Startseite Foren Halle (Saale) Fußball-WM, deutsche Nationalmannschaft

Dieses Thema enthält 278 Antworten und 25 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Riosal vor 1 Monat.

Ansicht von 25 Beiträgen - 51 bis 75 (von insgesamt 279)
  • Autor
    Beiträge
  • #315157

    ich verstehe die ganze Aufregung nicht so recht. Erdogan ist gut genug, dass wir ihm Waffen, Panzer auch nicht nur liefern, sondern auch in Lizenz dort bauen lassen.

    Was soll also die ganze Aufregung um eine Fotoshooting zweier Fussballer (nicht Politiker) mit den Präsidenten eines Handelspartnerlandes? Das ist doch reine Bigottorie.

    #315158

    ich verstehe die ganze Aufregung nicht so recht. Erdogan ist gut genug, dass wir ihm Waffen, Panzer auch nicht nur liefern, sondern auch in Lizenz dort bauen lassen.

    Was soll also die ganze Aufregung um eine Fotoshooting zweier Fussballer (nicht Politiker) mit den Präsidenten eines Handelspartnerlandes? Das ist doch reine Bigotterie.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 4 Wochen von  fractus.
    #315160

    Herr Grindel wollte natürlich auch kein politisches Signal senden.

    #315162

    ich verstehe die ganze Aufregung nicht so recht. Erdogan ist gut genug, dass wir ihm Waffen, Panzer auch nicht nur liefern, sondern auch in Lizenz dort bauen lassen.

    Was soll also die ganze Aufregung um eine Fotoshooting zweier Fussballer (nicht Politiker) mit den Präsidenten eines Handelspartnerlandes? Das ist doch reine Bigottorie.

    Wir sollten seinen Jungs aber auch mal eine Schulung zukommen lassen. Wobei Panzer ersetzen sicher profitabler ist.

    #315164

    Nehmen wir den Erdogan mal wieder aus dem Spiel. Das Thema sollte langsam ausgekaut sein.

    Um aber beim Thread-Titel zu bleiben: Was haltet ihr von der Nominierung von Manuel Neuer?

    #315165

    Nehmen wir den Erdogan mal wieder aus dem Spiel. Das Thema sollte langsam ausgekaut sein.

    Um aber beim Thread-Titel zu bleiben: Was haltet ihr von der Nominierung von Manuel Neuer?

    Wenn er Fit wird ein muss. Ter Stegen ist kein Schlechter aber Neuer ist Fit der Beste. Warum man Trapp überhaupt mit nimmt weiß ich nicht.

    #315167

    Sie sollten erstmal unsere Nationalhymne üben.

    #315168

    Macht sie das zu besseren Spielern?
    Macht sie das zu besseren Menschen?
    Ist mir ehrlich gesagt auch völlig egal, ob mein Bäcker oder mein Lehrer die Nationalhymne singt.

    #315174

    Den Unterschied von einer Nationalmannschaft und Deinem Bäcker und Lehrer erkläre ich hier aber nicht.

    #315176

    ich denke Löw sollte nächstes mal für den DFB-Kader einfach die besten Sänger aus dem DFB aussuchen. Dann gibt es solch albernen Diskussionen nicht mehr.

    Wolli kann dann zwischenzeitlich seine WM-Brätchen beim DFB anstelle beim Bäcker ordern. Dann klappt es irgendwann auch mit Brötchen UND Nationalhymne.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 3 Wochen von  fractus.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 3 Wochen von  fractus.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 3 Wochen von  fractus.
    #315180

    Dann sind alle Wettbewerbe zwischen Nationen mit Nationalhymnen, Nationalfahnen, Nationenwertung etc.etc. überholt und albern, dazu solltet ihr vaterlandslosen Gesellen euch bekennen.

    #315183

    jau finde ich, weil schließlich gewinnen bei solchen Wettbewerben Sportler aufgrund ihrer herausragenden individuellen Leistungen.

    Wozu Nationalismus noch gut sein kann, außer um Kriege zu führen, habe ich sowieso nie verstanden.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 3 Wochen von  fractus.
    #315185

    Nach diesem Prinzip gehts ja in der champions league zu, Vereine kaufen sich die besten Spieler aus aller Welt und spielen dann gegeneinander. Ich hab da nichts dagegen.

