Startseite Foren Halle (Saale) Halles Bewerbung um den Titel "europäische Kulturhauptstadt"

Dieses Thema enthält 83 Antworten und 22 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Luckyman vor 1 Woche, 6 Tagen.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 84)
  • Autor
    Beiträge
  • #268355

    Hallo Leute,

    ich habe gelesen, daß Halle sich um den Platz europäische Kulturhaupstadt bewerben will. Hat Halle in diesem Wettbewerb überhaupt eine realistische Chance (immerhin gibt es jede Menge Mitbewerber, mit denen meiner Meinung Halle nicht mithalten kann) oder sollte man das Geld, was mit dieser Kandidatur verbunden ist nicht lieber gleich sparen und doch besser an Stellen verwenden, wo es real und de facto benötigt wird. (zum Beispiel bei Grundschullehrerstellen, denn die sollen in Halle ja grad Mangelware sein)

    Soweit mein Senf dazu. Vielleicht hat der eine oder die andere ja auch ne Meiung zu diesem Thema.

    Grüße

    Andreas

    #268358

    Da Halle gegenüber den anderen Mitbewerbern wahrscheinlich chancenlos sein wird, auch, da sich das Land erklärtermaßen sich nicht an den Kosten beteiligen wird, hielte ich es für sinnvoller, das Geld direkt in den Erhalt des kulturellen Angebots der Stadt zu investieren.
    Mit dem Geld Grundschullehrer anzustellen, geht m. E. aber nicht, das ist Ländersache.

    #268360

    Also bitte….wir reden hier von Politik und nicht von sinnvollen Entscheidungen.

    #268361

    Der kulturelle Nutzen für Halle wäre viel besser, Mageburg beim Verlieren zuzusehen. Kostet sogar nichts.

    #268362

    Als Hallenser kann man sich nicht vorstellen, dass Magdeburg eine Chance hat. Aber ein Oberbürgermeister muss sich große Ziele vornehmen, die Anstrengungen bringen auch Nutzen für die Stadt.
    Deshalb bin ich bezügl. Halle hin- und hergerissen.

    #268368

    Ich bin für Halle!
    Hautsache man holt sich nicht wieder „externen Unverstand“ wie bei der Olympiabewerbung.
    Hei-wu findet in senem Museum bestimmt genug Beweise, das die Kultur von Halle aus über die Welt kam!
    Die Schamanin hilft sicher gern, das Welt- Kultur- Erbe zu präsentieren!
    Und laßt Franke in der … .Der ließ die Theather in Halle verbieten, der Kulturbanause! Habe ich gelesen!

    #268371

    Ich bin gegen diese chancenlose Bewerbung, da hilft auch keine Ausgrabung.

    #268382

    Ehe man sich ernstlich bewirbt, sollte man auflisten, womit man punkten könnte, was seit der letzten erfolglosen Bewerbung an neuen Projekten hinzugekommen ist und wo bei Vorhandenem wesentliche Verbesserungen erzielt wurden. Danach überlegen, ob es sinnvoll ist…
    Ich meine:eher nicht.

    #268384

    In Halle wäre auf Grund der vorhandenen vielfalt eine europäische
    Kulturhauptstadt von unten möglich.
    Kann man sich zum Kampf ums Thalia organisieren, wäre die Organisation einer solchen Hauptstadt möglich.
    Halle hat soviel zu bieten. Bezahlte und freie Kultur, die Burg, die Museen, die aufzählung könnte sicher endlos fortgesetzt werden.

    #268409

    @redhall

    Du hättest die in Halle weltberühmten Franckeschen Stiftungen durchaus noch nennen können. Frag mal in etwas weiter weg gelegenen Gefilden bei Bekannten nach dieser Einrichtung.

    Die Hochschule für industrielle Formgestaltung war seinerzeit wesentlich bekannter (im Osten) als heute „die Burg“.

    Hier mal die Kriterien zum Nachlesen:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kulturhauptstadt_Europas#Evaluierungskriterien

    #268415

    redhall

    Du hättest die in Halle weltberühmten Franckeschen Stiftungen durchaus noch nennen können. Frag mal in etwas weiter weg gelegenen Gefilden bei Bekannten nach dieser Einrichtung.

    Habe ich: Und laßt Franke in der … .Der ließ die Theater in Halle verbieten, der Kulturbanause!

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 2 Monate von  redhall.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 2 Monate von  redhall.
    #268418

    Wer bitte ist “Franke“?

