Startseite Foren Halle (Saale) und der Rest der Welt Hetzkampagne gegen Baerbock

Ansicht von 21 Beiträgen - 176 bis 196 (von insgesamt 196)
  • Autor
    Beiträge
  • #413351

    Der Souveräne Umgang ist echt Spitze:

    #413591

    Am Wochenende empfiehlt es sich etwas Popcorn Zuhause zu haben, die Grünen halten ihren Parteitag ab und dank diverser Skandälchen und Kontroversen dürfte es ziemlich erheiternd werden:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus236462903/Vor-dem-Parteitag-Gruene-setzen-auf-Kontrolle-statt-Transparenz.html

    #413593

    Das tut ja nun nicht wirklich not. Ich kann meine Zeit da besser verwenden. Grün gehört nicht dazu, Schwarz, Rot und Gelb übrigens auch nicht. Und Blau ist keine Farbe, sondern ein Zustand, ein peinlicher.

    #413768

    Die Grünen haben ja als Nachfolgerin wieder den Bildungsnotstand gewählt.

    #413778

    Die Grünen haben ja als Nachfolgerin wieder den Bildungsnotstand gewählt.

    Wahnsinn, nach worst case Quote hat man sich in Sachen Quote nochmal gesteigert. Wahnsinn, dass bei den Grünen wirklich kein intelligentes Leben mehr nach oben kommen kann. Kann man sich nicht ausdenken.

    #414533

    Baerbock holt die US-Amerikanerin Jennifer Morgan von Greenpeace ins Auswärtige Amt.

    „Laut der Kabinettsvorlage soll die Klima-Beauftragte zunächst ein außertarifliches Gehalt in Höhe der Beamtenbesoldungsstufe B6 (10.289 Euro monatlich) erhalten. Zusätzlich soll sie die Differenz von etwa 4500 Euro monatlich zur eigentlichen Bezahlung einer Staatssekretärin bekommen, die mit B11 besoldet werden.“ (ntv)
    Ein Fall für die Staatsanwaltschaft Halle?

    #414535

    Willst Du die Alleinherrschaft der Bemme beenden?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monaten, 2 Wochen von redhall.
    #414550

    Baerbock holt die US-Amerikanerin Jennifer Morgan von Greenpeace ins Auswärtige Amt.

    „Laut der Kabinettsvorlage soll die Klima-Beauftragte zunächst ein außertarifliches Gehalt in Höhe der Beamtenbesoldungsstufe B6 (10.289 Euro monatlich) erhalten. Zusätzlich soll sie die Differenz von etwa 4500 Euro monatlich zur eigentlichen Bezahlung einer Staatssekretärin bekommen, die mit B11 besoldet werden.“ (ntv)

    Ein Fall für die Staatsanwaltschaft Halle?

    Naja, mehr Abschlüsse als die Chefin und trotzdem nie was vernünftiges gemacht. Passt also perfekt. Ich freue mich schon aif Chefdiplomatin Greta. Man hofft ja mittlerweile auf Satire.

    #414576

    B2B

    Die Chef-Lobbyistin taucht nicht mehr im Lobbyregister auf, wird gleich Teil des Außenministeriums.

    Aggressiver Klimaaktionismus wird fester Bestandteil deutscher Außenpolitik. Putin, Erdogan, Xi und Prinz Salman machen sich vor Angst ins Höschen.

    #414577

    Ganz im Gegensatz dazu strotzt Hallespektrum nur so vor Koryphäen.

    #414592

    Ganz im Gegensatz dazu strotzt Hallespektrum nur so vor Koryphäen.

    Kann ich von mir sagen. Ich habe einen technischen Beruf erlernt. Ein MINT-Fach studiert, in einem entsprechenden Beruf gearbeitet und mich darin ständig weitergebildet.
    Ich habe nie „Lerne schwatzen wovon du keine Ahnung hast, ohne etwas zu sagen“ studiert.

    #418276

    Ich präsentiere die berühmte feministische Außenpolitik:

    Man muss echt sagen, der Habeck ist die einzige positive Überraschung in der Truppe.

