Startseite Foren Hilfe Konservative Evolution

Dieses Thema enthält 17 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Elfriede vor 9 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 18 Beiträgen - 1 bis 18 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #305173

    teu

    Christoph Bernstiel, ein hallescher CDU-Bundestagsabgeordneter, hat sich in die Halbwissenheit eines Alexander Dobrindt verliebt und gackert nun auch von einer konservativen Evolution.
    Die Konservative Revolution wird in der Geschichtswissenschaft als Wegbereiter für den Nationalsozialismus behandelt.
    Je intelligenter Menschen sind, umso eher sind sie bereit, sich auf Neues einzulassen. Konservative und religiöse Menschen haben hingegen einen geringeren Intelligenzquotienten. Psychologen glauben, dass man das Phänomen evolutionsbiologisch erklären kann.
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/intelligenz-und-evolution-konservative-haben-geringeren-iq-a-680956.html
    https://de.wikipedia.org/wiki/Konservative_Revolution

    #305174

    Ich empfehle Entspannung!

    #305176

    teu

    Ich empfehle Entspannung!

    Onanie bringt den Herrn Bernstiel auch nicht weiter.
    Er sollte vielleicht mal ein Buch lesen.

    #305181

    Als Dobrint zu seiner komischen konservativen Revolution im ZDF befragt wurde, hörte sich das ganze nach einer geplatzten Seifenblase an:

    Im Freitag fand sich dann noch ein schöner, recht aufschlussreicher Artikel zum intellektuellen, konservativen Hintergrund dieses heutigen Sturmes im Wasserglas:

    https://www.freitag.de/autoren/michael-angele/gedanken-aus-dem-schuetzenverein

    Diese sogeannte konservative Revolution ist doch nichts anderes als die Absetzbewegung des bürgerlichen Milieus nach rechts außen, welches die Demokratie der BRD als Folge der Niederlage bisher nur gezwungenermaßen ertragen hat.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 9 Monate, 2 Wochen von  fractus.
    #305198

    Die Konservative Revolution wird in der Geschichtswissenschaft als Wegbereiter für den Nationalsozialismus behandelt.
    Je intelligenter Menschen sind, umso eher sind sie bereit, sich auf Neues einzulassen.

    Was nun Evolution oder Revolution? Für Nationalsozialismus und andere Menschenverachtende Auswüchse ist der Hauptgrund Dummheit. Oder anders formuliert statisch gebildete Menschen. Also lies ein Buch wenn du was tun willst.

    #305200

    teu
    #305208

    Auch die führenden Dinosaurierverbände haben damals die Forderung nach einer konservativen Evolution in ihren Fahnen geführt, aber es war zu spät, das Klima hatte sich geändert. Sie sind an dieser brutalen Kreide-Paläogengrenze gescheitert. „No pasaran!“ schrien damals die intellektuellen linken Ratten und andere Kleinsäuger vom Ausbreitungstypus mit ihrer sozialistischer Brutpflege, und haben ihnen den Vogel gezeigt.

    Hei-Wu-Therium
    Vereinigte Demokratische Republik von Gimritz, Gondwana und Pangäa,
    Ewiger Rat der Evolutionswächter

    #305211

    Anonym

    Ein kurzer Beitrag zur linguistischen Bildung, @nix Idee freundlich gewidmet:
    https://www.duden.de/rechtschreibung/statisch

    Statische Bildung ist ein Oxymoron.

    #305213

    Statische Bildung ist ein Oxymoron.

    Ist dir das auch schon aufgefallen? Inklusion macht sich bezahlt.

    #305217

    Anonym

    Und warum wird der Begriff von dir immer so deplatziert benutzt? Bist du noch nicht inkludiert?

    #305218

    Weil Klartext vermutlich spätestens(!) am NetzDG o.ä. scheitern würde. Ist ja nicht so wild.

    #305220

    Anonym

    Aha, interessant! D.h dass deine klare Meinung verfassungswidrig oder strafrechtlich relevant wäre?! Das erklärt dennoch nicht das Verhunzen der deutschen Sprache.

    #305222

    Was bloß immer auf den Dobrindt eingedroschen wird! Hier wird ihm auch Halbwissen attestiert, dabei hat er sogar Wissen im Marxismus/ Leninismus und erwähnt eines der 3 Grundgesetze der Dialektik: Negation der Negation, nämlich „….das Gute bewahren…“
    🙂

    • Diese Antwort wurde geändert vor 9 Monate, 2 Wochen von  Elfriede.
    #305224

    Die Evolutionäre der Christen?
    Wird Scientology jetzt Salonfähig?
    sitzen sie schon im Bundestag?

    #305225

    Und warum wird der Begriff von dir immer so deplatziert benutzt? Bist du noch nicht inkludiert?

    Wer will das schon, bei seinem explosiven Charakter?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 9 Monate, 2 Wochen von  redhall.
    #305226

    Vielleicht werden die Chritdemokraten ja evaluiert? Die besten fliegen raus, zurück bleibt der dumme Rest?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 9 Monate, 2 Wochen von  redhall.
    #305266

    Aha, interessant! D.h dass deine klare Meinung verfassungswidrig oder strafrechtlich relevant wäre?! Das erklärt dennoch nicht das Verhunzen der deutschen Sprache.

    Schon wieder etwas statisch unterwegs? Es wurde ja genug gelöscht was weder Volksverhetzend noch strafrechtlich relevant war. Aber deutsche Sprache ist schon irgendwie ziemlich Nazi oder?

    #305267

    @nix idee: Bei deinen schriftlichen Äußerungen kann man IN DER TAT
    ( 🙂 !!) Schwächen im Fach Deutsch erkennen.
    Deine Deutsch-Lehrerin muss sehr traurig sein…Sie hat sich bemüht.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 9 Monate, 2 Wochen von  Elfriede.
Ansicht von 18 Beiträgen - 1 bis 18 (von insgesamt 18)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.