    #269561

    Das Schöne ist doch, dass Halle den ganzen Kulturhauptstadtzirkus gar nicht braucht. Mir gefällt dieses kommerzielle Aufgemotze einfach nicht. Was Halle an kulturellen Werten zu bieten hat, spricht für sich selbst. Es ist genügend Substanz da für ein gesundes Wachstum. Darauf sollte man sich konzentrieren.

    #269575

    Anonym

    Was Halle an kulturellen Werten zu bieten hat, spricht für sich selbst. Es ist genügend Substanz da für ein gesundes Wachstum. Darauf sollte man sich konzentrieren.

    Halle ist zweifelsohne eine interessante mittelgroße Stadt, die etliches darunter auch Anspruchsvolles zu bieten hat. Seine ständige Überbewertung im kulturellen Bereich grenzt jedoch an Provinzialismus.

    #269588

    Richtig.

    #269601

    Halles Kultur ist auf provinziellen Charme, wie Handmüffchenstrickerinnen begrenzt.
    Obwohl man im Opernhaus immer wieder bei schrumpfenden Mitteln versucht, die Provinzialität zu verlassen. In der bildenden Kunst reicht es nicht aus, Schrottteile aus dem Schweißautomaten aufzustellen.

    Kriterien für Kulturhauptstadt:

    Langzeitstrategie
    Europäische Dimension
    Kulturelle und künstlerische Inhalte
    Umsetzungsfähigkeit
    Erreichung und Einbindung der Gesellschaft
    Verwaltung

    Halle lehnt sich zu weit aus dem Fenster.

    #269604

    Für jemanden, dessen schöpferische Leistungen sich auf die Gestaltung eines Farbverlaufs beschränken, nimmst du den Mund in Sachen Kulturkritik sehr voll…

    #269605

    Für jemanden, dessen schöpferische Leistungen

    Für jemanden, dessen Lebensmittelpunkt das Radfahren ist, scheinst du nicht prädestiniert für ein diesbezügliches Urteil zu sein.

    #269607

    Anonym

    Für jemanden, dessen schöpferische Leistungen sich auf die Gestaltung eines Farbverlaufs beschränken, nimmst du den Mund in Sachen Kulturkritik sehr voll…

    Photoshop Elements will auch erstmal installiert und bedient sein. Dann noch die Vorlagen finden ist schon eine gewissen Kunst. 🙂

    #269608

    Anonym

    Halles Kultur ist auf provinziellen Charme, wie Handmüffchenstrickerinnen begrenzt.

    Nonsens hoch drei! Das kann nur jemand behaupten, dem die Kulturszene von Halle in ihrer Gesamtheit fremd ist.

    #269609

    Das kann nur jemand behaupten, dem die Kulturszene von Halle in ihrer Gesamtheit fremd ist.

    Sie ist mir nicht fremd, aber ich tappe da nicht blind durch und ordne sie im internationalen Rahmen ein.

    #269614

    Ich bin für die Bewerbung, egal ob Halle Chancen hat oder nicht, allein aus dem Grund, dass der Mensch Ziele braucht.

    #269627

    Wolli, es wäre wieder mal Gelegenheit, alles zu löschen, was nicht zum Thema gehört.

    Wolli mischt sich ein und sagt : Nein, es gehört alles dazu

    #269628

    Wolli mischt sich ein und sagt : Nein, es gehört alles dazu

    Wenn du meinst, dass die Diskussion über Profilbilder auch dazu gehört…

    #269629

    Über diesen Beschlussvorschlag wird morgen abgestimmt.

    Beschlussvorschlag:
    1. Der Stadtrat beauftragt den Oberbürgermeister, ein Grobkonzept für eine Bewerbung zur Kulturhauptstadt Europas 2025 zu erstellen, ausgehend vom Ist-Zustand der städtischen Kultur. Dabei sind die voraussichtlichen Kosten einer Bewerbung darzustellen.
    2. Das Konzept ist dem Stadtrat vorzulegen, spätestens vier Monate nach Beauftragung des Oberbürgermeisters. Abschließend entscheidet über die Bewerbung der Stadtrat.
    3. Die Vorlage wird im Rahmen einer gemeinsamen Sondersitzung des Haupt- und Kulturausschusses im Oktober 2016 beraten.
    Dr. Bernd Wiegand Dr. Judith Marquardt
    Oberbürgermeister Beigeordnete für Kultur und Sport

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 84)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.