Startseite Foren Halle (Saale) Hendrik Lange oder Dr. Bernd Wiegand

  • This topic has 74 Antworten, 19 Teilnehmer, and was last updated vor 4 months by Anonym.
Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 75)
  • Autor
    Beiträge
  • #358475

    Gut 100 Jahre alt ist das allgemeine Wahlrecht für Männer und Frauen in Deutschland. Wirklich durchgesetzt wurde es erst in Folge der Revolution 1918
    [Der komplette Artikel: Hendrik Lange oder Dr. Bernd Wiegand]

    #358476

    Liebe Community, gestattet mir einen heiteren Beitrag zu dieser ernsten Angelegenheit:

    #358477

    Irgendwie hat man den Eindruck, dass Hendrik Lange in dem „witzigen “ Spot made by TOOH nicht vorkommt.
    Wer hat den Spot finanziert? Das Puppentheater macht jetzt Wiegand-Werbung?
    Wenn Wiegand städtische Kultureinrichtungen für platte Wahlwerbung missbraucht, soĺlte das ein Nachspiel haben.

    #358478

    Anonym

    Wenn hallespektrum, MZ und Wochenspiegel platte Werbung für Lange machen, muß das eine Untersuchung nach sich ziehen!

    Das kann man so nicht mehr hinnehmen.

    #358479

    Hallespektrum, MZ, Wochenspiegel etc. sind nicht steuerfinanziert und unterstehen nicht (schon rechtlich) dem jeweiligen OB. Das macht einen kleinen Unterschied.

    #358480

    Die CyberHallunken sind auch nicht steuerfinanziert. Also Ball flach halten, sonst geht das Ding nach hinten los.

    #358481

    Anonym

    MZ und Wochenspiegel werden von „Profis“ gemacht im Sinne von Neutralität und Überparteilichkeit … LOLLLL!

    Sie haben auf ganzer Linie versagt. Lügenpresse trifft hier zu.

    Schaut euch den Wochenspiegel nach der Wahl an.
    Auf der Titelseite ein Foto der beiden Wahlverlierer Lange und Silbersack mit der Riesen-Schlagzeile :
    „Rot-rot-grüner OB Kandidat schafft es mit 25% in die Stichwahl“!
    Darunter 5 mal kleiner „…die meisten Stimmen bekam Amtsinhaber Bernd Wiegand …“

    Das ist schamlos. Das ist DDR-Niveau. Das ist einfach nur grausig.

    #358482

    Ach Lucky, wir leben Gott sei Dank nicht mehr in der DDR, wo Nachrichten nur aus Schlagzeilen und Bildern bestanden. Den Text darfst du ruhig auch lesen, vielleicht reicht ja auch schon der erste Satz.

    #358483

    Unluki zittern die Knie?
    Weil die Gesellschaft in Halle für Neues offen ist?
    Ist die Heiterkeit im Mund stecken geblieben?
    Das Video hat in etwa das Niveau wie unlucki, beide hätten lieber das … .. .

    #358484

    Anonym

    Woraus schließt du, dass mir die Knie zittern?
    Nenn mal die Stelle im Text.
    Das Video ist in der Tat dämlich. Es reicht aber, um einen überzeugten Demokraten (hei-wu) zu erregen.

    Ich zittere nur um Halles Zukunft angesichts eines OB Lange.

    #358485

    @HansimGlück – hast Du in früheren Zeiten mal das ND gelesen? Da wurden ganze Parteitagsreferate abgedruckt. Das Medium mit den Schlagzeilen und Bildern ist die BILD. Die gab es damals nicht, auch nicht unter staatlicher Aufsicht. Zwinkersmiley

    #358486

    Ziemlich erheiternd die Runde, der kleine Rechte bringt die übliche Kost. Am anderen Rand ist man verwirrt und kann dieses mal nicht auf die übliche Art reagieren. Wäre Genosse Lange präsenter, wäre es wieder Kultur auf höchstem Niveau.

