Startseite Foren Halle (Saale) Kindergeburtstag oder Kerzendemo ?

  • Dieses Thema hat 32 Antworten und 8 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 4 Monaten von wolli.
Ansicht von 8 Beiträgen - 26 bis 33 (von insgesamt 33)
  • Autor
    Beiträge
  • #400602

    Die dauerhafte Aufstellung von Kunstwerken auf städtischen Grundstücken muss in Halle der Stadtrat genehmigen, so war z. B. für die Aufstellung der Eichendorffplastik an der Saale ein zustimmender Stadtratsbeschluss notwendig und ein solcher Besschluss wird auch für die Plastik von Christian Wollf vor dem Stadtmuseum notwendig sein.
    Für die Skulptur „Der Schauende“ und jetzt die Kerzen „1989“ ist das nicht erfolgt, weil das Grundstück der Firma Papenburg gehört, obwohl es eine öffentliche Straße ist.
    M.E. sollte die Regelung der Stadt nachgebessert werden, indem Kunstwerke auf öffentlich zugänglichen Grundstücken vom Stadtrat genehmigt werden müssen, egal wem das Grundstück gehört.

    #400629

    Sehe ich auch so, wolli.

    #400635

    Aus der Diskussion um das neue Kunstwerk auf der Spitze nehme ich Folgendes mit:
    – Es erinnert an Kindergeburtstage und erfasst deshalb nicht gut die Situation von 1989.
    – Es ist Geschichtsklitterung.
    – Im Jahr 1989 fand hier gar keine Revolution statt.
    – So ein Kunstwerk auf einer öffentlichen Straße sollte durch den Stadtrat genehmigt werden müssen.

    Aus welcher Perspektive man es also betrachtet, aus ästhetischer, historischer, politischer, administrativer, es wäre wohl besser, wenn dieses Kunstwerk nicht aufgestellt worden wäre.

    #400636

    Ein Stadtrat, der den Steinhaufen am Wasserturm genehmigt, hätte vermutlich auch diese Kerzeninstallation genehmigt. Und es sollen ja noch mehr Kunstwerke auf dieser öffentlichen Papenburgstraße aufgestellt werden. Das ist in der Sache nicht schlecht.

    #400638

    Um die vergoldeten Sammlerobjekte gehören die sprichwörtlich gewordenen Gardinen!

    #400639

    Mir gefällt keins von beiden. Weder die vordergründige Faust noch die goldenen Kerzen.

    #400640

    Die Faust ist gerade nicht vordergründig, weil sie eine flackernde Flamme behütet.

    #400641

    Der Demonstrant,dessen Faust mit Kerze fotografiert und zum Transparent verarbeitet wurde, hat eben untypisch in einer friedlichen Revolution demonstriert, er hätte eine vergoldete Altarkerze in der geöffneten Hand halten sollen.Er hat sich also falsch verhalten.

Ansicht von 8 Beiträgen - 26 bis 33 (von insgesamt 33)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.