Startseite Foren Halle (Saale) HalleZero – Neuer Ansatz zum Klimaschutz

Schlagwörter: ,

Ansicht von 15 Beiträgen - 101 bis 115 (von insgesamt 115)
  • Autor
    Beiträge
  • #385706

    Ich halte das exorbitante Wachstum der Weltbevölkerung für eine gesamtgesellschaftliche Fehlentwicklung. Hier unterdrücken Ideologien den Verstand.

    #385708

    Verstand allein reicht nicht. Man muss auch den Arsch für Veränderungen hochkriegen.

    #385709

    Ich halte es für eine Fehlentwicklung, wenn der Verstand im Arsch ist.

    #385717

    Tja Farbi: der eine will Menschen abschaffen, der andere ein paar Autos.

    Dass die Zahl der Menschen ein viel kleineres Problem ist als die Verschwendung des reichsten 1%, ist ja schon lange bekannt.

    Wenn du also durch den Stopp des Bevölkerungswachstums wirklich was erreichen willst, musst du die Vermögenden überzeugen, keine Kinder mehr zu bekommen. Allerdings wird dieser Lösungsansatz nur mittelfristig wirken. Also viel zu langsam.

    Also müssen wir halt doch runter mit dem Verbrauch pro Kopf. Und zwar wir, die mit dem hohen Pro-Kopf-Verbrauch.

    #385720

    B2B

    Wenn du also durch den Stopp des Bevölkerungswachstums wirklich was erreichen willst, musst du die Vermögenden überzeugen, keine Kinder mehr zu bekommen.

    Jetzt sollen die typischen 2-Kind-Haushalte auf Nachwuchs verzichten, um den Kinderreichtum in Afrika zu begrenzen? Merken Sie es selbst?

    #385721

    „Tja Farbi: der eine will Menschen abschaffen, der andere ein paar Autos.“
    Jetzt schreibst du aber im Fieberwahn.
    „Also müssen wir halt doch runter mit dem Verbrauch pro Kopf. Und zwar wir, die mit dem hohen Pro-Kopf-Verbrauch.“
    Gar nichts müssen wir paar 0,01% der Weltbevölkerung.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Tage, 11 Stunden von farbspektrum.
    #385732

    Gar nichts müssen wir paar 0,01% der Weltbevölkerung.

    Doch, die CO2-Emissionen auf eben genau diese Anteil von 0.01% an den weltweiten Gesamtemissionen reduzieren. Die Bundesrepublik liegt hier derzeit bei 2.0%, also dem 200fachen ihres Anteils an der Weltbevölkerung.

    #385766

    Tja Farbi: der eine will Menschen abschaffen, der andere ein paar Autos.

    Dass die Zahl der Menschen ein viel kleineres Problem ist als die Verschwendung des reichsten 1%, ist ja schon lange bekannt.

    Wenn du also durch den Stopp des Bevölkerungswachstums wirklich was erreichen willst, musst du die Vermögenden überzeugen, keine Kinder mehr zu bekommen. Allerdings wird dieser Lösungsansatz nur mittelfristig wirken. Also viel zu langsam.

    Also müssen wir halt doch runter mit dem Verbrauch pro Kopf. Und zwar wir, die mit dem hohen Pro-Kopf-Verbrauch.

    Also eigentlich wollen unsere Klimahysteriker beides, anders ist z.B. der Mordversuch an zwei Polizisten im Dannenröder Forst vor wenigen Tagen nicht zu erklären. Aber da man bei xr und fff diese Terroristen ja offen unterstützt wirst Du da wohl auch dazu eine eigene sehr verquere Meinung haben.

    Aber gut, Du und die anderen Klimahysteriker zeigen eindrucksvoll was SfK gesagt hat, dies passiert wenn man ohne Verstand den Arsch hochbekommt.

    #385789

    Nixie mal wieder mit seinen Lügen. In Dannenröder Wald wurden von Polizisten grob fahrlässig oder vorsätzlich mehrere Menschen lebensgefährlich verletzt. Und zwar an mehreren Tagen hintereinander.

    Jemanden bewusst durch Kappen oder Zerreißen von Seilen aus 5m Höhe abstürzen zu lassen ist wirklich kein Spaß.

