Startseite Foren Halle (Saale) HAVAG stellt ein neues Fahrkartensystem vor – doch die alten Probleme bleiben bestehen

Schlagwörter: , , ,

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #361937

    Seit mehreren Wochen beklagen HAVAG-Kunden defekte Automaten in den Straßenbahnen. Es wird ja auch schon heftig darüber diskutuiert. Die Bezahlkfunktk
    [Der komplette Artikel: HAVAG stellt ein neues Fahrkartensystem vor – doch die alten Probleme bleiben bestehen]

    #361938

    Bewegungsprofilspeicherung ist ein Fall für Datenschutzbeauftragte!
    Und wer eine Drittanbietersperre hat ist ohnehin raus.
    Die HAVAG täte wohl besser daran, ihre Normaltechnik in den Griff zu bekommen und nicht ständig irgendwelchen Flöhen nachzujagen.

    #361939

    Kann Dir da nur zustimmen, in allen drei Punkten.

    #361940

    Das z.Zt. bestehende System war sicher kostenaufwendig und hat sich noch nicht amorisiert. Das ist unökonomisch.
    Nun wieder etwas Neues. Alles kostet!! Kein Wunder, dass die Fahrpreise steigen!!

    #361941

    Der Nahverkehr ist nicht kostendeckend. Eine neue App braucht es nicht, es gibt ja schon easygo. Die funktioniert, auch ohne persönliche Anmeldung. Und wenn die Automaten in den Bahnen nicht funktionieren? Ausbauen. Denn wer fahren will braucht ein Ticket. Und dafür ist jeder selbst verantwortlich. Bei der Post kann man schon Briefmarken selbst ausdrucken, wär doch mal eine Idee für Fahrkarten.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.