Startseite Foren Halle (Saale) Liebesschlösser in der Dehnungsfuge

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Kenno vor 1 Monat, 1 Woche.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #335006

    Es gibt in Halle aufmerksame Spaziergänger, die latschen nicht nur so durch die Gegend und füttern die Nutrias, sondern sie untersuchen nebenbei die Brückenstatik wie man bei „Sags uns einfach“ lesen kann:
    “ An der Dreierbrücke an der Würfelwiese befinden sich etliche „Liebesschlösser“, die direkt in der Dehnungsfuge des Brückengeländers angebracht wurden. Die Dehnungsfuge ist durch diese Schlösser fast vollständig ausgefüllt. Wenn es im Sommer richtig warm wird, könnte das gefährlich werden da für das Geländer kaum Spielraum mehr zum Ausdehnen vorhanden ist“

    #335019

    D e h n u n g s f u g e – was für ein schönes Wort!

    #335075

    Klingt irgendwie nach Kenno.

    #335076

    Nein, eine Fuge ist eindeutig ein Fall für Musikwissenschaftler, zumal eine gedehnte Fuge etwas völlig Neuartiges ist und deshalb erforscht werden muss. Zu untersuchen wäre die These, wie sich eine verstopfte Fuge auf den Gesamtklang der Brücke als Klangkörper auswirkt.

    #335085

    Euch drei erwartet der Physiknachhilfeunterricht! Das von Wolli ref. Problem ist wirklich kein Spaß.

    Aus der Dehnung, Riosal

    ¡Hay arte! ¡Hay poesía!… Debe haber cielo. ¡Hay Dios!
    Rosalía de Castro

    #335089

    Mit Fug und Recht möchte ich behaupten, dass das Unfug ist.
    Warme Grüße aus dem wohltemperierten Klavier, Hei-Wu!

    #335091

    Man nennt es auch Bewegungsfuge, Schnucki, weil Du nicht aus den Fugen gehst, wenn Du Dich mehr bewegst.

    Dehnungsstudio, Chefdehner Riosal

    ¡Hay arte! ¡Hay poesía!… Debe haber cielo. ¡Hay Dios!
    Rosalía de Castro

    #335098

    Für die Überschrift muß ich wolli direkt mal loben.

    Da bekommt man ganz neue Assoziationen. Das meinte wahrscheinlich auch Elfriede in #335019.

    #335099

    Nach längerem Nachdenken bin ich zu der Überzeugung gekommen, dass es sich eindeutig um eine Fake-Nachricht handeln muss, vermutlich von irgendwelchen Trollen aus dem Mittelalter. Schon ein (!) einzelnes Schloß passt nie und nimmer in die kleine Fuge.

    #335103

    Kenno, bitte auf zur Kontrolle der Dehnungsfuge der Dreierbrücke. Und nimm gleich den Bolzenschneider mit.

    #335112

    teu

    Für die Überschrift muß ich wolli direkt mal loben.

    Da bekommt man ganz neue Assoziationen. Das meinte wahrscheinlich auch Elfriede in #335019.

    Wolli ist der „Headliner!“.
    Ich musste sofort an Frau Petry denken.
    O.K. – das ist böse, aber die Wahrheit.

    #335319

    Ich denke da nur an die Dreierbrücke, die sich nicht dehnen kann, wenn es warm wird.

    #337860

    Heute am 11.02.2019 sind keine Liebesschlösser an der Dreierbrücke mehr zu sehen.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.