Startseite Foren Halle (Saale) Gehört der Islam zu Deutschland ?

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 100)
  • Autor
    Beiträge
  • #404837

    B2B

    Island
    Neuseeland
    Österreich
    Portugal
    Dänemark

    1 Qatar 12.13 87.87
    2 United Arab Emirates 15.23 84.77
    3 Taiwan 15.46 84.54
    4 Isle Of Man 19.25 80.75
    5 Oman 20.34 79.66
    https://www.numbeo.com/crime/rankings_by_country.jsp

    #404838

    Bei den zivilisatorischen (Fehl)Leistungen des deutschen Militärs in den letzten hundert Jahren, würde ich mit meinem Stolz doch besser deutlich kleinere Brötchen backen.

    Auch Afghanistan mit seinen Containermassakern an afghanischen Kriegsgefangenen, der übermütiger Bombardierung afghanischen Frauen und Kindern bei Hochzeiten oder in Kunduz (es gab die heimatliche Beförderung zum Brigadegeneral für dieses Kriegsverbrechen) oder dem spaßigen Zielscheibenschiessen auf Afghanen für Neuankömmlinge ist alles andere als ein Ruhmesblatt für die westlichen zivilisatorischen Leistungen.

    Aber du hast natürlich recht, wir brauchen zum Töten keine archaischen, religiösen Begründungen. Wir töten die Afghanen aus Übermut, einfach weil wir es können. Und es gibt sogar noch durchgeknallte Leute hier, die sind stolz auf sowas.

    Man könnte natürlich friedlich wie die Russen weißen Phosphor gegen Zivilisten einsetzen und Kinderkrankenhäuser platt machen oder wollen wir über die zivilisatorischen Fortschritte der Araber reden? Taliban und IS demonstrieren den täglich. Oder bist Du eher der Fan von chinesischen Lager für Uiguren und Unterdrückung? Keine Ahnung wo dein punktueller Hass auf den Westen kommt, moralisch und intellektuell begründet ist er nicht.

    #404839

    In Betrachtung des Islam werden alte weiße Männer auf einmal zu Frauenrechtlern. Das ist doch schon mal eine positive Entwicklung.

    Nur weil man den modernen Feminismus als den Sexismus verurteilt der er ist, kann man wunderbar für Gleichberechtigung sein.

    Aber man ist ja nicht Linker oder Rechter, weil man komplexe Zusammenhänge mag. Einfache Lösungen sind wohl die schönsten.

    #404840

    1 Qatar 12.13 87.87

    Ich würde mich dort „unheimlich“ sicher fühlen:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Menschenrechte_in_Katar

    #404861

    Der Islam gehört nicht zu Deutschland! Es wird im Schulunterricht die Ungleichheit von Männern und Frauen vermittelt,die Legitimität der Vielehe, die Zulässigkeit der körperlichen Züchtigung der Frau, die Überlegenheit des Islam über alle Weltreligionen , weshalb der Islam weltweit auch keine Religionsfreiheit und nicht einmal eine Religionstoleranz kennt.

    #404842

    Island

    Neuseeland

    Österreich

    Portugal

    Dänemark

    1 Qatar 12.13 87.87

    2 United Arab Emirates 15.23 84.77

    3 Taiwan 15.46 84.54

    4 Isle Of Man 19.25 80.75

    5 Oman 20.34 79.66

    https://www.numbeo.com/crime/rankings_by_country.jsp

    Die DDR war da vor 89 sicherlich auch ganz vorn mit dabei.

    #404865

    Es wird im Schulunterricht die Ungleichheit von Männern und Frauen vermittelt,

    Unterscheidet sich kaum von dem menschenfeindlichen Weltbild deiner Nazifreunde.

    #404866

    Der Islam gehört nicht zu Deutschland! Es wird im Schulunterricht die Ungleichheit von Männern und Frauen vermittelt,die Legitimität der Vielehe, die Zulässigkeit der körperlichen Züchtigung der Frau, die Überlegenheit des Islam über alle Weltreligionen , weshalb der Islam weltweit auch keine Religionsfreiheit und nicht einmal eine Religionstoleranz kennt.

    Ganz sicher zu Deutschland gehört das Ressentiment gegen den Anderen (Fremden) und Andersdenken. Es tritt zumeist gepaart mit Unwissenheit und dummer Überheblichkeit auf. Selbst im Namen der Tolerenz wird einem die gelebte Intoleranz vorgebetet.

    In Deutschland kann man dem leider auch nicht aus dem Weg geben. Es wird einem noch sicherer als das Amen in der Kirche serviert.

