Startseite Foren Halle (Saale) Impfstoff

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 115)
  • Autor
    Beiträge
  • #408832

    Die Natur hat die Jugend mit einem richtig guten Immunsystem ausgestattet.

    Tja – jung müsste man sein. Die Anderen haben halt Pech mit ihrer Ausstattung, dumm gelaufen.

    #408833

    Was stellst du Dir da so konkret drunter vor?

    Allein in der 44 KW wurden 44.379 Jugendliche unter 20 positiv getestet. Keiner ist ernsthaft krank geworden. Die Natur hat die Jugend mit einem richtig guten Immunsystem ausgestattet.

    Schön für die Jugend. Im selben Zeitraum hat sie aber etliche Menschen angesteckt, die nicht mehr so jung sind. Dass wir nach über einem Jahr Pandemie noch über die gefährliche Ansteckung des Virus reden müssen, ist auch armselig. Manch einer ist informationsresistent geblieben seit März 2020.

    #408834

    Einen wirksamen Impfstoff zu entwickeln braucht es erfahrungsgemäß Jahre.
    Den jetzt vorhandenen Impfstoff zu entwickeln, stand wenig Zeit zur verfügung. Jedoch hat er dahingehend gewirkt, dass der Krankheitsverlauf niucht so schwerwiegend verlief/verläuft. Das sollte man nicht vergessen.

    Und bestimmt wird weiter geforscht, um die Wirksamkeitsdauer eines Impfstoffs sowie die Qualität zu verbessern.

    Um der jetzigen Situation zu begegnen, bedarf es nach meiner Meinung sofortiges Reagieren der Regierung.

    Wenn ich höre, Donnerstag kpmmen die MP zusammen, meine ICH: ui spät, zu spät. Ich kleines (Advents-)Licht kann aber daran nichts ändern. Und wenn ich etwas zu sagen hätte, würde ich entscheiden: KEINE Weihnachtsmärkte,KEIN Fasching. Und bleibt meechlichst heeme. Ihr werdt schon noch was findn, was’der da machen gennt un wenns nur sowas is, wo’dr mah eier erwormnes Wissen widder offrischen duht odder eiern Wänstern un Wärjeln was beizebring‘. Ahm.(Amen)

    Und Föderalismus empfinde ich insgesamt als unvorteilhaft. Das ähnelt in gewisser Weise der Kleinstaaterei um 1700.Deutschland ist so ein kleines Land und hat einen Wust von 15 oder ? unterschiedlichen Verordenungen, einen Paragrafengestrüpp…..
    Naja, weil wir Deutschen es recht kompliziert und büroktratisch mögen, z.B. einen Antrag schreiben, um ein anderes Antragsformular für etwas zu bekommen…. 🙁

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 2 Tage von Elfriede. Grund: 2 Tippfehler korrigiert
    #408836

    B2B

    Schön für die Jugend. Im selben Zeitraum hat sie aber etliche Menschen angesteckt, die nicht mehr so jung sind.

    Ältere Geimpfte haben sich angesteckt und haben weitere Menschen angesteckt. Manche sind auch wirklich informationsresistent.

    #408847

    Und was sollte der Spruch mit der Jugend? Völlig sinnfrei…

    #408848

    Und wenn ich etwas zu sagen hätte, würde ich entscheiden: KEINE Weihnachtsmärkte,KEIN Fasching. Und bleibt meechlichst heeme.

    Und lasst Euch endlich Impfen, Ihr Weicheier und Schwachmaten.

    #408853

    Fakt ist, dass es Booster auch nicht ist. Und richtig Elfriede, hinlegen und abwarten. Was solls – die Selbstmordraten steigen. Nicht signifikant aber immerhin.

    #408857

    Ich gebe Elfriede recht. Man stelle sich dieses Eingesperrtsein ohne TV und Internet vor. Die Politik hat versagt.
    Deutschland, das Land der Pleiten, Pech und Pannen.
    Ich schaue ja sonst nicht diese Quatschmacher-Sendungen, da aber sonst nichts lief, habe ich Nuhr geguckt. Das hat mir aber so was von gefallen, wie er über den ganzen Saustall hergezogen ist.

    #408858

    Ältere Geimpfte haben sich angesteckt und haben weitere Menschen angesteckt. Manche sind auch wirklich informationsresistent.

    Aber nachweislich deutlich weniger, weil die Impfung halt wirkt. Da nicht jeder zehntausende Menschen verrecken lassen will mit dem Verweis darauf, dass Jugendliche ein gutes Immunsystem haben, wäre eine Impfpflicht ein guter Anfang zur Not konsequentes 2G bzw. wo angebracht 2G+.

    #408862

    Fakt ist, dass es Booster auch nicht ist. Und richtig Elfriede, hinlegen und abwarten. Was solls – die Selbstmordraten steigen. Nicht signifikant aber immerhin.

    Was schlägst du vor? Das Virus ordentlich verdreschen?

    #408863

    Wenns Nuhr gibt, gucke ich immer nur Nuhr. Nun hält er auch das Mikro so, dass ich seinen Mund sehe und ihn auch verstehen kann.

    Das habe ich ihm nur mal bestellen lassen und nun macht es Nuhr nur noch so.