    #385790

    Doch, die CO2-Emissionen auf eben genau diese Anteil von 0.01% an den weltweiten Gesamtemissionen reduzieren. Die Bundesrepublik liegt hier derzeit bei 2.0%, also dem 200fachen ihres Anteils an der Weltbevölkerung.

    Als der Dreisatz in der Schule dran war, haben sie Farbi immer zum Kreide holen geschickt.

    #385799

    Nixie mal wieder mit seinen Lügen. In Dannenröder Wald wurden von Polizisten grob fahrlässig oder vorsätzlich mehrere Menschen lebensgefährlich verletzt. Und zwar an mehreren Tagen hintereinander.

    Hast Du Quellen? Wäre mir neu, die Gewalt geht wie immer primär von den Ökoterroristen aus.

    Dazu diverse weitere Angriffe:
    https://www.hessenschau.de/panorama/dannenroeder-forst-a49-gegnerin-abgestuerzt-neue-angriffe-auf-polizisten,a49-absturz-100.html

    https://osthessen-news.de/n11638628/a49-gegnerin-stuerzt-von-traverse-angriff-mit-fakalien-und-pyrotechnik.html

    Jemanden bewusst durch Kappen oder Zerreißen von Seilen aus 5m Höhe abstürzen zu lassen ist wirklich kein Spaß.

    Im Gegensatz zu den Ökoterroristen nicht bewusst:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article220242678/Dannenroeder-Forst-Nach-Absturz-von-Aktivistin-Ermittlungen-gegen-Polizisten.html

    Nach den bisherigen Erkenntnissen habe der 40-jährige Beamte, der sich etwa 30 Meter von dem Tripod entfernt aufhielt, ein Seil auf Kopfhöhe entdeckt. „Dieses Seil war weder gekennzeichnet noch hatte es augenscheinlich eine erkennbare Verbindung mit dem besetzten Gebilde“

    Aber gut, von Dir sind wir nichts anderes als Lügen gewohnt.

    #385839

    B2B

    Es wird höchste Zeit, dass die Gefährder von Menschenleben endlich zu Schadenersatz für Polizeieinsatz, Höhenretter und die Stunden aller Berufstätigen, die während der bezahlten Arbeitszeit im Stau stehen, verdonnert werden.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/mehrere-autobahnen-gesperrt-abseilen-auf-autobahnen-bundesweite-protestaktion-gegen-umstrittenen-a49-ausbau_id_12709895.html

    #385951

    Ob Neonazi, Covidiot oder Klimahysteriker, Intelligentes Leben muss man dort halt nicht erwarten:

    #385953

    Tichy, Auszug:
    „In genau 400 Tagen werden die letzten Kernkraftwerke Deutschlands abgeschaltet, wie Horst Arlt von der Bürgerinitiative »Keine Windkraft im Emmerthal« hinweist. Ohne diese Stromerzeuger und ohne konventionelle Kohlekraftwerke hätten wir Freitag früh, 27. November, kaum mehr Strom gehabt.

    Kein Wind, wenig Sonne – nix! Typische herbstliche Wetterlage mit Flaute und verbreiteter Wolkendecke. Um 7:00 Uhr morgens können die Windräder und Fotovoltaikanlagen ganze 774 MW liefern. Damit produzieren die rund 30.000 Windräder und Millionen an Fotovoltaikanlagen in Deutschland nicht einmal mehr die Strommenge eines mittleren Kohlekraftwerks. Doch zu diesem Zeitpunkt wurden 72,613 GW Strom verbraucht. Eine gigantische Lücke also klafft zwischen den minimalen Strommengen von Wind und Sonne und dem Stromverbrauch“

    Hoffentlich können dann die Nachbarländer Strom liefern, oder wir bleiben einfach im Bett.

    #385955

    https://energy-charts.info/charts/power/chart.htm?l=de&c=DE
    Wenn es ernst wird, verzichten die FFF-Hüpfer sicherlich auf die Aufladung ihrer Handys.

    Sei unbesorgt, Polen baut 6 Atomkraftwerke.

Ansicht von 15 Beiträgen - 101 bis 115 (von insgesamt 115)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.