Startseite Foren Halle (Saale) Haseloff: WDR-Intendant soll sein Gehalt kürzen

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 62)
  • Autor
    Beiträge
  • #366818

    @SfK
    Lies erst mal genau.

    #366858

    Dafür immer ein, zwei Sätzchen aus der Hüfte.

    Erwartest du mehr auf deine ellenlangen Beiträge? Du gehst zum Arzt, Wartezimmer ist voll. Während du Deine Probleme seitenlang schilderst, lässt der Doktor ein Rezept ausdrucken, das du am Tresen abholen kannst. Mehr Zeit ist nicht, Meiner.

    Wenn Dir das Doktorbeispiel nicht gefällt: beim Anwalt, an der Supermarktkasse, beim Beschwerdecenter der NASA machen „Sie“ es genau so mit Dir.

    #366859

    unluckys Doktorspiele beobachtet Merkel durch den Fernseher, dann hat sie aber wirklich dringend einen höheren Sold verdient!

    #366876

    Was du da so verschwörerisch zum Besten gibst ist die klassische Choreographie jeder Nachrichtensendung:

    1. International

    2. National

    3. Lokal

    Zuletzt: Wetter und Verkehr

    Heute die 8:00 Uhr Nachrichten beim DLF.

    1. Topnachricht: Die ersten Vorwahlen in Iowa!!!

    2. Topnachricht:

    Das Verlesen der Stellungnahme der Demokraten, insbesondere die Meinung eines Adam Shiff im DLF

    … dass die Schuld des Präsidenten erwiesen sei, er ein schlechter Mensch sei, der nur den eigenen Vorteil sieht und die Demokratie untergräbt ….

    Wo leben wir eigentlich?

    Der ÖR sieht wohl die BRD als Bundesstaat der USA an!!!

    #366877

    Der ÖR ist ein aufgeblähter Apparat, der Jahrzehnte ohne Kontrolle mit beiden Händen in die Taschen der Gebührenzahler gegriffen hat.
    Es ist an der Zeit, dass dort mal aufgeräumt wird.

    #366878

    @geraldo

    Dann schau mal die Nachrichten in Frankreich, GB und USA an.

    Bei den deutschen Medien stimmt nicht mal mehr die Reihenfolge. Von der Wichtung der Themen, schon gar nicht zu reden.
    Jede Buchzeile eines geschaßten ehemaligen Mitarbeiters von Trump wird als bedeutsamer Beweis hochstilisiert.
    Jetzt, wo sich rausstellt, was Menschen mit Verstand schon immer wußten, der Grund für das Impeachment war vorgeschoben, der Ausgang klar, wird Verständnis gezeigt für die „demokratische“ Anführerin Pelosi, die das Redemanuskript von Trump zerreißt. Armselig.

    Vor einem Jahr hat Pelosi ganz in Weiß mit ein paar Frauen, ebenfalls ganz in Weiß, spöttisch bei Trumps Rede geklatscht. In Deutschland wurde dies, zur Heilsmeldung schlechthin! Ein Zeichen, dass es für die Demokratie in den USA noch Hoffnung gibt.
    Es ist zum totlachen.
    Die hochbezahlten Atlantikbrücken-Nachrichten im ÖR und auch bei den Privaten haben wirklich DDR-Niveau.

    #366977

    Na hei-wu, Tagesschau geguckt?

    Da wurde doch glatt zensiert!
    Hast du’s gesehen?
    Der unterirdische Blumengruß der Linken wurde weggeschnitten!
    Man sah die „Gratulantin“ von hinten, nur die obere Hälfte, die Blümchen gar nicht. Man will wohl keine Verbreitung dieser demokratischen Tugenden der demokratischen Kräfte.

    Das sind deine unabhängigen Medien. LOL!

    #367004

    Eben habe ich eine Sondersendung im ZDF zur Coronavirus-Epidemie gesehen, weil ich mich zurzeit auch sonst ein bisschen mit dem Thema beschäftige. Das war eine seriöse und informative Sendung. Dass ein Privatsender so was hinbekommt, bezweifle ich.

    #367020

    @Clemens

    Ich glaube du weißt selbst, das dein letzter Beitrag nicht die richtige Antwort war.

    #367024

    Na hei-wu, Tagesschau geguckt?

