Startseite Foren Halle (Saale) und der Rest der Welt Hetzkampagne gegen Baerbock

Ansicht von 25 Beiträgen - 101 bis 125 (von insgesamt 139)
  • Autor
    Beiträge
  • #402546

    B2B

    Baerbock und Harbeck haben es geschafft, dass ein Besuch der Flutgebiete ohne Presse mit Bild in der Presse steht.

    #402808

    Ich frage mich, was in Deutschland mit der Qualität führender Politiker los ist. Nur noch Grinsebacken und Abschreiberinnen? Leider sind die Gewählten der Spiegel der Wähler. Man sieht es an Scholz: Sachlich, überlegt, nüchtern – sind nicht gefragt. Etwas mit dem Merkel aber immer punkten konnte. Vielleicht ein Mutter-Komplex der Deutschen?

    #402918

    Jetzt hat Baerbock auch noch das N-Wort zitiert, das Interview lies sich leider auch mit Nachdruck nicht kürzen. Eigentlich kein Thema, wenn die Dame nicht bei Boris Palmer ziemlich deutliche Konsequenzen fürs zitieren gefordert hätte.

    #402997

    Sie hat das N-Wort gesagt …

    Ups.

    #403021

    Wo wir bei Hetzkampagnen sind, die Klimahysteriker können es wohl auch ganz gut:
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/bundestagswahl/id_90498302/aktivisten-von-fridays-for-future-verabreden-die-zerstoerung-der-cdu-.html

    Erklärt auch die jämmerlichen Versuche hier im Forum.

    #403519

    Wäre Habeck als Kanzlerkandidat denkbar? Nein, unmöglich!
    Skandal bei Maischberger, er hat „Indianer“ gesagt.
    Und das, wo doch die Grünen die Sprachpolizei erfunden haben.

    #403527

    Baerbock beweist immer wieder, dass Bildung nicht nötig ist, wenn man Kanzlerin werden will. Baerbock:“ … dass der Wald hier im Oderbruch… “ Sie war im Barnim und nicht im Oderbruch. (bild.de)

    #403539

    Wäre Habeck als Kanzlerkandidat denkbar? Nein, unmöglich!

    Skandal bei Maischberger, er hat “Indianer” gesagt.

    Und das, wo doch die Grünen die Sprachpolizei erfunden haben.

    Da muss man differenzieren können. Baerbock hat das N-Wort ja auch für ihre kleine Gruselgeschichte gebraucht, dies ist komplett okay, wenn Palmer dieses Wort zitiert, muss er halt aus der Partei.

    #404031

    Also dieser Thread ist ja wirklich schlecht gealtert:

    Und wo wir wieder bei medialer Berichterstattung und Wahrnehmung sind, die aktuelle Werbekampagne gegen die Grünen wird medial stark thematisiert, eine ähnliche Kampagne von Seiten von antidemokratischen Klimahysterikern gegen die CDU findet kaum Beachtung.

    #404042

    B2B

    Und wo wir wieder bei medialer Berichterstattung und Wahrnehmung sind, die aktuelle Werbekampagne gegen die Grünen wird medial stark thematisiert,

    „Plakataktion gegen Grüne: Schleswig-Holsteins Umweltminister will Werbefirma boykottieren.“

    Was werden herrliche Zeiten hereinbrechen, wenn die Öko-Faschisten endlich an der Macht sind. Jeder bekommt genau vorgeschrieben, was er tun und essen darf, wo er hinreisen darf, wie er reden soll, ….; eine Paradies für die Bürger ohne die Last des selbstständigen Denkens.

    #404043

    ohne die Last des selbstständigen Denkens.

    manche ersparen sich die „Last“ des Denkens allerdings und lassen sich von RT deutsch vorschwurbeln, was sie dann für „selbstständiges Denken“ halten.

    #404045

    B2B

    Manche plappern unkritisch das Geschwurbel der links-grünen Obergurus nach und halten sich dabei für unheimlich intelligent.

