Startseite Foren Halle (Saale) Langweilige Fußballspiele

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 33)
  • Autor
    Beiträge
  • #401562

    Gestern wurde im Fußballspiel England gegen die Ukraine der Ball wieder lange hin und her in den eigenen Reihen gespielt ehe es mal nach vorn ging, das war wieder so langweilig, dass ich ausgeschaltet habe.Das machen übrigens viele Mannschaften und nennt sich sicher moderner Fußball. Es müsste da wie beim Hallenhandball abgespfiffen werden und der Gegner den Ball bekommen, wenn zu lange kein Angriff erfolgt.

    #401563

    Dafür ist der Anstieg der Corona-Infektionszahlen nicht nur in England alles andere als langweilig.

    #401571

    Du musst beim Fußball auf den Spielplatz gucken und nicht auf die Zuschauerränge.
    Die Engländer setzen auf eine Durchimpfung von 63 %, ich bin auch gespannt wie es ausgeht.
    Aber für einen EM-Titel sterben manche Fans sicher gern.

    #401574

    @wolli: so langweilig wie die bisherigen England-Spiele war es in de 2. Hälfte nicht mehr . 4 Tore.

    #401591

    Die Geduld hatte ich nicht. Aber alle Mannschaften spielen den Ball hinten oft lange hin und her.
    Auch das Zurückspielen zum Torwart würde ich verbieten und das Tor würde ich um 50 cm vergrößern.

    #401594

    Dann aber auch den Ball um 50 cm vergrößern.

    #401617

    Die Geduld hatte ich nicht. Aber alle Mannschaften spielen den Ball hinten oft lange hin und her.

    Auch das Zurückspielen zum Torwart würde ich verbieten und das Tor würde ich um 50 cm vergrößern.

    Das mit den Zentimetern geht beim Fußball nicht. Übliche Maßeinheiten sind Foot und Yard.

    Beim Rugby dagegen sind die metrischen Einheiten willkommen. Aber dort geht das Malfeld über die gesamte Spielfeldbreite, da braucht’s keine zusätzlichen Halbmeter.

    #401620

    Danke, dann würde ich das Tor um 2 Foot vergrößern.

    #401622

    Laß dir das nicht einreden. Ein Fuß ist sehr ungenau. Jeder Fuß ist unterschiedlich groß.

    #401633

    Es gibt doch die Videoaufzeichnung.

    #401635

    Laß dir das nicht einreden. Ein Fuß ist sehr ungenau. Jeder Fuß ist unterschiedlich groß.

    Damit dieser Fuß nicht unterschiedlich groß ist, wie früher, hat man sich 1959 auf den internationalen Kompromißfuß geeinigt. Genauer ist es der englische Fuß (foot, Plural feet) á 0,3048 Meter = 1/3 Yard = 12 Inches.

    Wollis Vorschlag vergrößert das Tor von 8 x 24 feet (ca. 2,44 x 7,32 Meter) auf 10 x 30 feet (ca. 3,05 x 9,14 Meter). Wenn man den “Elfmeterpunkt” (10,97 Meter) dann noch von 12 auf 10 Yard (9,14 Meter) verkürzt, gäbe es auch beim Penalty mehr Tore.

    #401636

    Nein, ich will das Tor natürlich nur um 2 foot = ca. 60 cm vergrößern, also von 7,32 m auf 7,92 m.

    #401637

    Nach dem Austritt von England aus der EU ist es längst überfällig, die SI-Maße radikal durchzusetzen. Schluss mit Fussball. 30-Zentimeter-Ball heißt das jetzt.

    #401650

    Zu den Maßen im Sportbereich fällt mir folgende Episode eine.
    Bei Bau des olympischen Schwimmstadions für die Olympide 1936 wurde dem Führer bei einer Baustellenbesichtigung gebeichtet, dass das Schwimmbecken nicht genau das geforderte Maß hat, Darauf soll dieser gesagt haben, da machen Sie sich mal keinen Kopf, nach 1940 finden die olympischen Spiele immer in Deutschland nach unseren Maßen statt.

    #401660

    Nach dem Austritt von England aus der EU ist es längst überfällig, die SI-Maße radikal durchzusetzen. Schluss mit Fussball. 30-Zentimeter-Ball heißt das jetzt.

    Da hat ja Rugby noch mal Glück, ist nach einer Stadt benannt und nicht nach einem schnöden Körperteil.

    #401673

    Wenn die heute wieder so lange den Ball hinten hin- und herschieben, rolle ich meine Regenbogenfahne ein.

    #401674

    Aber Eigentore sind doch auch spannend.

    #401675

    Und in China sind wiedermal ein paar Säcke Rreis umgefallen… gähn…

    #401680

    Erzähl mal, Schulze, das ist doch spannend mit den Reissäcken. Die sind doch nicht etwas wegen dem 100jährigen Jubiläum der kommunistischen Partei Chinas umgefallen?

    #401734

    Die Geduld hatte ich nicht. Aber alle Mannschaften spielen den Ball hinten oft lange hin und her.

    Auch das Zurückspielen zum Torwart würde ich verbieten und das Tor würde ich um 50 cm vergrößern.

    Das mit den Zentimetern geht beim Fußball nicht. Übliche Maßeinheiten sind Foot und Yard.

    Beim Rugby dagegen sind die metrischen Einheiten willkommen. Aber dort geht das Malfeld über die gesamte Spielfeldbreite, da braucht’s keine zusätzlichen Halbmeter.

    Unsinn, die Tore werden nach Metern und Zentimeter vermessen.

    #401735

    Bei so vielen Fußball-Experten hier kann sich der HFC für die nächste Saison freuen. Da werden die zulässigen Zuschauerzahlen voll ausgeschöpft.
    Oder haben einige hier noch kein Stadion von innen gesehen ?

    #401736

    Regel II – Ball
    Der Ball muss kugelförmig sein….

    Der Umfang des Balles darf nicht mehr als 71cm und nicht weniger als 68 cm betragen……

    #401740

    Regel XXXIV: Der Ball darf mit Lachgas gefüllt werden.

    #401748

    Meinst Du, das hilft?

    #401749

    Die Regel, dass nur maximal 11 Spieler auf jeder Seite mitspielen dürfen, finde ich auch zu starr.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 33)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.