Startseite Foren Halle (Saale) Lottogewinn am Fahrkartenautomaten

Schlagwörter: , ,

Dieses Thema enthält 32 Antworten und 15 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Tanc vor 5 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 33)
  • Autor
    Beiträge
  • #84023

    Habe heute am Automaten Gimritzer Damm ne 4-Fahrtenkarte geordert. Zum Preis von einer bekam ich zwei 4-Fahrtenkarten. Als ehrlicher Kunde frag ich mal in die Runde: Klappe halten und 8 mal fahren oder die überzählige Karte zurück geben?

    #84024

    Das habe ich schon zigmal bei der HAVAG beanstandet, die haben mich aber immer wieder mehr oder weniger für senil erklärt, weil ich nicht das Kleingedruckte gelesen hätte. Wenn man das liest und die Logik einschaltet, dann soll man darauf kommen, dass die 4-Fahrten-Karte nur eine 2-Fahrten-Karte ist, auf der man vorn und hinten stempeln muss, deshalb bekommt man auch zwei 4-Fahrten-Karten, das ist nach Ansicht der HAVAG doch logisch??
    Auswärtige Besucher, denen ich eine solche 4-Fahrten-Karte gegeben habe, sind natürlich prompt auch 4x auf der eigentlich 2-Fahrten-Karte gefahren, weil sie das Kleingedruckte nicht gelesen haben und sicher nach Ansicht der HAVAG auch senil sind, glücklicherweise kam kein Kontrolleur.
    Ich bin überzeugt, dass die HAVAG einen Prozess verlieren würde, wenn jemand gegen diesen Unsinn klagen würde, aber wer macht das schon.
    Mein lieber heiwu, ich bin direkt glücklich, dass Du diese HAVAG-Logik auch nicht verstehen kannst.
    Merke: In Halle hat die HAVAG immer recht!!!

    #84025

    Dann lass ich es drauf ankommen. AGB der Havag vs deutsche Grammatik Freu mich grad über meinen „Freifahrtschein“

    #84026

    Echtes Schlitzohr. Hochachtung.

    #84053

    Ich habe mit eigenen Augen gesehen, wie HAVAG-Kontrolleure Touris deswegen abgezockt haben. Nähe Landesmuseum, ein sehr dankbares Pflaster. Das sind potentiell 160 € für die HAVAG bei einer Tourikleingruppe!
    Super Geschäftsmodell!

    #84054

    Für Wenigfahrer lohnt sich ne Geldkarte. Gibts auch bei der HAVAG. Kein Verfallen am Jahresende und die Fahrt ist auch noch preiswerter als mit ner 4-er-Karte.

    #84055

    Wer kommt auf die Idee, eine Fahrkarte pro Fahrt zweimal zu entwerten. Wer zum Teufel liest Kleingedrucktes auf einer Fahrkarte? Da scheint man bewusst auf Dummfang zu gehen und die Fahrgäste bewusst abzocken zu wollen. Ein Grund mehr, warum ich diese Blechwürmer nicht benutze und lieber mit dem Auto fahre.

    Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten. (Erwin Pelzig)

    #84063

    http://www.havag.com/news-infos/fahrgastbeirat

    Sehr geehrter Herr Jentzsch (Alexander.Jentzsch@havag.com),
    auf der Homepage der HAVAG ist zu lesen, dass Bewerbungen für den neuen Fahrgastbeirat bis zum 15.Januar 2014 möglich waren. Hat sich der neue Fahrgastbeirat schon konstituiert und wie ist er zu erreichen? Ich möchte ihn dafür gewinnen, sich für eine Veränderung der 4-Fahrten Karten einzusetzen.
    Mit freundlichen Grüßen
    W.Kupke

    #84064

    @hei-wu:
    Glückssträhne ausnutzen und nochmals Geld einwerfen. Vielleicht gewinnste ja wieder was ! 🙂

    #84069

    @wolli oder @heiwu, könnt ihr mal bitte den Spam-Beitrag hier über meinem entfernen? In anderen Foren gibt’s für sowas einen Melden-Knopf.
    Und @jotemes, bitte unterlasse es in Zukunft, immer und immer wieder mehr oder weniger unauffällig diesen Link einzustellen, es nervt – und wie gesagt, es wird weithin als Spam betrachtet und in anderen Foren werden Spammer einfach mal verbannt.

    Nun zurück zu Thema: Aus gut unterrichteter Quelle habe ich erfahren, dass die HAVAG die Fahrscheine mittelfristig ohnehin neu gestalten will, denn man ist sich des Problems bewusst. Ich bezweifle zudem, dass es Absicht der HAVAG war/ist, die Leute zu verarschen. Nur den wenig qualifizierten Kontrolleuren könnte man vorsätzliche Überkorrektheit vorwerfen.

    #84072

    @10010110, ist erledigt.

    #84087

    Auf der Fahrkarte im Kleingedruckten steht nur, dass die Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen gelten.
    Die findet man nicht mal auf der Webseite der HAVAG. Warum eigentlich nicht?

    Dort findet man nur folgende Erläuterungen, aus denen der Quatsch mit den 2x2er-Karten auch nicht hervorgeht:


    Die Abschnitte der 4-Fahrten-Karte gelten vom Zeitpunkt der Entwertung an entsprechend der zeitlichen und räumlichen Gültigkeit.
    Fahren mehrere Personen/Kinder (max. 4) mit einer 4-Fahrtenkarte, ist die entsprechende Anzahl an Abschnitten zu entwerten.

