Startseite Foren Halle (Saale) Londoner Telefonzelle auf dem halleschen Marktplatz

Dieses Thema enthält 92 Antworten und 20 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  wolli vor 1 Monat.

Ansicht von 18 Beiträgen - 76 bis 93 (von insgesamt 93)
  • Autor
    Beiträge
  • #315216

    Es gibt 8-9 Ct/kg, also etwas weniger Traurig.

    #315312

    Heute früh 8 Uhr, bis auf wertlose Kassetten alles leer:

    #315315

    Sind die dumm. Aus Plaste kann man wertvolles Erdöl rückgewinnen!

    #315318

    Kann man die Tür nachts abschließen?

    #315321

    Das kostet dann ein paar Scheiben extra… Aber die Täter einschließen ginge. 🙂

    #315327

    Man kann sie nicht abschließen, aber die wird ohnehin am Tag ausgeräumt.

    #316417

    Am heutigen 9.Juni um 10 Uhr war die Telefonzelle wieder wie leergefegt:

    Ich habe den Altpapiersammlern deshalb mal eine extra Kiste nur für die hingestellt:

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 1 Woche von  wolli.
    #316420

    Wenn die fds selbst das Papier zur Annahmestelle für Altpapier bringen, bekommt ihr doch auch Geld dafür, das eure Erlöse f.d. Bücherankauf erhöht.
    „Spare mit jedem Gramm, jedem Pfennig und jeder Minute “ hieß mal eine Losung.

    #316423

    Wir haben aber niemanden, der das Altpapier zu Fuß nach Ammendorf bringt und damit keine Transportkosten verursacht.

    #317244

    Wiedersehen mit Wolli bei TV Halle gestern Abend. Ja, da bleibt er stur, gibt sein Projekt nicht auf, bewundernswert.

    Gerade am Markt, wo die Präsenz von Polizei erhöht wurde und die Videokamera installiert ist, verstehe ich nicht, dass den Altpapiersammlern nicht Einhalt geboten wird.
    Ich sehe nur die Möglichkeit, sie in direkter Sicht der Polizei aufzustellen ( Ulrichskirche) oder in außerhalb der Öffnungszeiten verschlossenen Einkaufszentren (Händelgalerie, MAFA-Edeka, Bruckdorf HEP). Das müsste doch zu machen sein!

    #317247

    Die EKZ sind privat, die wollen ihre Flächen vermarkten. Und die Po hat Wichtigeres zu tun, als sich um abgelegte Bücher zu kümmern.
    Variante wäre noch Sparkasse, Stadtwerke, Rathaus

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate von  rellah.
    #317249

    Und Altpapier wird nicht nur in Ammendorf angenommen, zB in Nietleben Gartenstadt an der Schranke.

    #317266

    Ne wolli, nicht zu Fuß, hier wird doch, wie in den andern Foren, soviel vom Radverkehr geschrieben. Mach doch mal einen Kontakt zu den Wegehelden… Wenn die fotografieren und Kärtchen stecken können, sollten die auch in der Lage sein, alte Bücher zu transportieren, mit Fahrrad natürlich. Die haben ja sogar Lastenräder, und bis nach Ammendorf ist es doch nicht so weit, wie die immer schreiben…

    #317379

    Wir suchen jemanden, der Bücher von unserem Bücherhaus in der Wilhelm-Külz-Straße in de Telefonzelle bringt, denn unser Helfer Abdullah hat keine Zeit mehr. Meldungen bitte an mail@fdsh.de

    #317382

    Wenn an einer Kritik nur 5 % wahr sind, sollte man….sie überprüfen! Also,können die Altpapiersammler ihre Objekte nicht gleich in der W.-Külz-Straße abholen? Hätte einen Hauch von Rationalisierung, die doch so angestrebt wird! 🙂 Sace mah sellwer, Wolli?!

    #317395

    Wenn ein armes Luder zu uns kommen und nach Altpapier fragen würde, würde er welches bekommen.

    #318418

    Dieser Zettel lag heute in der Telefonzelle:

    Drei Männer mit Auto, das sieht nicht nach deutschen Rentnern aus.

    #319787

    Unser fleißiger Helfer Abdullah hat diese Woche jeden Tag aufgefüllt:

Ansicht von 18 Beiträgen - 76 bis 93 (von insgesamt 93)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.