Startseite Foren Halle (Saale) Halles Bewerbung um den Titel "europäische Kulturhauptstadt"

Dieses Thema enthält 83 Antworten und 22 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Luckyman vor 2 Wochen.

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 84)
  • Autor
    Beiträge
  • #269770

    Hallo,

    meine Formulierung zielte darauf ab die Diskrepanz zwischen Halles Anspruch im kulturellen Bereich ganz vorne mit dabei zu sein und Halles sozialen Problemen, wie zum Beispiel im Bereich Südpark, aufzuzeigen.

    Meiner Meinung nach sollte Halle seine Energien nicht in Prestigewettbewerben auf europäischer Ebene verschwenden, sich also nicht immer mit anderen messen, sondern sich auf die eigenen lokalen Baustellen konzentrieren.

    #269771

    Der Südpark braucht jedenfalls kein Theater. Hat er angeblich jeden Tag umsonst.

    #269857

    @stadt für kinder:

    Haha. Der war gut.

    Halle sollte ne Prioritätenliste erstellen. Kultur ist meiner Meinung nach in Halle erstmal zweitrangig. Davon gibts im Verhätltnis zur Größe der Stadt mehr als genug. Soziales geht vor.

    #269890

    Illusionen sind die Lebenskraft der Armen.

    #269891

    Sogar 1949, als es wirklich schlecht um die sozialen Belange der Menschen stand, fand in Halle eine Landeskunstausstellung statt, das Programm liegt vor mir – soviel zur Bemerkung von Andreas, dass die Kunst zweitrangig ist und Soziales vorgeht.

    #269893

    Anonym

    Das bedeutet aber nicht, dass 1949 Soziales nicht vorging. Im Gegenteil, die Landeskunstausstellung war Teil der Wiederaufbaubemühungen.

    Ich frage mich, ob die Leute damals auch gejammert haben. Die Besatzer haben sich wie Besatzer aufgeführt. Dann noch die ganzen Flüchtlinge und Vertriebenen mit durchfüttern…

    #269894

    Auch der Wiederaufbau des Theater des Friedens hatte Vorrang, das haben wir auch einem Besatzer zu verdanken! Und dort wurden Flüchtlinge und Vertriebenen geistig durchgefüttert!
    Damit hat Galle eh schon den Rang einer Kulturhauptstadt! 😉

    #269907

    Der Wettbewerb heiß EUROPÄISCHE Kulturhaupstadt und nicht deutsche oder sachsen anhaltinische oder ostdeutsche Kulturhauptstadt. Meiner Meinung nach gibt es ja wohl jede Menge andere Städte in Europa. die einfach mal mehr Kultur zu bieten haben.

    Da kann sich Halle ja auch gleich als Olympiaaustragungsort bewerben.

    Auf so eine Schwachsinnsidee würde aber nun wirklich niemand kommen.

    #269909

    Kultur ist meiner Meinung nach in Halle erstmal zweitrangig

    Es gibt glücklicherweise in Halle genug Bürger, die das anders sehen, und mit ihrem aktiven Beitrag zur Kultur dafür sorgen, dass Halle keine langweilige Ödnis ist wie Schwedt oder Rostock. Vielleicht erzählst du morgen auch noch, dass Bildung zweitrangig ist.

    #269912

    Und wo findet man in Halle die „Europäische Dimension“?

    #269933

    Obere Boulevard von Halle?

    **nicht Verändern**

    #269948

    Anonym

    Und wo findet man in Halle die “Europäische Dimension”?

    Plakativer bewusster und selbstverständlicher als bei den Händelfestspielen z.B. geht es nicht.

    #269950

    Plakativer bewusster und selbstverständlicher als bei den Händelfestspielen z.B. geht es nicht.

    Ich befürchte, das zigfache Aufwärmen von Abgestandenem reicht nicht aus.

    #269953

    Anonym

    Angst und Furcht sind schlechte Ratgeber.

    #269956

    Anonym

    @farbspektrum: Ich befürchte, du bedienst Plattitüden, ohne das jeweilige Programm all die Jahren richtig zu Kenntnis genommen zu haben. Natürlich geht es auch immer besser. Aber etwas schon Gutes mies zu machen, hilft keinem.

    #269957

    Ich befürchte, dass in den Händelopern bald kaum noch deutsch gesungen wird.

    #269958

    „Das Kulturprogramm und seine europäische Dimension
    Jede Bewerbung beinhaltet ein Kulturprogramm von europäischer Dimension, das an den in Artikel 167 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union (EU) vorgesehenen Zielen ausgerichtet ist. Das Programm muss eine Reihe von Kriterien erfüllen, die sich in zwei Kategorien einordnen lassen:
    •„Europäische Dimension“, d. h. Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Kulturakteuren auf allen Ebenen. Das Programm muss auch den Reichtum der kulturellen Vielfalt in Europa und die gemeinsamen Aspekte der europäischen Kulturen in den Blickpunkt rücken;
    •„Stadt und Bürger“, d. h. es geht darum, das Interesse der Bürger der Stadt für die Veranstaltung auf europäischer Ebene zu wecken und die längerfristige kulturelle Entwicklung der Stadt zu fördern.“
    http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=URISERV%3Al29014

    Lou, jetzt kann du mal konkret werden.

    #269976

    Anonym

    Was hat dein Link mit den Händelfestspielen zu tun?!
    Ich sprach vom jährlichen Programm der Händelfestdpiele.

    Und zum Thema „europäische Kulturhauptstadt“: Ich bin gegen eine Bewerbung. Ist das jetzt ausreichend konkret?

    #269982

    Ich sprach vom jährlichen Programm der Händelfestdpiele.

    Und alle anderen von der Bewerbung als Kulturhauptstadt.

    #269997

    Steintor und Händelhalle und Moritzburg haben genug internationales zu bieten.
    Freiluftgalerie nicht zu vergessen!

    Bunter Anstrich für grauen Straßenzug

    #269998

    Was hat dein Link mit den Händelfestspielen zu tun?!
    Ich sprach vom jährlichen Programm der Händelfestdpiele.

    Und zum Thema “europäische Kulturhauptstadt”: Ich bin gegen eine Bewerbung. Ist das jetzt ausreichend konkret?

    Lass nicht so den Besserossi raushängen!

    #270172

    Dass eine Horde Idioten natürlich den Ruf einer Stadt international zerstören kann, hat sich gestern wieder in Dresden gezeigt. Da helfen dann auch weder Frauenkirche noch Semperoper. Herzlichen Glückwunsch !

    #270174

    Das waren nicht nur Idioten, sondern Vollidioten.

    #270191

    Dass eine Horde Idioten natürlich den Ruf einer Stadt international zerstören kann, hat sich gestern wieder in Dresden gezeigt.

    Sie hätten ja auch woanders feiern können.

    #270209

    Wer bitte?

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 84)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.