Startseite Foren Halle (Saale) Hubertus Knabe spricht in Halle zur Aufarbeitung des Kommunismus nach 1989

Ansicht von 17 Beiträgen - 76 bis 92 (von insgesamt 92)
  • Autor
    Beiträge
  • #360749

    Nanu, jetzt bist du plötzlich genau. Hast doch vorhin erst DIE LINKE pauschal als Nachfolger der „Mauermörderpartei“ abgestempelt, obwohl sie Mitglieder hat, die nach der Wende geboren sind…

    Also stopp, die Linke ist nicht der Nachfolger der Mauermörderpartei, sie ist die Mauermörderpartei. Wenn Du jetzt 5x deinen Namen änderst, bleibst Du dennoch die selbe Person.

    Dir ist klar, dass das Deutsche Reich auch nur seinen Namen geändert hat? Welche Lehren ziehst du daraus?

    #360761

    Man möge sich die Vita von Knabe mal zu Gemüte führen, ist ein wenig wie bei der AfD-Spitze.
    Hier lebt ein Wessi seinen manischen Aufarbeitungsdrang aus.
    Dank der Gnade seiner „anderen“ Geburt.

    KwKn

    Wäre er mal in seiner Gedenkstätte auch so stringent vorgegangen…

    #360800

    U.a. Zum Schießbefehl aus Sicht der DDR-CDU ein kleiner Zeitungsbeitrag:

    https://www.freitag.de/autoren/karsten-krampitz/hufeisen-im-hirn

    #360810

    Man möge sich die Vita von Knabe mal zu Gemüte führen, ist ein wenig wie bei der AfD-Spitze.

    Wäre er mal in seiner Gedenkstätte auch so stringent vorgegangen…

    Gibt es einen Grund, den „Bürgerrechtskämpfer“ H.K. zu Gedenken?
    Ist er Verfolgter des Stalinismus, hat er seine Akte erfunden?

    #360829

    Fractus, und die CDU hat sich nicht mal unbenannt. Ganz gemeine Masche. 😉

    #360889

    Und schläg der Po auch Falten, sie bleiben doch die alten.

    #360903

    Und schläg der Po auch Falten, sie bleiben doch die alten.

    Na darum geht es schon eine ganze Weile: Linke = SED = Mauermörderpartei.

    #360904

    „Linke = SED = Mauermörderpartei“

    Sechs!
    Setzen!

    Dein Geschichtslehrer

    #360906

    Linke = SED = Mauermörderpartei.

    einigen hier im Forum wird man ihren intellektuellen Kurzschluss in den Grauen Zellen ganz sicher nicht austreiben können. Da läuft lediglich das Vorurteil heiß, aber ein vernünftiger Gedanke ist sicher nicht zu erwarten.

    #360907

    AfD=Schengenaußengrenzenmörderpartei.

    #360908

    AfD=Schengenaußengrenzenmörderpartei.

    Euphemismus.

    #360928

    AfD=Schengenaußengrenzenmörderpartei.

    Das verwechselst du mit den NGOs, die mit Unterstützung von Schleusern zahlreiche Migranten aufs offene Meer locken.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 weeks, 2 days von Porbitzer.
    #360933

    1989 war es jedenfalls einfacher, mit dem Trabbi über die deutsche Grenze zu kommen, als mit einem Schlauchboot übers Mittelmeer. Die Freude darüber hält sich bei Deinesgleichen offenbar in Grenzen.

    #360941

    Für Porbitzer sollte man die Mauer konsequenterweise wieder aufbauen und die Menschen an ihre angestammten Orte verteilen. Das geht gar nicht, was damals passiert ist.

    #360942

    Dummes Zeug, was ihr von euch gebt. Die Situation von 1989 ist mit dem Irrsinn, der seit mindestens 2015 statt findet und von euch unterstützt wird nicht vergleichbar. Das wurde oft genug diskutiert und ihr wisst das auch.

    #360944

    Dann sag es doch wenigstens, anstatt nur rumzuschwurbeln: DEUTSCHLAND DEN DEUTSCHEN!

    #360949

    rumzuschwurbeln

    Liegt mir fern, aber der Schaum vor deinem Mund raubt dir offenbar den Verstand. Komme mal wieder zu Sinnen.

Ansicht von 17 Beiträgen - 76 bis 92 (von insgesamt 92)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.