    #404869

    Schon 2010 berichtete der Spiegel über eine Studie, wonach jeder vierte Migrant sich unerwünscht fühle und jeder fünfte Deutsche Ausländern gegenüber grundsätzlich negativ eingestellt sei.

    Ich gebe zu, ich finde einige Deutsche unerwünscht.

    #404872

    Ich gebe zu, ich finde einige Deutsche unerwünscht.

    Dann zieh doch nach Afghanistan.

    #404873

    Nein, es würde reichen, intolerante Deutsche abzuschieben, die sich nicht mal an das Grundgesetz halten wollen.

    #404874

    Nein, glaub mir, du würdest dich in Afghanistan wohler fühlen. Eine tolerante, multikulturelle Gesellschaft, dem Fremden gegenüber freundlich und aufgeschlossen, da passt du hin.

    #404875

    Schon wieder so ein tolerantes, weltgewandtes Statement. Welchen ICD – Code haben eigentlich pathologische Xenophobie und Intoleranz? Werden die in Deuschland schon bei Geburt übertragen?

    #404881

    Werden die in Deuschland schon bei Geburt übertragen?

    Das ist auch ein rassistischer Ansatz.

    #404884

    Schon wieder so ein tolerantes, weltgewandtes Statement. Welchen ICD – Code haben eigentlich pathologische Xenophobie und Intoleranz? Werden die in Deuschland schon bei Geburt übertragen?

    Schade, dass Du die Ironie dieses Posts geistig nie erfassen wirst.

    #404885

    Nein, es würde reichen, intolerante Deutsche abzuschieben, die sich nicht mal an das Grundgesetz halten wollen.

    Die Frage bleibt wohin? Wer nimmt Neonazis,Linke, Querdenker und Klimahysteriker in der Menge auf?

    Bei Migranten ist es durchaus einfach, da gibt es eine Heimat, da resozialisiert man diese Leute auch relativ schnell.

    #404919

    Wer nimmt Neonazis, Querdenker und Klimahysteriker in der Menge auf?

    Man könnte sie zum Mond schießen.

    #404923

    Bei Migranten ist es durchaus einfach, da gibt es eine Heimat, da resozialisiert man diese Leute auch relativ schnell.

    Es sei denn, man hat diese Heimat gerade kaputt gebombt bzw. dort die Menschenrechte gesichert.

    Deiner AfD muss aber der Arsch ganz schön auf Grundeis gehen, wenn wegen 4600 afghanischen Helferlein mal wieder der Untergang des Abendlandes droht. Mehr an Inhalten kommt von da offenbar nucht.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 4 Tage von fractus.
    #404925

    Wer nimmt Neonazis, Querdenker und Klimahysteriker in der Menge auf?

    Man könnte sie zum Mond schießen.

    Diese Idee ist sehr alt und mittlerweile auch machbar. Ein Umsiedlung in das Paradies unter Gleichgesinnten wäre doch eine feine Sache.

    #404926

    Ein Umsiedlung in das Paradies unter Gleichgesinnten wäre doch eine feine Sache.

    Wenn noch nicht einmal du sie wahrnehmen willst?

    #404927

    Es sei denn, man hat diese Heimat gerade kaputt gebombt bzw. dort die Menschenrechte gesichert.

    Klar, dass Du dich an Menschenrechten störst. Aber in Afghanistan begrüßt man Rückkehrer, gibt viel Aufzubauen.

    Deiner AfD muss aber der Arsch ganz schön auf Grundeis gehen, wenn wegen 4600 afghanischen Helferlein mal wieder der Untergang des Abendlandes droht. Mehr an Inhalten kommt von da offenbar nucht.

    Meine AfD, putzig. Übrigens waren von den 4587 Personen 138 Ortskräfte + Familienangehörige, 403 Deutsche (primär traumatisierte Migranten im Heimaturlaub). Insgesamt waren es 3849 Afghanen, darunter auch abgeschobene Straftäter. Nur um deine dümmliche Propaganda etwas zu beleuchten.

    #404928

    Wenn in Deutschland Leute mit diesem Glauben leben, gehört der Islam zu Deutschland.

    #404929

    Kein muslemisches Flugzeug hat in Deutschland einen Tanklaster bombardiert und mehr als hundert Leute umgebracht!

    #404938

    Kein muslemisches Flugzeug hat in Deutschland einen Tanklaster bombardiert und mehr als hundert Leute umgebracht!

    Zum Glück hat auch kein deutsches Flugzeug dies in Afghanistan getan. Dafür ist echter islamistischer Terror auch in Deutschland ziemlich real.

    #404939

    Islamistische Terroristen bleiben Terroristen. Aber der Rest sind eben keine. Und das ist, wer hätte das geglaubt, die absolute Mehrheit.

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 100)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.