Startseite Foren Halle (Saale) Landfahrerlager in der Silberhöhe?

Dieses Thema enthält 15 Antworten und 10 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Schulze vor 2 Tagen, 13 Stunden.

Ansicht von 16 Beiträgen - 1 bis 16 (von insgesamt 16)
  • Autor
    Beiträge
  • #352609

    Die AfD hat eine Anfrage zu einem Randaleplatz in der Silberhöhe Willi-Bredel-Straße/ Bertold-Brecht-Weg gestellt. Ich würde diesen Platz, auf dem ehemals Häuser standen, als Landfahrerlager bezeichnen.
    Auf die Antwort der Verwaltung bin ich gespannt.

    #352800

    Landfahreer? Früher hießen die Zi…

    #352815

    Ich würde diesen Platz, auf dem ehemals Häuser standen, als Landfahrerlager bezeichnen.

    Warum stehen da keine Häuser mehr?

    Weil Menschen in der Hoffnung auf eine bessere Zukunftsperspektive aus dem Land weggefahren sind. Auch deshalb: https://hallespektrum.de/nachrichten/bildung/insm-bildungsmonitor-sachsen-anhalt-belegt-unteres-mittelfeld-hauptproblem-lehrermangel-und-qualitaet/352769/

    #352819

    Sollte dort nicht vor Jahren total dringend als Fluthilfemaßnahme gefördert das neue Jugend-Trainingszentrum des HFC entstehen, für das dann Jahre später plötzlich kein Geld da war?

    #352834

    Zirkus vielleicht, @schulze?

    #352852

    Sollte dort nicht vor Jahren total dringend als Fluthilfemaßnahme gefördert das neue Jugend-Trainingszentrum des HFC entstehen, für das dann Jahre später plötzlich kein Geld da war?

    Das wird doch nun gebaut.
    https://**************/hfc-nachwuchszentrum-soll-ende-2020-fertig-sein

    #352877

    Wir könnten mal mit einigen Flaschen Rotwein an das Lagerfeuer der Landfahrer gehen und Lieder singen. Zur Musikprüfung in der Grundschule mussten wir immer ein Lied vorsingen, ich habe da gesungen:

    Drei Zigeuner fand ich einmal
    liegen an einer Weide,
    als mein Fuhrwerk mit müder Qual
    schlich durch die sandige Heide.

    Hielt der eine für sich allein
    in den Händen die Fiedel,
    spielte, umglüht vom Abendschein,
    sich ein feuriges Liedel.

    Hielt der zweite die Pfeif im Mund,
    blickte nach seinem Rauche,
    froh, als ob er vom Erdenrund
    nichts zum Glücke mehr brauche.

    Und der dritte behaglich schlief,
    und sein‘ Harfe am Baume hing,
    über die Saiten ein Windhauch lief,
    über sein Herze ein Traum ging.

    An den Kleidern trugen die drei
    Löcher und bunte Flicken,
    aber sie boten trotzig und frei
    Spott den Erdengeschicken.

    Dreifach haben sie mir gezeigt,
    wenn uns das Leben umnachtet,
    wie man’s verraucht, verschläft und vergeigt
    und wie man es dreimal verachtet.

    Nach den Zigeunern lange noch schau’n
    mußt‘ ich im Weiterfahren,
    nach den Gesichtern dunkelbraun,
    nach den schwarzlockigen Haaren.

    #352926

    teu
    #353004

    Lustig ist das Zigeunerleben, fariah, fariah-ho…

    #353073

    „Der Deutsche Städtetag geht von zuletzt 10 bis 15 größeren Städten aus, die seit 2014 Ziel von so geartetem massiven Zuzug aus Südosteuropa sind – nicht selten alte Industriestandorte, die unter einem wirtschaftlichen Strukturwandel leiden. Offenbach in Hessen gehört dazu, Nürnberg und Fürth in Bayern, Halle und Magdeburg in Sachsen-Anhalt, Bremerhaven an der Küste und im Ruhrgebiet Duisburg, Dortmund und Gelsenkirchen.“
    https: //www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_86271576/schlepper-operieren-nun-auch-im-laendlichen-raum.html

    #353074

    Farbi hat wieder gegoogelt. Der Schlaue.

    #353075

    Da wir mit der jetzigen Rechtslage das fahrende Volk nicht davon abhalten können, wie seit ewigen Zeiten im Sommer auf Reisen zu gehen, stellt sich m.E.nur die Frage, ob dort in der Silberhöhe der geeignete Lagerplatz dafür ist. Offenbar ist er das nicht, deshalb sollte die Stadt einen Platz für sie ausweisen, wo sie sich aufhalten können und niemanden stören.

    #353095

    Also nicht in Trotha?

    Dabei brachte sie doch Deutschland die Leitkultur!

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Tagen, 16 Stunden von  redhall.
    #353108

    So manchem Dogmatiker ist die freie Informationsbeschaffung im Internet suspekt.

    #353110

    Wie wärs mit Hufeisensee, oder Grasfläche neben der Brandberghalle?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Tagen, 14 Stunden von  rellah. Grund: Seit Software
    #353118

    farbi, das ist nix Neues, kenne ich aus der Schweiz schon von 2006… hatten alle niederländische Kfz-Kennzeichen… waren aber keine

Ansicht von 16 Beiträgen - 1 bis 16 (von insgesamt 16)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.