    #404067

    Ein gutes haben die Ambitionen von Baerbock, der Landesverband reagiert auch mal bei Verfehlungen von Mitgliedern die man wohl ansonsten als nicht ungewöhnliche Grüne Biografie bezeichnen kann:
    https://mobile.twitter.com/BerlinDavidon

    #404626

    Jetzt baerbocken die Grünen auch noch ein altes Volkslied.
    https: //www.bild.de/politik/inland/politik-inland/spd-politiker-sauer-gruenen-spot-soll-rassistisch-sein-77479288.bild.html

    #404631

    Steinigung?

    Aber bitte jeder nur einen (in Worten: EINEN!) Stein…

    #404641

    Steinigung?

    Aber bitte jeder nur einen (in Worten: EINEN!) Stein…

    Muss man nicht selber machen. Da findet man bestimmt eine Fachkraft dafür.

    #404658

    „Ich hoffe auf eine Regierung auf CDU,SPD,FDP.
    Ein Schub für die deutsche Wirtschaft. Eine Allianz der Normalbürger“
    schriebst du, @farbspektrum um 08.04 Uhr in anderem Thread.

    Rassistische Häme schon frühmorgens ertragen Normalbürger nicht.

    #404659

    Rassistische Häme schon frühmorgens ertragen Normalbürger nicht.

    Gutmenschen-Mob?

    https://tinyurl.com/r2mac498

    #404689

    Auf am Boden liegende tritt Mann nicht.
    Es reicht, wen Analena redet!

    #404696

    Da musste unser Farbige Fachkraft aber tief in den Sümpfen des Netzes wühlen, um diese bedeutungsvolle Botschaft zu finden: „hier-hieven-die-brüder-koffer-mit-der-leiche-in-zug“.

    Frauenleichen scheinen ihn zu faszinieren, auch wenn sie nichts mit dem Thema („Hetze gegen Baerbock“) zu tun haben.

    #404704

    auch wenn sie nichts mit dem Thema (“Hetze gegen Baerbock”) zu tun haben.

    Du recherchierst zu kurz im Thread, so ist dir der Verlauf aus dem sich mein Posting entwickelt hat, verborgen geblieben.

    aber tief in den Sümpfen des Netzes wühlen,

    Hast du wohl nicht in der Tagesschau gesehen? Ach das wurde dort verschwiegen. Ich hatte es in der BILD gesehen. Da es aber jetzt hinter der Bezahlschranke steht, habe ich eine andere Quelle gesucht.
    Wahrheit kann so grausam sein und stört das Sonnen mit rosaroter Brille im Elfenbeinturm.

    #404705

    Ich hatte es in der BILD gesehen.

    du hast den Fall schon so oft hier angedeutet und erwähnt, dass man an eine gewisse Obsession denken möchte.

    #404708

    Rassistische Häme schon frühmorgens ertragen Normalbürger nicht.

    Das war auch schon oft Thema, dass Wahrheit als Rassismus verunglimpft wurde. Wahrheit ist, dass vor 2015 noch nie so viele Menschen von „Schutzbedürftigen“ ermordet wurden.

    #404710

    Anonym

    Die Wahrheit ist, dass es in der Bundesrepublik alle 3 min einen sexuellen Übergriff auf eine Frau gibt. Von wievielen davon liest du in deiner Zeitung und wieviele der Täter in deiner Zeitung waren Deutsche? Du solltest ersteinmal an seriöseren Quellen arbeiten, bevor du hier damit das Forum vollspammst. Bild gehört übrigens nicht dazu.

    #404711

    @fractus, vielleicht informierst du dich, warum Flüchtlinge nach Deutschland kommen und welche Gründe vorliegen müssen, damit sie als Flüchtlinge anerkannt werden.
    Vielleicht informierst du dich über den konkreten Fall, da ging es nicht um einen sexuellen Übergriff.

Ansicht von 25 Beiträgen - 101 bis 125 (von insgesamt 139)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.