loshauen da ganz sicher nicht alleine nur dem Butin in die Schuhe schieben, schließlich hat man vorher genau daraufhin gearbeitet, dass er das tut.

    #416554

    Welche Wahl hätte er denn gehabt? Alle und sämtliche Vorschläge, dann Forderungen, wurden letztlich nur belächelt.
    Und Elfriedchen meine liebe, Gorbi, ja Gorbi, Glasnost und Perestroika muss mann eben auch können. Und das konnte er eben nicht. Alle Bilder, aber auch wirklich alle mit ihm und den Wertewestenpolitikern zeigten einen strahlenden Gorbi – alle aber auch alle, haben in letztlich an der Nase herum gefüht. Er selber hat ja dann gesagt, dass dem Westen nicht zu trauen ist.

    #416555

    In meinem Alter nicht mehr. Vor allem kann man so etwas nicht hemdsärmelig machen und man muss auch finanziell gegen juristische Angriffe gewappnet sein.

    Außerdem liege ich nicht auf der faulen Haut und bin anderweitig aktiv.

    Putin könnte dich sponsern.

    Dann würde er sofort blockieret, natürlich nur im Staatsinteresse!

    #416556

    Mit unserem russisch können wir im Westen nichts mehr anfangen, wenn man schon hört, wie die Weißrussland aussprechen, wird man von Lachkrämpfen geschüttelt.

    #416565

    Welche Wahl hätte er denn gehabt? Alle und sämtliche Vorschläge, dann Forderungen, wurden letztlich nur belächelt.

    Er hatte z.B. die Wahl nicht, zum wiederholten mal, in ein friedliches Nachbarland einzufallen. Ist ziemlich einfach.

    Bei dir könnte man meinen Ukraine hat ein zu kurzes Röckchen getragen und wäre selbst schuld.

    #416602

    Heute, am 8. März nochmal die Frage, welches „kurzes Röckchen“ hat denn deiner Meinung nach bei meinen Überlegungen nach die Ukraine gehabt?
    Und ich verweise nochmal darauf, dass ich einen Krieg, welcher Art auch immer, Scheiße, Scheiße, Scheiße finde, aber… Dann müssen auch alle anderen genauso behandelt werden!!!, nicht nur Putin. Und wer eine andere Sicht auf die Dinge wegsperrt ist für mich nicht glaubwürding!!!

    #416608

    Das kurze Röckchen heißt Freiheit.

    #416611

    Wolfgang, was soll die rhetorische Gegenfrage? Du hattest die steile These aufgestellt, dass Putin angeblich keine andere Wahl gehabt hätte, als die Ukraine militärisch anzugreifen.

    #416622

    geraldo, bitte die „steile These“ gesamt sehen, sonnst ist es keine.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 99)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.