    Wir werden lernen müssen, mit dem Ding von Virus zu leben, uns zu arrangieren. Momentan sind wir noch die Schwächeren, aber wir werden es eines Tages können, denkt mal an Kinderlähmung u.a.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 1 Tag von Elfriede.
    #408865

    denkt mal an Kinderlähmung u.a.

    Die war doch bestimmt auch nur eine Erfindung der Systemmedien. Dahinter standen die Interessen der Würfelzuckerindustrie.

    #408866

    Dahinter standen die Interessen der Würfelzuckerindustrie.

    Besonders in den USA ist das nicht auszuschließen, wenn man nur an die gefälschte, von der Margarineindustrie gekaufte, Cholesterin-Studie denkt.

    #408867

    Ach, hei-wi’chen, dein komischer Humor, manchmal nur verständlich, wenn man alle Gehirnsubstanz zusammenballt! Oder auseinander krümelt. Beim Würfelzucker ist in den Behältnissen immer loser Zucker unten, woher das nur kommt? Pfusch einfach! 🙂

    #408880

    Stadt_für_Kinder, ich schrieb es doch – hinlegen und abwarten, mit oder ohne Tee. Spaß bei seite. Wir werden nicht umhinkommen, diesen, wie die anderen Viren auch, auszusitzen. Wahrscheinlich, wie bei den Grippeviren. Da wird ja auch nur gegen bestimmte Stämme geimpft. Trotzdem kannste die Grippe bekommen.

    #408885

    BILD titelte am 16.Juni 2021:
    Jahrelanger Schutz durch Impfung.

    #408886

    Der Artikel ist vom 29.06.2021 und lief über alle Ticker. Wie immer stimmt bei BILD vieles nicht. Schon die Überschrift ist falsch. Im besagten Artikel steht ausdrücklich:

    „Die Tatsache, dass die Reaktionen fast vier Monate nach der Impfung anhielten, ist ein sehr, sehr gutes Zeichen“, so Dr. Ellebedy zur „New York Times“.

    Vier Monate, danach geht es in schon in den Keller, wie man jetzt weiß.

    #408888

    B2B

    Spahn hat 700 Millionen Euronen in die Intensivstationen der Krankenhäuser gepumpt. Glaubt man den Berichten der Intensivmediziner, sind die Intensivstationen bei 50% weniger Belastung als vor einem Jahr wieder am Anschlag. Wurden für das viele Geld irgendwelche imaginäre Notfallbetten finanziert, die keiner nutzen kann? Handelt es sich vielleicht um das übliche Lobby-Jammern, um bei dieser Welle an noch mehr Geld zu kommen?

    #408890

    Es wurde doch schon bestätigt, dass für die vorhandenen Intensivbetten gar nicht genügend Personal zur Verfügung steht. Mein Vorschlag wäre, in großen Sporthallen Lazarette für erkrankte Ungeimpfte einzurichten und von der Bundeswehr betreuen zu lassen. Nein, keine Intensivbetten, einfach nur natürlich ausheilen zu lassen.

    #408893

    Spahn hat 700 Millionen Euronen in die Intensivstationen der Krankenhäuser gepumpt. Glaubt man den Berichten der Intensivmediziner, sind die Intensivstationen bei 50% weniger Belastung als vor einem Jahr wieder am Anschlag. Wurden für das viele Geld irgendwelche imaginäre Notfallbetten finanziert, die keiner nutzen kann? Handelt es sich vielleicht um das übliche Lobby-Jammern, um bei dieser Welle an noch mehr Geld zu kommen?

    3266 am 16.11.21 vs 3425 16.11.20 mit Covid-19 auf ITS. Ansonsten wurde der sehr optimistische Behandlungsschlüssel auf den ITS Stationen ja wieder gesenkt. Aber das Thema „Betten alleine nutzen wenig“ hatten wir ja schon mehrfach. Und natürlich laufen die ITS wieder voll, Problem ist die enorme Inzidenz, trotz Impfung wird es noch mindestens(selbst wenn wir ab morgen die Lage in den Griff bekommen) 2-3 Wochen nach laufen.

    #408895

    408890 @farbspektrum: Sehr guter Vorschlag, dem ich mich anschließe, wenn die Bundeswehr abkömmlich ist. Ich finde die Lage als etwas bedenklich an der poln. Grenze…

    #408898

    https://www.n-tv.de/ticker/Bulgarien-das-am-staerksten-durch-Corona-betroffene-Land-innerhalb-Europas-article22935050.html

    Das Immunsystem kommt ja Prima mit Corona klar. Der September sieht schon sehr spaßig aus, war aber vermutlich nur die Sommergrippe.

    #408910

    Aber das Thema „Betten alleine nutzen wenig“ hatten wir ja schon mehrfach

    Vielleicht sollten wir nicht die Krankenhausauslastung, sondern die der Friedhöfe zum Maßstab nehmen.

    #408914

    Ja, ein neues Wort: Friedhofs-Inzidenz. Genial!

    #408916

    B2B

    Mein Vorschlag wäre, in großen Sporthallen Lazarette für erkrankte Ungeimpfte einzurichten und von der Bundeswehr betreuen zu lassen.

    Mein Vorschlag wäre, die unvernünftigen Schweinefleischesser mit den Herz-Kreislauferkrankungen in große Sporthallen betreut von der Bundeswehr zu legen. Die Hälfte der Intensivpfleger könnte in einen wohlverdienten Sabbatical gehen.

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 115)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.