Startseite Foren Halle (Saale) Generalkritik an XR

Ansicht von 21 Beiträgen - 1 bis 21 (von insgesamt 21)
  • Autor
    Beiträge
  • #373306

    Hier kann über Gott, die Welt, und Generalkritik zu XR geredet werden.

    #373307

    Anonym

    Wozu? Nur weil XR ein paar leipziger, dogmatischen Sektierern nicht passt?

    Ich fand die Plakataktion Über Ostern ok. Schade dass die Ausgangsbeschränkungen die öffentliche Wahrnehmung der Aktion so sehr limitiert hatten.

    #373308

    An welchen Film erinnert mich das?

    #373310

    Anonym

    Nicht ganz, es ist keine Auseinandersetzung zwischen 2 Dogmatikerschulen. Es ist eher die Auseinandersetzung zwischen Dogmatikern und Spontis.

    #373311

    Danke für das positive Feedback – hier passt Generalkritik halt besser hin als unter einen Artikel mit ganz anderem Fokus.

    #373312

    Wozu? Nur weil XR ein paar leipziger, dogmatischen Sektierern nicht passt?

    Du meinst das StGB?

    FFF sind ein paar junge Leute die sich austoben wollen, deren Idiotie hat was romantisches. Für XR wäre dogmatische Sektierer die beste Beschreibung, in dem Alter sollte langsam das Hirn die Steuerung übernommen haben.

    #373314

    Wozu? Nur weil XR ein paar leipziger, dogmatischen Sektierern nicht passt?

    Du meinst das StGB?

    FFF sind ein paar junge Leute die sich austoben wollen, deren Idiotie hat was romantisches. Für XR wäre dogmatische Sektierer die beste Beschreibung, in dem Alter sollte langsam das Hirn die Steuerung übernommen haben.

    Naja – du verstehst halt immer noch nicht, was Naturwissenschaft ist und wie sie funktioniert.

    Das willst du auch nicht verstehen, was kein Drama ist (muss ja auch nicht jede), aber du willst auch deren Erkenntnisse einfach wegpusten und ignorieren. Ohne irgend ein Argument außer „Ich will das so!“.

    In der Corona-Krise begegnet einem das auch 100x täglich, teils von Spinnern, teils von Augstein oder irgendwelchen Merzisten.

    phys.org/news/2020-04-fixate-coronavirus-earth-hurtling-catastrophe.html

    #373322

    Anonym

    Du meinst das StGB?

    @Nixi, misch dich besser nicht ein, wenn Erwachsene reden.

    Der Vorwurf war an XR war u.a. das das Konzept von XR ein gewaltfreies ist und XR Gewalt explizit ablehnt. Das war den intellektuell recht einfach gestrickten Dogmatikern mit akademischen Hintergrund nicht militant genug.

    #373323

    Verratet ihr mir, was XR ist? Laut Google ist das ein I-phone.

    #373324

    Anonym

    Eine Abkürzung für Extinction Rebellion, eine aktivistische Protestgruppe für mehr Klimaschutz und gegen die politische Untätigkeit im Kampf gegen den Klimawandel. Die gibt es auch hier in Halle. Das waren die mit den Plakaten und Mundschutz an den Denkmälern am 13.April.

    https://extinctionrebellion.de

    #373325

    Naja – du verstehst halt immer noch nicht, was Naturwissenschaft ist und wie sie funktioniert.

    Das willst du auch nicht verstehen, was kein Drama ist (muss ja auch nicht jede), aber du willst auch deren Erkenntnisse einfach wegpusten und ignorieren. Ohne irgend ein Argument außer „Ich will das so!“.

    In der Corona-Krise begegnet einem das auch 100x täglich, teils von Spinnern, teils von Augstein oder irgendwelchen Merzisten.

    Danke für deine äußerst „sachliche“ Kritik. Ich habe keinen Zweifel am Klimawandel. Um es für dich ganz einfach zu erklären, denn Du scheinst mit komplexen Zusammenhängen etwas Probleme zu haben. Wenn der Klimawandel Krebs wäre, dann wären fff die Kleinkinder, die nicht verstehen warum es den Eltern schlecht gehen und meinen ein paar Bildchen würden helfen, gut gemeint aber wenig Hilfreich. XR hingegen sind wie irgendwelche Alternativmediziner, die Wissen zwar, dass Krebs existiert machen aber nichts hilfreiches um ihn zu bekämpfen, ganz im Gegenteil am Ende schadet es nur.

    #373326

    Dank Ideenlos wissen wir, warum die menschliche Art am Aussterben ist!

    #373327

    Verratet ihr mir, was XR ist? Laut Google ist das ein I-phone.

    Klimahysteriker, mitgegründet von einem Antisemiten, die unter anderem auch explizit durch Straftaten auf ihre Hysterie aufmerksam machen wollen. Man nennt es dort freundlich „ziviler Ungehorsam“, eine Lösung hat man aber bis heute nicht parat.

    #373334

    Danke für deine äußerst „sachliche“ Kritik. Ich habe keinen Zweifel am Klimawandel. Um es für dich ganz einfach zu erklären, denn Du scheinst mit komplexen Zusammenhängen etwas Probleme zu haben. Wenn der Klimawandel Krebs wäre, dann wären fff die Kleinkinder, die nicht verstehen warum es den Eltern schlecht gehen und meinen ein paar Bildchen würden helfen, gut gemeint aber wenig Hilfreich. XR hingegen sind wie irgendwelche Alternativmediziner, die Wissen zwar, dass Krebs existiert machen aber nichts hilfreiches um ihn zu bekämpfen, ganz im Gegenteil am Ende schadet es nur.