    Ich hoffe Lange folgt weiter seiner Intuition und schlägt weiter selbst fleißig die Sargnägel in seine Kandidatur.

    #358487

    Ich finde es ja beeindruckend, welche Kampagne hier gegen einen Kandidaten gefahren wird, als sei er der personalisierte Untergang des Abendlandes.
    So weit wir ziemlich sicher wissen, ist in Thüringen noch nicht die Welt untergegangen.

    #358503

    Ich finde es ja beeindruckend, welche Kampagne hier gegen einen Kandidaten gefahren wird, als sei er der personalisierte Untergang des Abendlandes.

    So weit wir ziemlich sicher wissen, ist in Thüringen noch nicht die Welt untergegangen.

    Das stimmt, unglaublich welche Kampagne hier gegen Wiegand gefahren wird. Die verzweifelte Attacke von Lange auf Wiegand war schon putzig, hoffen wir, dass er samt seiner Partei in der politischen Bedeutungslosigkeit versinkt.

    #358504

    Wer sind die „CyberHallunken“?

    #358510

    Ideenlos auf der Seite des OB?
    Dem fällt wirklich nichts Neues mehr ein!

    #358536

    Der OB hatte doch die Sanierung der Scheibe A versprochen. Hab mir die gerade heute angesehen. No activity. Aber Scheibe C. Neues OB-Projekt? Oder hat der Stadtrat was gegen Scheibe A?

    #358547

    @steffen: Die CyberHallunken sind eine russische Hackergruppe, die sich in den OB-Wahlkampf in Halle einmischen. Ich kenne mich da aus – ein wenig.

    #358559

    . No activity. Aber Scheibe C. Neues OB-Projekt? Oder hat der Stadtrat was gegen Scheibe A?

    Vielleicht haben die Bauarbeiter die Dinger nur verwechselt? sehen ja alle gleich aus. Kann man dem OB nicht anlasten.

    #358561

    Die Nummerierung wurde nur geändert, Scheibe A ist jetzt Scheibe C. So ein Scheibenkleister!

    #358695

    Auf einem Wiegand-Plakat stand:
    Lieber einen Autisten als einen Kommunisten.

    #358752

    Da ist was dran Wolli (-:

    Wobei der große Unterschied bei der Stichwahl weniger politischer Art zu sein scheint sondern eher in der Mentalität der beiden Personen zu suchen ist.

    Da ist mir persönlich ein schmallippiger aber durchaus ausdauernder und scheinbar durch nichts zu erschütternder praxiserprobter OB lieber als ein fettbackiger Symphatikus, der vermutlich wenig auf die Reihe kriegt und sich eher verzettelt. Meine Einschätzung…

    #358753

    der vermutlich wenig auf die Reihe kriegt und sich eher verzettelt.

    Wer sich alles auf den Schreibtisch zieht, läuft eher Gefahr, sich zu verzetteln. Langes Stärke wird darin bestehen, wieder die Mitarbeitmr der Stadtverwaltung tun zu lassen, wozu sie kompetent sind. Und den Dezernenten wieder die Zuständigkeit zurück zu geben, für die sie gewählt sind.

    #358763

    Anonym

    @hei-wu

    Man, muss dein Hass auf Halle tief verwurzelt sein.
    Sonst kann man einen derartigen Unsinn nicht schreiben.

    Wiegand ist bezogen auf seinen Job allemal kompetenter als Lange und auch als du als Wissenschaftler (sh. deine These der Klimamodell-Lösung auf dem Rechenschieber LOLLLLLL).

    #358780

    Wiegand : Stadtrat—-> kein Miteinander, sondern das Gegenteil
    Scheibe A : derrzeitiger Stillstand, der nicht erklärt wird = Transparenz??
    Verscherbeln von Grund und Boden Halles

    Halle braucht DEN WECHSEL. Lange ist der beste aller Bewerber. Er hat mein Vertrauen, der Amtinhaber schon lange (klein geschrieben!!) nicht mehr.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 75)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.