    #315192

    Ich lese gerade in der WELT:
    Bröning von derSPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung für alle, die sich als Europäer fühlen und den Nationalstaat ablehnen::
    „Meinungsumfragen zeigen immer wieder, dass eine große Mehrheit der Befragten – und zwar weltweit – den Nationalstaat als wichtig empfindet. Das gilt auch für Europa. Dort wiederum bezeichnet sich nur ein verschwindend geringer Prozentsatz der Befragten ausschließlich als Europäer. Und das, obwohl wir mit gutem Recht seit 50 Jahren europäische Integration vorantreiben. Das zeigt, dass die Parteien endlich lernen müssen, Frieden mit der Identität zu machen, die für die meisten Menschen die größte Bedeutung hat. Und das ist eben der Nationalstaat.“

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article176494899/Michael-Broening-Linke-gehen-mit-Kritik-an-Nationalstaat-zu-weit.html

    #315201

    Dann sind alle Wettbewerbe zwischen Nationen mit Nationalhymnen, Nationalfahnen, Nationenwertung etc.etc. überholt und albern, dazu solltet ihr vaterlandslosen Gesellen euch bekennen.

    Ich bekenne mich zum albern, aber nicht zum vaterlandslos. Ich verstehe aber nicht, dass eine zufällige und nicht abänderbare nationale Zuordnung mich zu Singen, Klatschen und Sterben animieren soll. Nationalismus ist eine für das Individuum nutzlose Erfindung, die nur irgendwelchen Herrschern oder Herrschern, die es werden wollen, dient.

    #315203

    ich sehe mich zuerst als Mensch. Als ein Gleicher und Gleichen.

    Das hat die Studie wohl gar nicht erst abgefragt, überfordert es doch offenbar den Horizont der Studienmacher. Nicht in deiner Aufzählung ist auch, wer dann dieses angeblich quantifizierte Gefühl als Grundlage politischen Handelns überhaupt will.

    Insofern klingt das ganze nach einer typischen Gefälligkeitsstudie zur Förderung nationalistischer Befindlichkeiten.

    Das mit Europa und der bundesdeutschen Identität interessiert mich übrigens überhaupt nicht.

    #315208

    In wenigen Wochen kannst Du Dir beim Spiel der deutschen Nationalmannschaft die Menschen ansehen, die Nationalgefühl haben.

    #315209

    Dann werden mir wieder auf dem Markt oder in der kl. Ulli Leute engegenkommen, die wegen ihrer Bierfahne kaum noch stehen können und dabei gröhlen: „Wir haben gewonnen“

    Und ich werde mich dann fragen, wie sie in ihren Zustand denn irgendwo gewonnen haben könnten?

    Ansonsten halte ich es da mit Einstein: „Es gibt zwei Dinge die unendlich sind. Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht so sicher.“

    #315210

    Die haben Nationalgefühl, Wolli? Die erfreuen sich allein an einem Anlass gemeinsam zu trinken und zu feiern. Das ist ein Anlass unter vielen. Fußball ist dabei sogar noch im halbbetrunkenen Zustand verfolgbar. Nur gehören irgendwie diese Fähnchen dazu.

    #315212

    Sie sollten erstmal unsere Nationalhymne üben.

    Oh Gott, Wolli. Das ist ja unterstes Stammtischniveau.

    #315213

    Das 2. Gebot: DU SOLLST DEN NAMEN DES HERRN, DEINES GOTTES, NICHT MISSBRAUCHEN!

    #315214

    Sag das deiner Partei.

    #315215

    Mit dem Gebahren dieser Doppelstaatler bei Erdogan zeigen diese zumindest offen ihre Geisteshaltung. Sieht nach ungeschickt agierender 5. Kolonne aus. Die Rede ihres Sultans in Sarajevo lässt tief blicken.

    #315222

    Sieht nach ungeschickt agierender 5. Kolonne aus.

    5. Kolonne? Wie soll das wohl funktionieren? So!

    #316340

    Das war das Beste an diesem Scheißspiel: Özil und Gündogan ausgepfiffen.

    http://www.sportbuzzer.de/artikel/wm-generalprobe-in-leverkusen-pfiffe-gegen-mesut-ozil-und-ilkay-gundogan/

Ansicht von 25 Beiträgen - 51 bis 75 (von insgesamt 279)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.