    Du ignorierst halt immer alle klaren Zusammenhänge. Um auf deiner Gleichnisebene zu bleiben: Du bist wie der Lungenkrebspatient, der sich wundert, dass er immer schlechter Luft bekommt, aber ständig gegen jeden ärztlichen Rat weiter 5x am Tag Zigarre raucht.

    Und das tut er auch noch im Schlafsaal des Kindergartens, so dass er nicht nur sich selbst gefährdet, sondern alle anderen mit – vor allem die Jugend.

    Und die ganze Zeit erzählst du was von „es ist komplex“ und „keiner weiß, warum ich so husten muss“. Naturwissenschaft ist dir einfach zu hoch oder die Ergebnisse passen dir nicht.

    Die einfache Wahrheit ist: jede weitere Gt CO2-Äquivalent erhöht die Erderwärmung, killt die Korallenriffe, erhöht die Risiken aller möglichen Kipppunkte. Du stellst dich am Ende nicht hin und rettest den Thwaithes-Gletscher.

    Je mehr CO2 wir insgesamt noch aus Fossilverbrennung emittieren, um so schlimmer wird es.

    Und die Maßnahmen sind ja ganz einfach: den erklärten und langjährigen sturen, verbissenen und ideologischen Energiegegner Altmaier ersetzen durch einen Wirtschaftsminister mit Ahnung vom Thema. Den Autominister Scheuer ersetzen durch jemanden, der Ahnung von Verkehr und Transport hat. Die Glyphosat-Lobbyistin und Weinkönigin Klöckner ersetzen durch eine Landwirtschaftsministerin, deren vordringliches Ziel nicht das massive Artensterben und die (mehrfach sehr teure) Grundwasserverseuchung ist.

    #373346

    Du ignorierst halt immer alle klaren Zusammenhänge. Um auf deiner Gleichnisebene zu bleiben: Du bist wie der Lungenkrebspatient, der sich wundert, dass er immer schlechter Luft bekommt, aber ständig gegen jeden ärztlichen Rat weiter 5x am Tag Zigarre raucht.

    Und das tut er auch noch im Schlafsaal des Kindergartens, so dass er nicht nur sich selbst gefährdet, sondern alle anderen mit – vor allem die Jugend.

    Und die ganze Zeit erzählst du was von „es ist komplex“ und „keiner weiß, warum ich so husten muss“. Naturwissenschaft ist dir einfach zu hoch oder die Ergebnisse passen dir nicht.

    Die einfache Wahrheit ist: jede weitere Gt CO2-Äquivalent erhöht die Erderwärmung, killt die Korallenriffe, erhöht die Risiken aller möglichen Kipppunkte. Du stellst dich am Ende nicht hin und rettest den Thwaithes-Gletscher.

    Je mehr CO2 wir insgesamt noch aus Fossilverbrennung emittieren, um so schlimmer wird es.

    Und die Maßnahmen sind ja ganz einfach: den erklärten und langjährigen sturen, verbissenen und ideologischen Energiegegner Altmaier ersetzen durch einen Wirtschaftsminister mit Ahnung vom Thema. Den Autominister Scheuer ersetzen durch jemanden, der Ahnung von Verkehr und Transport hat. Die Glyphosat-Lobbyistin und Weinkönigin Klöckner ersetzen durch eine Landwirtschaftsministerin, deren vordringliches Ziel nicht das massive Artensterben und die (mehrfach sehr teure) Grundwasserverseuchung ist.

    Mache ich das? Mein CO2 Abdruck dürfte ziemlich niedrig sein, vermutlich wirst Du kaum einen besseren haben, die Generation Spaßgesellschaft hat definitiv einen höheren. Eine Great Thunberg wird ein vielfaches sinnlos in die Welt pusten.

    Mich stört die Art der Kritik und das von XR außer Kunstaktionen und Straftaten nichts kommt. Das verstehst Du aber nicht, weil die einer dieser dogmatischen Hysteriker bist. Bestenfalls bist Du ein Autist wie Grata, dann kannst Du wenigstens nichts dafür.

    Und wenn Du die Maßnahmen für einfach hältst bist Du bestenfalls Betriebsblind. Die treffenderen Beschreibungen könnten hier vielleicht gelöscht werden. Komischerweise verschwendest Du eine Menge Resourcen für deinen Kampf gegen Windmühlen, dass heißt Du bist auch noch ein Heuchler.

    #373355

    „nixi“ ist so schön, hat einen so liebevollen Anstrich, ich lache ohne Ende, sooo schön! 🙂
    Ich glaube, der Name wird bleiben. 🙂 🙂

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monaten, 1 Woche von Elfriede.
    #373975

    Anonym

    Mittlerweise gibt es eine Entgegnung eines bundesweit aktiven XR-Mitgliedes auf die albernen Vorwürfe aus LE. Das ist zwar kein offizielles XR-Statement, aber trotzdem nicht ganz uninteressant.

    https://www.heise.de/tp/features/Extinction-Rebellion-Einblicke-und-Klarstellungen-4707831.html

    #373976

    Die Rebellierer könnten die neuen Bäume am Gimritzer Damm gießen, Wasser kann aus der Saale geholt werden.

    #374026

    Anonym

    Ich glaube die grünen Klimarebellierer können selbstständig entscheiden, wo und wie sie am besten Rebellieren wollen. Ratschläge von außen, egal ob mit oder ohne Hintergedanken, haben immer so etwas überheblich Oberlehrerhaftes.

    #374027

    Die Rebellierenden sind kein Feigenblatt für Menschen, die den Klimawandel verursachen.

    #374030

    Du meinst Dich selbst? Da hast Du recht, Du bist ein Teil des Ganzen.

Ansicht von 21 Beiträgen - 1 bis 21 (von insgesamt 21)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.