Startseite Foren Halle (Saale) Keine Abkühlung durch Sprühnebel in Halle

  • Dieses Thema hat 41 Antworten und 6 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Woche von wolli.
Ansicht von 17 Beiträgen - 26 bis 42 (von insgesamt 42)
  • Autor
    Beiträge
  • #423412

    Verdammt nochmal, ich habe nicht von windstillen Straßenschluchten geschrieben, sondern von unserem riesigen Marktplatz. Ihr könnt jeden Vorschlag zerreden, wie unsere Stadträte.

    #423414

    Denn müssen wir auch Sitzungsjeld kriejen? Juti! 🙂

    #423515

    Es stimmt einfach nicht, dass da wo kein Wind ist der Effekt unangenehmer wird.

    Auch wenn die Luftfeuchtigkeit lokal und das ist das Entscheidende höher wird, tritt keine Sättigung wie in den Tropen auf. Und selbst da und selbst erfahren ist der Kühlungseffekt den man tatsächlich spürt vorhanden.

    Auch wenn man selbst schwitzt, was ja eigentlich nach längerer Gewöhnung kein Schwitzen mehr ist, bei Sprühnebeln tritt Verdunstung auf und man spürt in unmittelbarer Nähe etwas Kühle.

    Nur eben schade um das Wasser. Auf dem Markt bräuchte es große Vernebler oder solche Brunnen wie in der Prager Straße in Dresden. Irgendwelche sparsamen Minivernebler vom Baumarkt machen da gar nichts!

    Vielleicht wäre ein künstlicher Wasserfall vom Dach des Rathauses eine prickelnde Idee 😉

    #423516

    Hier ist eine Hochdruck-Sprühnebelanlage beschrieben, die mit einem Wasserduck durch Einbau einer Hochdruckpumpe mit 70 Bar arbeitet, je höher der Druck, desto feiner die Zerstäubung:
    https://www.luftkuehlung.at/nebeldusche/cooline-spruehnebelsystem.htm
    Der Wasserverbrauch pro Düse beträgt 3 l/h, normal sind die Düsen mit 1 m Abstand angebracht. Wenn man auf dem Marktplatz eine kleine Anlage mit 5 m und 5 Düsen aufbaut, ergibt sich ein Wasserverbrauch von 15 l/h, also 1 1/2 Wassereimer, das ist vernachlässigbar gering.

    #423520

    Hier geht es um Sprühnebel, alles was nicht dazugehört, wie eben Löschflugzeuge für die Heide von SfK, kommt in den Spamordner.
    Ich mache aber für solche Vorschläge einen neuen Diskussionsstrang auf:
    „Notwendige Maßnahmen durch den Klimawandel“
    da passt dann auch der Vorschlag von SfK „Löschflugzeug bei brennender
    Heide“ rein.

    #423521

    Ich habe meinen Vorschlag „Sprühnebelanlage auf dem Marktplatz“ mal als Leerbrief an die MZ formuliert, die MZ hat ihn tatsächlich nahezu unverändert gebracht, lediglich aus Hirschberg hat sie Jelenia Gora gemacht, was ja nicht falsch ist, und aus meinem Vornamen Wolfgang hat sie Werner gemacht, das ist allerdings falsch, aber darauf kommt es beim Sprühnebel nicht an.
    Hier ist der Leserbrief:

    #423530

    Einen Wasseranschluss drunter braucht es aber auch.

    Gibt es schon auf dem Markt einen?

    Rohre sollen ja reichlich liegen.

    #423714

    Neben der Goldsohle ist doch ein Trinkbrunnen, da kann sicher Wasseranschluss erfolgen.

    #423838

    @wolli: habe es auch im der MZ gesehen.

