Startseite Foren Halle (Saale) Grüne fordern: Wegen angeblicher Versetzung muß Webel Stellung nehmen

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Stadt_für_Kinder vor 6 Tagen, 15 Stunden.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #359915

    Ungläubigheit herrschte eine Zeitlang nach der Veröffentlichung, aber lt. einem Artikel der Mitteldeutschen Zeitung soll ein Referatsleiter nach der V
    [Der komplette Artikel: Grüne fordern: Wegen angeblicher Versetzung muß Webel Stellung nehmen]

    #359916

    Mal andersherum, wenn ein Land, Volk, Nationalstaat regelrecht danach lechst, dass nur Zuwanderung seine Probleme lösen kann, hat irgendetwas falsch gemacht, denke ich. Ich freue mich, das eine meiner Enkelinnen zumindest über Kinder ernsthaft nachdenkt. Das ist doch toll, oder?

    #359917

    Was wird aber, wenn sie beim Nachdenken darauf komm lieber doch keine Kinder zu wollen?

    #359918

    Dann sind das zukünftig ein paar Menschen weniger, die ihren ökologischen Fussabdruck auf der Welt hinterlassen.

    #359919

    Man kann es kaum glauben, aber die Menschheit würde mit nur einem Pärchen überleben. Kein Lärm und viel Natur für die zwei.

    #359920

    Zuwanderung vielleicht, aber doch wohl nicht in der gegenwärtigen Form. Sozialhilfeempfänger aus nachmaligen Schulabbrechern haben wir doch aus eigener Quelle genügend…

    #359947

    Uns wurden auch schon Syrische Ärzte versprochen. Die kamen zwar nicht aber dafür zahlreiche Analphabeten und sogar Kriminelle. Das darf man natürlich in Deutschland nicht schreiben. Ein anderer schreibt das aber in der „Züricher Zeitung“. In der Schweiz gibt es noch Meinungsfreiheit.

    #359949

    „Uns wurden auch schon Syrische Ärzte versprochen. Die kamen zwar nicht aber dafür zahlreiche Analphabeten und sogar Kriminelle. Das darf man natürlich in Deutschland nicht schreiben.“

    Das darf man in Deutschland schon schreiben. Man darf in Deutschland aber auch das Statistische Bundesamt zitieren:

    „Die Mehrheit der Zugewanderten zog 2018 aus einem anderen europäischen Land nach Deutschland (rund 67 Prozent). Etwa 53 Prozent wanderten aus einem Staat der Europäischen Union ein. Aus Asien zogen knapp 14 Prozent zu, aus Afrika etwa 4 Prozent.“

    Was die 4% betrifft, von denen habe ich nur eine Person kennengelernt. Die spricht zwei afrikanische Sprachen, Französisch, und nach ein paar Jahren in Halle sehr gut Deutsch und hat hier eine Ausbildung zur Krankenschwester gemacht.

    #359950

    Das darf man natürlich in Deutschland nicht schreiben.

    Echt? Wie kannst du denn dann das hier schreiben, ohne mit irgendeiner Konsequenz, außer Clemens und meiner Antwort, was dich ohnehin nicht tangiert, zu rechnen?

    Zitat Ziemiak: „Meinungsfreiheit gilt für die AfD nur dann, wenn die eigene Sichtweise Bestätigung findet.“
    Fundstelle: spiegel online vom 06.11.2019; Gastbeitrag

    Typen wie du bestätigen die These ganz und gar.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Tagen, 15 Stunden von  Cata.
    #359951

    Ich habe sein Geschriebenes mit Hammer und Meißel aus meinen Bildschirm gehackt. Der sieht jetzt zwar blöd aus, aber Augenkrebs kann ich nicht gebrauchen.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.