Startseite Foren Halle (Saale) Jetzt keine Kraftwerke abschalten

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 137)
  • Autor
    Beiträge
  • #425446

    Ich bin empört.

    Wer gegen diese Energiepolitik demonstriert, ist kein Scharlatan, die Scharlatane sitzen in der Regierung.

    Ich würde mal vermuten, dass in der Regierung etwas mehr Fachkompetenz vorhanden ist als unter einem Haufen empörter Bürger.

    Und ich würde mal vermuten, dass in der Regierung Dilettanten sitzen, die von Scharlatanen beraten werden.

    Und es erschüttert mich, dass Herr Dr. Diaby, der mal Chemiker war und irgendwann einmal den Zweiten Hauptsatz der Thermodynamik gekannt haben sollte, von ERNEUERBAREN Energien schreibt.

    #425447

    Über Anna Veronika Wendland habe ich nicht recherchiert, ich habe allerdings angenommen, dass sie beruflich mit Kernenergie zu tun hat. Ich kenne nur den Text von ihr und der scheint mir logisch und richtig zu sein. Wenn es einer von euch besser weiß, soll er es kundtun.
    Ich bin kein fanatischer Anhänger von Atomkraftwerken, wenn es ohne geht, dann bitte, aber momentan geht es nicht ohne und die Klimaziele werden wir auf der Erde ohne Kernenergie wohl auch nicht erreichen.

    #425448

    Wir wissen es alle genauso gut oder schlecht wie du. Wenn wir aber eine Lösung finden wollen, die auch deine Enkel- und Urenkelkinder nicht über Gebühr strapaziert, und das meine ich nicht nur im wirtschaftlichen Sinne, dann sollte es nicht nur für die Grünen, sondern auch für die Konservativen keine messianischen Dogmen geben und noch weniger Drohungen nach dem Motto, wenn nicht so, wie ich es jetzt will, dann spiele ich Gelbweste. Existenzielle Probleme löst man nicht durch Kampf über die Hochheit auf der Straße.

    #425449

    ich habe allerdings angenommen, dass sie beruflich mit Kernenergie zu tun hat

    Das kann sogar sein. Macht die Sache weißgott nicht gerade besser.

    „Wut haben“ kann jeder, sich informieren auch, beides zusammen scheint sich komischerweise irgendwie auszuschließen.

    „Wut haben“ macht aber auf jeden Fall mehr Spaß, als Zeit in Bibliotheken und evtl. sogar mit wissenschaftlicher Literatur zu verbringen.

    #425451

    Also ich finde es eigentlich gut, dass sich Deutschland grundsätzlich von der Atomenergie verabschiedet. Und ich weiß, dass ich von technischen Fragen in dem Bereich so gut wie nichts verstehe.
    Trotzdem traue ich mich zu vermuten, dass die Entscheidung, die Atomkraftwerke für den Notfall warmzuhalten und für den Normalbetrieb dafür jetzt mehr Gas zu verfeuern, eine ziemlich schlechte ist.

    #425461

    Habeck darf seine grünen Parteifreunde nicht verprellen, vor allem nicht die in Niedersachen, wo demnächst Landtagswahlen sind und er muss auch seinen FDP-Partner in der Regierung beruhigen, Geld und Sicherheit spielen dsa keine Rolle. Nun gut, dann auf in den Straßenkampf!

    #425463

    Interessant dürfte aber auch die Frage sein, wie lange man im Voraus die befürchteten Engpässe prognostizieren kann. Die kündigen sich mit Sicherheit nicht eine/zwei Stunden vor deren Eintritt an.

    Stabile Wetterlagen, die eine Dunkelflaute erwarten lassen, können Meterologen über mehrere Tage verlässlich vorhersagen.

    #425464

    Nun gut, dann auf in den Straßenkampf!

    Vorfreude?

    #425465

    Nun gut, dann auf in den Straßenkampf!

    Zusammen mit den AfD-Patrioten! (Siehe Posting von @nixidee im anderen Thread)

    #425469

    Die Straße gehört allen hat Gysi bei der Montagsdemo in Leipzig vorgestern gesagt, und wo er recht hat, hat er recht.

    #425472

    Man sollte sich aber klar sein, wofür man demonstrieren geht: für einen zeitlich begrenzten Weiterbetrieb dreier Atomkraftwerke oder für eine russisch-orthodoxe Ukraine.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Wochen, 1 Tag von Clemens.
    #425475

    Vorfreude?

    Wohl leider ein Gefühl, dass quer durch die (Basis) der Gesellschaft gehen wird. Die Regierung scholzt die Krise gerade aus und es gibt genug Menschen die ihre Erhöhung von Energieanbieter (Strom/Gas) schon bekommen haben. Die EVH geht beim Strom noch halbwegs klar. Ich mache mir da ums Geld noch keine Sorgen aber vermutlich ein Großteil der Hallenser wird da weniger positiv in die Zukunft sehen.