    #423844

    Ich war 14 Jahre im Stadtrat und bin bei der Stadtverwaltung nicht ganz unbekannt, da könnte man doch annehmen, dass da ein Anruf oder eine mail kommt mit dem Inhalt, Herr Kupke, wir haben es gelesen, wir werden es prüfen oder auch Herr Kupke das geht nicht wegen Corona oder kein Geld etc.pp.
    Aber still ruht der See.
    Ob wohl eine Reaktion erfolgen würde, wenn ich in der MZ schreiben würde In der Stadtverwaltung sitzen nur uninteressierte Armleuchter ?
    Nein, auch dann nicht, man gewinnt den Eindruck, dass es der Stadtverwaltung völlig egal ist, was der Normalbürger denkt oder schreibt, alles gleitet ab wie das Wasser von der Weihnachtsgans. Selbst Stadträte haben ja Schwierigkeiten, von der Stadtverwaltung Antworten zu bekommen. Vorschläge sind unerwünscht.
    Ausnahmen bestätgen auch hier die Regel.

    #423845

    Einfach die CDU beauftragen und eine Spende dafür androhen!

    Die Verwaltung macht nichts, was sie nicht muss 14 Jahre hin oder her.

    #423877

    Wollichen, die ham Angst vor dem Sprühnebel!! Zu dem vorhandenen Nebel noch den Sprühnebel, das ist zu viel. Schon jetzt sehen sie nicht, wie verwahrlost die Stadt aussieht und bauen zum Trost etwas Lustiges auf- Jahrmarkt auf dem Markt!

    Mut- das zu ändern, was zu ändern ist.
    Gelassenheit- das hinzunehmen, was nicht zu ändern ist.
    Einsicht- das beides voneinander zu unterscheiden.

    Ich bin dabei, das zu begreifen. Du Jungspund solltest das auch versuchen. 🙂

    #423878

    Werni, wie wäre es, machst dir deinen eigenen Sprühnebel selber?? Und vermietest noch gegen Entgelt…oder verkaufst!!

    Es gibt doch verschiedene Dinge, die in Sprühflaschen verkauft werden, wieder und wieder und wieder (anstelle von Nachfüllpackungen). In solche füllst du Wasser und kannst sie nutzen, verkaufen, na, weißte, du weißt doch, wie man reich werden KANN…
    Schon ist alles gelöst, Werni Kupke!! 🙂 🙂 🙂 🙂

    UND DIE FLASCHEN NENNEN WIR ALLE DIR ZU EHREN “ kUPKE- NEBEL-FLASCHEN “

    iCH LACH MICH KAPUTT! 🙂

    #423879

    Und im Winter hätten wir gleich eine Anlage zum Vereisen einer Fläche für Schlittschuhläufer und Eishockey auf dem Markt.

    #423880

    Da kannst du lange warten, bis da eine Eisfläche entstajt, vermutlich gar nicht.

    #423881

    Kenia gloobt noch an‘ Weihnachtsmann, also Eisbildung…..höchstens zwee Dache
    in‘ Febrear- un denn gemmt keener offen Marcht, weil de Hawack vollends zesammbricht……Mann, hier is doch was los….nee, nee, nee! Wa, Werni? 🙂

    Dieser Schtrang jefäält mr, ich gennte nur ejahl jodeln….brima, wenichstens was in der dreurichen Zeit, wo’s balde keene Veejel mehr jibbt, ’s unheimlich eene Bullnhizze jibbt, die unsereens nich erdrachen gann (…Ohne Schbrieh- Newel). Noch nie nich bin’ch nachts 1.15 Uhr under de Dusche jejang‘
    in meim Lehm, ich dachte, ich leese mr off. 🙁
    Awwer heide frieh war noch alles an mir dran. 🙂 Nur schlechtes Jewissen, wejen Wasser un es Wasser war nich jans gald…Rowert, enschuldje……..!! 🙂

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 1 Tag von Elfriede. Grund: was vrjessen
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 1 Tag von Elfriede.
    #424105

    In Wien sind es nach eurer Meinung auch nur Verrückte , die in der ganzen Stadt Sprühnebelduschen installiert haben und die Klimaabteilung Stadt nimmt so etwas auch nicht zur Kenntnis.
    https://www.wien.gv.at/umwelt/cooleswien/coole-plaetze.html

Ansicht von 17 Beiträgen - 26 bis 42 (von insgesamt 42)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.