Startseite Foren Halle (Saale) Guerilla-Aktion: Eselsbrunnen hat seinen Esel wieder

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 30)
  • Autor
    Beiträge
  • #149374

    Vor einigen Tagen hat die Stadt den Esel auf dem Eselsbrunnen abgebaut, nachdem Unbekannte versucht hatten ihn zu stehlen. Nun steht wieder ein Esel d
    [Der komplette Artikel: Guerilla-Aktion: Eselsbrunnen hat seinen Esel wieder]

    #149375

    Daumen hoch.

    #149376

    Wolli, Du wirst doch wohl nicht zum Brunnenkletterer geworden sein?

    Hoffentlich bleibt die Figur da auch oben. Ich denke da weniger an irgendwelche besoffenen Idioten, sondern eher an irgendwelche humorlose Apperatschicks im Ordnungsamt.

    In meinen Augen ist der Ersatzesel zudem etwas,was man mit einer Schmonzette touristisch auswerten kann und zeigt, daß nicht jedem Hallenser die Stadt Scheißegal ist.

    Nach Wiederaufstellen der originalen Figur mit Müllersbursche plädiere ich im Übrigen für die Umsetzung des Ersatzesels ins Stadtmuseum, mit einer kleinen Anekdote und Beweisfotos am Sockel dazu….

    #149381

    Anonym

    Ein Frühlingsesel! Fröhlich und lustig. Schöne Aktion.

    #149388

    Köstlich!

    #149395

    Sehr schöne Aktion! Der Stadtmarketing-Voss wird vor Neid erblassen 🙂

    #149401

    Historisch. Diese Aktion findet sicher einen Eintrag in die Geschichtsbücher. 🙂

    #149404

    Ich wußte gar nicht, dass der Shrek-Esel auch sprechen und singen kann, einen Namen hat er offenbar nicht, er ist einfach nur der Esel.

    #149410

    Wolli, du bist der Größte! Vielen Dank dir und deinen Helfern.
    Wie man sieht, werden in Halle die Alten gebraucht, um kreative Ideen zu haben.

    #149424

    wer immer das getan hat – ganz großartig!

    #149448

    Anonym

    Die Hallenser haben durchaus Humor, das lässt sich immer wieder beweisen. Am 17. 4. dachte ich beim Vorbeifahren in der Bimmel:“Was nun? Wird etwas geschehen??“ Dabei dachte ich an den Streich bei Händels Abwesenheit auf dem Sockel am Markt als man die Statue restaurierte.Da hatte ein Mensch mit Humor ein Schild aufgestellt mit der Aufschrift „Komme gleich wieder!“

    Und noch eine Schnurre über den Esel–> siehe Elfriedes Witzbude.

    #149588

    Hans Müller

    Der Esel ist wirklich schick, aber wie wurde er befestigt?
    Denn die Sicherheit von Personen diese sich im Bereich des Brunnens aufhalten, muss ja auch gewährleistet sein.

    #149591

    Vermutlich mit den neuen unsichtbaren Siemens-Lufthaken.

    #149596

    Wenn Wolli den Esel dann versteigen läßt, reicht es sicher für viele Eseleien.
    Andere haben Luther-Zwerge, wir eben Luther- Esel.

    #149617

    Der Esel ist echt niedlich aber noch kleiner, als ich ihn auf den Bild eingeschätzt hätte. Da kann sich selbst jemand, der sich Hans Müller nennt nicht verletzen- seitdenn er wird noch mit Bronze ausgehärtet.

    #149625

    Auch der Patina-Anstrich ist ein Meisterwerk.

    #149626

    Da ist er

    😉

    #149627

    tvhalle zeigt zu jeder vollen Stunde, was die Stadt sagt und wie die Standfestigkeit von einem Standfestigkeitsprüfer überprüft wird, offenbar verlief die Prüfung ohne Beanstandung. Ich gucke mir das 23 Uhr mal genauer an.

    #149660
    #149718

    Und TV Halle hat einen Gestaltungsvorschlag für das Händeldenkmal:
    https://www.facebook.com/tvhalle/photos/a.331313676956201.79731.331242533629982/805109006243330/?type=1

    #149809

    Endlich ist mir gelungen, den Beitrag auf TVHalle zu sehen. Wolli kann sich laut Stadtsprecher zu den vielgerühmten, doch nur selten gesichteten, Kreativen der Stadt Halle rechnen.

    #149831

    Im mdr wird gemutmaßt, dass Witzbolde am Werk waren:

    http://www.mdr.de/mdr-um-4/mdr-um-2/video266256.html

    #179805

    Hallespektrum wird sogar bei Wikipedia erwähnt und verlinkt… 🙂

    https://de.wikipedia.org/wiki/Eselsbrunnen_%28Halle%29

    #179819

    Anonym

    Alle Achtung! Un was is nu mit den halb- abben Schtock vom Millerburschen?
    Bleibt wo so? Odder kann so bleim, wa, wejen Dierschuzz nehm’ich ma an. Viechter derf mr je ooch nich schlaan! Klar wie Kloßbriehe.

    Übersetzung für @bormi: ..und was ist nun mit dem fehlenden Stück des Stabes vom Müllerburschen? Bleibt wohl so? Oder kann so bleiben, was, wegen dem Tierschutz, nehme ich mal an. Tiere darf man ja auch nicht schlagen. Einleuchtend!

    #179822

    Das fehlende Stück arbeitet jetzt in der Stadtverwaltung als Knüppel aus dem Sack. 😉

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 30)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.