    Und ja, damit macht man es den Rattenfängern von Links, Rechts oder aus Russland sehr einfach. Selbst ein Konzern wie Gazprom dreht hier Propagandavideos die selbst die Erfinder der Propaganda stolz machen würden und die Linke und die AfD müssen eigentlich nur die Ärmchen aufmachen.

    #425476

    Habeck will mit diesem Taschenspielertrick seine Grünen beruhigen, Atomkraftwerk kann man aber nicht an- und abstellen wie eine Gasturbine. Er setzt Ideologie über die wirtschaftliche Nowendigkeit, deshalb ist er als Wirtschaftsminister nicht mehr tragbar. Ich bin empört.

    Wer gegen diese Energiepolitik demonstriert, ist kein Scharlatan, die Scharlatane sitzen in der Regierung.

    Die Aussage von ihm verwundert sehr. Waren nicht Gas und Biogaskraftwerke jene, welche nach Bedarf zu- und abgeschalten werden konnten und Kernkraftwerke für eine dauerhafte Grundlast in Betrieb?

    #425477
    #425478

    Also wo wir bei Experten sind, also nicht die Wirtschaftsminister die das mit der Insolvenz nicht kapiert haben:
    https://www.spiegel.de/wirtschaft/service/akw-betreiber-haelt-reservebetrieb-fuer-technisch-nicht-machbar-a-83f0579e-97ef-4939-aac8-9979623c152c

    #425479

    Ich bin empört.

    Wer gegen diese Energiepolitik demonstriert, ist kein Scharlatan, die Scharlatane sitzen in der Regierung.

    Ich würde mal vermuten, dass in der Regierung etwas mehr Fachkompetenz vorhanden ist als unter einem Haufen empörter Bürger.

    Dann lass dir einmal von dem kompetenten Wirtschaftsminister Habeck erklären was eine Insolvenz ist.Seiner Freundin Baerbock sind ja auch Meinungen ihrer Wähler egal.

    #425484

    Leider hat der Kanzler keine Ahnung, im Osten hat die CDU die Windkraft befördert bis zum Exess, wüßte er, wenn er sich mal in den Osten verirren würde!

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Wochen, 1 Tag von redhall.
    #425498

    „In einem Brief zweifelt ein Betreiber die technische Machbarkeit an. Habeck weist das zurück.“

    #425507

    Wem trauen wir mehr Kompetenz in Sachen Atomkraftwerke zu, Habeck oder den AKW-Betreibern?

    #425510

    B2B

    Wem trauen wir mehr Kompetenz in Sachen Atomkraftwerke zu, Habeck oder den AKW-Betreibern?

    Von Energiemärkten hat Habeck keine Ahnung, musste er bei der Gasumlage selbst zugeben.

    #425516

    Habeck solle zu seinen Märchenbücher zurückkehren!

    Recht behalten!

    #425523

    Leider hat der Kanzler keine Ahnung, im Osten hat die CDU die Windkraft befördert bis zum Exess, wüßte er, wenn er sich mal in den Osten verirren würde!

    Welche Exzess hat es denn im Osten bei der Windkraft gegeben?

    #425527

    Welche Exzess hat es denn im Osten bei der Windkraft gegeben?

    Mal mit dem Rad Richtung Magdeburg gefahren?

    https://windmonitor.iee.fraunhofer.de/windmonitor_de/1_wind-im-strommix/1_energiewende-in-deutschland/6_Ausbaustand_der_Bundeslaender/

    #425530

    Wie man liest wird die Nummer noch schöner. Bis dato wurden ja die Preise von Atomstrom hoch und die von Erneuerbaren niedrig geredet. Die Reserve bedeutet wohl nahezu volle Kosten ohne das Strom produziert wird.

    Zeigt um so mehr das selbst der Einäugige unter den Blinden absolut ungeeignet ist.

    #425539

    Die Einschätzung des TÜV Chefs, dass die AKW ein paar Tage brauchen, um aus dem Kaltbetrieb in den aktiven Streckbetrieb versetzt zu werden, ist ein unumstrittene Position, die bestimmt auch Habeck nicht verborgen geblieben ist. Interessant dürfte aber auch die Frage sein, wie lange man im Voraus die befürchteten Engpässe prognostizieren kann. Die kündigen sich mit Sicherheit nicht eine/zwei Stunden vor deren Eintritt an.

    Wo sollte das umstritten sein? Unter grünen AKW aktivisten ala Robert und Analenna?
    Vielleicht doh mal mit Kernspaltung beschäftigen?
    Und ja, ich habe in meiner Ausbildung den Reaktor in Zittau mal auf 2 Watt hochgefahren, selbst das dauerte seine Zeit.

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 137)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.