Startseite Foren Halle (Saale) Wegen Deichbau: Knast für Wiegand?

  • Dieses Thema hat 79 Antworten und 26 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 8 Jahre, 2 Monaten von Anonym.
Ansicht von 5 Beiträgen - 76 bis 80 (von insgesamt 80)
  • Autor
    Beiträge
  • #67681

    Die völlig mangelhafte Voraussage des möglichen Hochwasserstandes hat das Versagen dieser Behörde bewiesen.

    #67682

    Mirror

    Warum investiert dann die Stadt nicht in ein gutes physikalisches/numerisches Modell für die Hochwasservorhersage, was viele andere Städte und Kreise schon seit 25 Jahren tun? Das ist Katastrophenschutzplanung und in der Zuständigkeit der Stadt. Es gibt so viel zu tun, da sind keine Finger frei um auf andere zu zeigen.

    #67685

    Anonym

    @Consultant Genau um Investitionen geht es ja. Kein Geld für Hochwasserschutz beim Land, kein Geld bei der Stadt.
    Argumentiert wird immer mit einem Bundesdurchschnitt und weniger Bürgern in der Zukunft, Sparzwang…
    Wir retten Banken, Afghanistan, Irak. Aber ein Sch…damm mit 1,24 km Länge stellt uns vor unlösbare Probleme. Als Drohnenlandeplatz oder Flughafenzubringer wäre es Kleingeld und längst gebaut. Aber wenigstens haben wir in Halle ein Stadion und können auch noch Eishockey spielen.

    #67691

    Mirror

    Bund und Länder nehmen 8 Mrd für Schadensbeseitigung in die Hand, ohne in den Richtlinien nach Versäumnissen in der Vergangenheit zu fragen! Damit wird auch der neue Gimritzer Damm bezahlt.

    #67693

    Anonym

    @Consultant Wenn es reicht. Allein die Verlegung des techn. Polizeiamtes in Magdeburg ist schon ein Brocken. Die Verursacher der Misere sind die Entscheider über das Geld.
    Es bleibt eine Schande, dass weder Land noch Bund eine konzeptionelle Erneuerung vorsehen. Es lebe die „schwarze Null“.
    Hochwasser, Bildung und Kultur müssen das einfach einsehen.
    Denen, die unsere Staatsschulden „besitzen“, droht sonst der Hungertod.

Ansicht von 5 Beiträgen - 76 bis 80 (von insgesamt 80)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.