    #418277

    B2B

    Für Habeck ist ein Windrad im öffentlichen Abstimmungsprozess wichtiger als die Gesundheit von Kindern. Ist eine Überraschung im Sinne der ideologischen Verblendung, positiv nicht unbedingt.

    #418292

    Ja, als Minister hat Habeck das Fracking nooh verboten, heute planiert er Naturschutzgebiete für Gas- Terminals für Fracking- Gas aus den USA. so wünscht man sich Naturschutz!

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 2 Wochen von redhall.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 2 Wochen von redhall.
    #418297

    Für Habeck ist ein Windrad im öffentlichen Abstimmungsprozess wichtiger als die Gesundheit von Kindern. Ist eine Überraschung im Sinne der ideologischen Verblendung, positiv nicht unbedingt.

    Was meinst Du mit Gesundheit der Kinder? Ich Frage mich ob es um die Gesundheit oder die üblichen Schwurbelscheiße geht.

    #418298

    Ja, als Minister hat Habeck das Fracking nooh verboten, heute planiert er Naturschutzgebiete für Gas- Terminals für Fracking- Gas aus den USA. so wünscht man sich Naturschutz!

    Realpolitik. Du brauchst die Welt nicht retten solange es noch wilde Russen gibt die gerne Völkermordend durch Europa ziehen.

    #418300

    Für Habeck ist ein Windrad im öffentlichen Abstimmungsprozess wichtiger als die Gesundheit von Kindern. Ist eine Überraschung im Sinne der ideologischen Verblendung, positiv nicht unbedingt.

    Was meinst Du mit Gesundheit der Kinder?

    Ich komme auch nicht mit. Ist die Gesundheit der Kinder durch die Windräder gefährdet?

    #418310

    B2B

    Ich komme auch nicht mit. Ist die Gesundheit der Kinder durch die Windräder gefährdet?

    Dazu auf BMWK:
    „Zur Beschleunigung des Ausbaus in allen Rechtsbereichen wird im EEG der Grundsatz verankert, dass die Nutzung erneuerbarer Energien im überragenden öffentlichen Interesse liegt und der öffentlichen Sicherheit dient.“

    Im Planfeststellungsverfahren steht also das Windrad höher als die Gesundheit der Kinder in direkter Nachbarschaft durch Lärmbelästigung.

    #418312

    steht also das Windrad höher als die Gesundheit der Kinder in direkter Nachbarschaft durch Lärmbelästigung.

    In jeder durchschnittlichen Kita dürfte die Lärmbelästigung um einge 10er dB höher liegen als die neben einem Windrad.
    Aber das Kinderargument zieht immer bei Esoterikern, und wenn es auch noch so krumm ist. Versuch es bitte noch mit Hundewelpen.

    #418324

    B2B

    Aber das Kinderargument zieht immer bei Esoterikern, und wenn es auch noch so krumm ist. Versuch es bitte noch mit Hundewelpen.

    Ob Autobahn oder Flughafen, Hochwasserschutz oder Naturschutzgebiet, bisher wurden die Belange von Flora, Fauna und Mensch gleichberechtigt im Abstimmungsprozess berücksichtigt. Habeck stellt jetzt Windräder über alles. Bezeichnend auch, dass Habeck und Lembke die Auswirkungen der Vorschrift auf den Roten Milan und Fledermäuse diskutieren, der Mensch kommt in dieser Gedankenwelt nicht vor.
    Das kann man richtig oder falsch finden, mit Esoterik hat das nichts zu tun.

    #418396

    teu

    Also ich könnte mir, als Saalekreisbewohner, durchaus vorstellen, dass nunmehr die Städte, also auch Halle, mit diesen Windrädern beglückt werden.
    Peißnitz: so um die fünf Stück.
    Pauslusviertel: mindestens ein Rad, gleich neben die Kirche, da stört es niemanden.
    Hallmarkt und Markt jeweils ein Rad, so bekommen diese Plätze einen Sinn.
    Trotha, Nietleben, Dölau, Silberhöhe, Ammendorf – da ist viel Platz.

Ansicht von 21 Beiträgen - 176 bis 196 (von insgesamt 196)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.