    Tarifinformation:
    Mit der 4-Fahrten-Karte kann beliebig oft umgestiegen werden. Die 4-Fahrten-Karte ist bei Fahrtantritt zu entwerten und nach Fahrtantritt nicht übertragbar.

    Zusatzinformation:
    Die 4-Fahrtenkarte – damit fahren Sie viermal gut. Das rabattierte Angebot lohnt zum Einsatz an verschiedenen Tagen. Bei mehreren Wegen innerhalb von 24 Stunden ist eine Tageskarte günstiger.

    Aus meiner Heimat kenne ich nur das hier:

    Alle Fahrten einer Vierfahrtenkarte werden auf einer Karte entstempelt. Wie sonst?
    So oder ähnlich dürfte das in allen zivilisierten Regionen Deutschlands gehandhabt werden. Deshalb gehe ich mal davon aus, dass das auch in Halle so gilt, ich also noch 7 Fahrten frei habe.

    #84088

    Antwort von Herrn Jentzsch:
    „Der neue Fahrgastbeirat trifft zum ersten Mal Ende Februar zusammen. Da einige Mitglieder des alten FGB in den neuen FGB übergehen, können Sie bereits jetzt
    Ihre Anfrage an fahrgastbeirat_havag@web.de senden.“

    Nun mal los, heiwu!

    #84093

    -erledigt-

    #84103

    Ich hab hier ne 4-Fahrtenkarte zum Preis von 7,40€. Da steht drauf: Fahrt 3+4 auf Rückseite entwerten. Wo ist nun euer Problem?

    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

    #84107

    Sag ich doch. 1+2 vorne, 3+4 hinten. So ist es richtig.

    #84108

    Nein, 1+2 je auf Fahrkarte eins und zwei und 3+4 auf den Rückseiten der beiden Karten.
    Offensichtlich gibt es Menschen, die verstehen sowas und welche, die verstehen es nicht.

    Das ist wie mit den gelben Abfahrtstafeln der Bahn, wo dann unter der Abfahrtszeit klein gedruckt sowas steht wie „auch Sa., So.; nicht 24.12.“. Das ist mit etwas logischem Denkvermögen ganz eindeutig, aber ich bin mir sicher, es gibt etliche Leute, die das nicht verstehen und sich dann beschweren – und wegen solchen werden dann ellenlange sinnlose Ansagen über Anschlüsse etc. gemacht.

    #84110

    Kannst du nicht lesen? Ich hab für die Viererkarte 7.40€ bezahlt und kann damit vier Fahrten machen.

    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

    #84117

    @ Mugger: 4-Fahrten-Karte beim Servicecenter gekauft = 1 Fahrschein mit 4 Fahrten drauf, 4-Fahrten-Karte aus dem Automaten=2 Scheine mit je 2 Fahrten….. was es wirklich nicht übersichtlicher macht

    #84118

    Wer denkt sich denn solchen Irrsinn aus?

    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

    #84124

    Die blaue Mauritius war auch nur ein Fehldruck. Heute ist sie Millionen wert. Ich schmeiß jedenfalls meinen Doppelvierer nicht weg. Aber erst lass ich ihn noch siebenmal stempeln.

    #84201

    @bormi
    Ah ja, der Drucker kann wahrscheinlich nicht die Rückseite bedrucken. Und das im Jahr des Herrn 2014. Wenn das kein Irrsinn ist.

    Hey, @heiwu, sind deine Viererkarten hinten bedruckt?

    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

    #84203

    wahrscheinlich kann der Drucker im Automaten nicht die Rückseite bedrucken…

    dann sollen sie verdammt noch mal die de-facto-Zweifahrtenkarten auch so bezeichnen und nicht Vierfahrtenkarte draufschreiben
    wär schön, wenn da endlich mal eine Überarbeitung geschehen würde – wieso das Jahre braucht, obwohl man sich des Problems bewusst sei, ist mir ein Rätsel

    #84209

    Doch, die Karten sind beidseitig bedruckt. (Mittlerweile auch mit Entwerterstempeln 🙂 )

    #84243

    Kein Irrsinn – wahrscheinlich kann der Drucker im Automaten nicht die Rückseite bedrucken…

    Selbst wenn dies technisch sicherlich problemlos zu bewerkstelligen wäre, man aber scheinbar zu dämlich ist das umzusetzen; warum zum Teufel sollte der Drucker das können?

    Man kauft einen Fahrschein, steckt den einmal in den Entwerter und bekommt einen Entwertungsaufdruck (Stempel). Bei Viererkarten fährt man viermal und bekommt eben vier Stempel, nicht acht. Was also soll dieser hirnrissige Unfug mit zweimal stempeln für eine Fahrt?

    Einst gab 12er Fahrscheine für eine Mark, diese stempelte man auch 12 mal für 12 Fahrten, nicht 24 mal…
    Welcher gelangweilte Schlips denkt sich eigentlich solchen Scheißdreck aus?

    Wie gut, dass ich Auto fahre und mich mit solchem Schwachsinn nicht rumärgern muss, aber an der Stelle von Hei-Wu würde ich´s auch drauf ankommen lassen und streiten bis auf´s Messer.

    Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten. (Erwin Pelzig)

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 33)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.