    Nö. Weil:

    Man sah die „Gratulantin“ von hinten, nur die obere Hälfte, die Blümchen gar nicht

    Also wurde die „untere Hälfte mit Blümchen“ weggemacht? So was seh ich mir nicht an, da geh ich gleich zu den „Privaten“. Die zeigen alles untenrum, unverblümt.

    #367025

    Hast du’s gesehen?

    Der unterirdische Blumengruß der Linken wurde weggeschnitten!

    Ja ich hab die Geste gesehen. Die Dame hat bürgerliche Manieren bewiesen. Sie hat ihre Verachtung vor Opportunisten zum Ausdruck gebracht, ohne beleidigend zu werden. Das ist Anstand und alles andere als „unterirdisch“

    #367026

    Man muss da halt im bürgerlichen Kontext zuhause sein, um zu verstehen.

    #367043

    Unter Demokratie verstehe ich, dass Parteien auf das Volk reagieren, dass Parteien Transmissionsriemen sind, um die Wünsche des Volkes in Politik umzusetzen, und nicht das Volk als dumm bezeichnet wird, wenn es den Parteien nicht folgt.
    Die mittelalterliche Vorstellung, dass „oben“ einer predigt und „unten“ folgsam zugehört wird, lasssen sich nicht mehr verwirklichen.

    #367045

    Das ist im Prinzip überhaupt kein Widerspruch. Macht und Regierung sollen in der Demokratie vom Volk ausgehen – denn es regieren ja keine Könige mehr. Aber leider verwechseln einige das Völkische mit der Volksmeinung – siehe Thüringen. Deswegen ist es gut und richtig, den dummen Teil des Volkes auch mal zu überhören.

    #367048

    „Deswegen ist es gut und richtig, den dummen Teil des Volkes auch mal zu überhören.“
    Ich überhöre dich ja schon ständig.

    #367053

    @hei-wu

    Schön wie du wieder mal die Wahrheit der Zensur leugnest.
    Bist halt ein Vorzeigedemokrat!

    #367058

    Schwurbeln, schwurbeln. schwurbeln.

    #367060

    Zumal das ordentliche Überreichen eines Blumenstraußes an den neuen Regenten elementarer Bestandteil der Landesverfassung ist. Das müssen blondbezopfte Blumenmädels tun, die vor dem neuen Führer artig einen Knicks machen.

    #367061

    Der ÖR ist ein aufgeblähter Apparat, der Jahrzehnte ohne Kontrolle mit beiden Händen in die Taschen der Gebührenzahler gegriffen hat.

    Es ist an der Zeit, dass dort mal aufgeräumt wird.

    Aufräumen, das Lieblingswort der neuen Demokraten in der bürgerlichen Mitte. Klingt total ordentlich und sauber, aber jeder weiß was gemeint ist.

    #367066

    „aber jeder weiß was gemeint ist.“
    Denkst du da auch an Steimle, Huß und Oma-Sau?

    #367067

    Steimle

    Der mittelmäßig begabte Provinzschauspieler, der sich für einen Kabarettisten hielt?

    #367070

    „aber jeder weiß was gemeint ist.“

    Denkst du da auch an Steimle, Huß und Oma-Sau?

    Ach, Meinor, du hast nicht verstanden, wen das Umweltsau-Lied tatsächlich auf die Schippe nahm und bist den Rechtsradikalen mit ihrem organisierten Shitstorm auf den Leim gegangen (oder selber einer).

    #367080

    Der Blumenstrauß war ja sicher für Ramelow als MP vorgesehen, dafür fand ich diesen 08/15- Blumenstruz sehr mickrig. Die Wirkung seiner jetzigen Verwendung wäre erhöht worden, wenn es ein 50-Euro-Strauß gewesen wäre.
    Der Strauß kommt sicher ins,deutsche Geschichtsmuseum in Bonn. Gleich neben das Ei, das Helmut Kohl traf.

    #367085

    wen das Umweltsau-Lied tatsächlich auf die Schippe nahm

    Nachdem es von Propaganda auf Satire umerklärt wurde, wen denn?

    Betr. Steimle:
    Ich bin vor allen denen nicht auf den Leim gegangen, die behaupteten, dass der Spruch vom Träger des Großen Verdienstkreuzes der BRD und ehemaligem KZ-Häftling Werner Finck eine Nazispruch sei.

    #367086

    Na dich!

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 62)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.