Startseite Foren Halle (Saale) Hufeisensee Naherholungszentrum

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 243)
  • Autor
    Beiträge
  • #1278

    Das Gesamtprojekt ist wirklich sehr ambitioniert und der Interessenausgleich schwierig.

    Ich bin sehr gespannt wie im Stadtrat darüber debattiert wird. Es wäre auf jeden Fall hilfreich wenn da jeder selbst mal hinschaut.

    P.S. Ich hoffe ich habe es jetzt richtig kapiert das die Nachrichtenbeiträge nicht direkt kommentiert werden sollen.

    #1283

    Doch das ist eigentlich gewünscht. Man verzeihe, es ist auch für mich alles neu und mit der heissen Nadel gestrickt.

    #1289

    …verzeihe ist gut :mrgreen: Im locker bleiben, ich freue mich auh schon so das es vorwärts geht. Konkret hatte ich den Artikel direkt kommentieren wollen was nicht ging und dann bin ich in der Nettiquette darüber gestolpert: „Der Kommentarbereich ist geschlossen,“

    #1290

    Hm… uind das das Forum chronologisch von oben nach ubnten, die Beitragskomentare aber andersrum dargestellt werden, sollte man auch schnellstmöglich ändern! 🙂

    #1293

    [offtopic]
    @Andreas Kommentare dürfen selbstverständlich direkt bei den Artikeln abgegeben werden. Nur werden diese für Neulinge erst einmal in die Warteschleife geschickt und müssen von einem Moderator frei gegeben werden. Zugegeben, es ist eine etwas strenge Einstellung, aber die Erfahrungen in anderen Portalen zeigen, dass es Spammer abschreckt 😉

    @wosp Die Sortierung der Beiträge steht bereits auf der ToDo-Liste. Hier ist aber erst eine Rücksparache mit dem Team von HalleSpektrum geplant.

    eine Bitte noch:
    Solche Themen unbedingt ins Hilfe-Forum stellen. So lässt sich für uns eine bessere Übersicht behalten und andere User können dort weitere Probleme benennen oder gar Lösungsansätze bieten
    [/offtopic]

    #1295

    Ich bekomme eine Benachrichtigung weil ich namentlich erwähnt wurde …. aber mein A ist klein geschrieben …. das könnte für Verwirrungen sorgen.

    #1307

    Andere Portale? 😯

    #38244

    300 Bürger haben Hinweise und Ideen vorgebracht:

    Freizeitpark Hufeisensee: großes Interesse bei Bürgern

    #70458

    Der Planungsausschuss hat die im Bebauungsplan vorgesehenen Naturschutzmaßnahmen gestrichen.

    Golfplatz: Ausschuss streicht umfangreiche Naturschutzmaßnahmen

    #70467

    Wenn die FDP-Fraktion beantragt, das Bauvorhaben durch Streichung von Umweltauflagen zu erleichtern und Parteifreund Labuschke zu den Investoren gehört, so hat das schon ein Geschmäckle.

    #70468

    Recht hast Du, Wolli – Mövenpick in Halle. Die FDP scheint überhaupt nicht lernfähig. Ich hoffe, das wird breit kommuniziert.
    Was mich auch interessiert: Wer besorgt denn so einem Antrag die Mehrheit?

    #70470

    FDP = Für den Papierkorb.

    #70471

    Ja,die schaffen nicht mal 5 Löcher,und wollen dreißig.
    Und als Antiumweltschutz sind sie doch gerade gescheitert,trotzdem macht Gerry den Rössler. Absolut nicht lernfähig.

    #70490

    Immer wieder herrlich wie einfach man sich die Welt doch selbst stricken kann. Die FDP hat im Plaungsausschuß genau 1 von insgesamt 11 Stimmen: http://buergerinfo.halle.de/_frame.asp?go=3

    #70521

    Ohne die Vorlage eines neutralen Gutachtens zur Gefahrensituation um die lediglich abgedeckte ehemalige Mülldeponie kann das gesamte Naherholungszentrum am Hufeisensee platzen!!

    #70529

    Zu DDR-Zeiten wurde Biomüll abgetrennt, daher dürfte sich die Gasentwicklung in Grenzen halten.Von Westmüll -Einlagerungen ist doch nichts bekannt,oder?

    #70531

    @redhall,
    du müßtest doch genau wissen, dass sich das alles zu DDR-Zeiten abgespielt hat und der gesamte Müll der Stadt Halle ohne Trennung eingebracht worden ist.Der Wasserstand war damals so hoch, dass der Müll direkt mit Wasser in Berührung gekommen ist. Sobald heute die nur geringmächtige Tondeckung beschädigt werden sollte und Regenwasser in die Deponie eindringt, ist die Giftkatastrophe da.

    #70533

    @Nachrichtenticker: Darum frage ich ja, wer denn so einem Antrag die Mehrheit besorgt. Verursacherin und Verstrickte bleibt aber die Mövenpick-Partei FDP.

    #70557

    Du hast einen sehr verdrehten Erklärungsansatz. Verursacher ist die demokratische Mehrheit in diesem Ausschuß. Dagegen hat wohl nur DIE LINKE gestimmt.

    #70561

    So, den Antragsteller nimmst Du also gänzlich aus der Pflicht?

    #70781

    Man könnte meinen der ganze Ausschuss spielt gern Golf.

    #70790

    Was haben denn die Abstimmungen der Stadt mit dem LMBV zum Kauf des Deponiegeländes ergeben und wieviel soll es denn kosten?

    #70791

    Nach meiner Erinnerung hat die Stadt den Hufeisensee schon vor Jahren übernommen. Das umgrenzende Gebiet wird für landwirtschaftliche Nutzung von der Stadt verpachtet. Wenn die Stadt als Verpächter auftritt, müsste sie auch die Verfügungsrechte über diese Flächen haben, also Eigentümer derselben sein. Irre ich mich da?

    #70797

    Ja, da irrst du, denn vielleicht erinnerst du dich, dass der Stadtrat unsere Ex beauftragt hatte, Verhandlungen mit dem LMBV zwecks Erwerb des Deponiegeländes zu führen. Dieser Erwerb ist die Voraussetzung für die Golfanlage in der jetzigen Größe.
    Da die Linken und die Grünen die Brisanz und das Risiko sehen, was bei der Stadt liegen wird und von einer Beschädigung der Deponie ausgehen kann, plädieren sie für eine Verkleinerung der Golfanlage ohne das Deponiegelände anzufassen.

    #71111

    Die Grünen fordern einen Volksentscheid:

    Golfplatz am Hufeisensee: Bürger sollen entscheiden

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 243)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.